1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ccleaner: Avast verteilt Malware mit…

Tja, da kann man nur sagen:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tja, da kann man nur sagen:

    Autor: Danse Macabre 18.09.17 - 18:20

    Lasst die Finger von solch einem Scheiß. Wenn ich schon diese nervige Werbung in meinem GMX Postfach sehe, von wegen PC-Optimierung hier und Registry-Cleaner dort - was ein Blödsinn, zumal ich Linux verwende. ;) Genauso beknackt sind eigentlich Viren-Scanner, die nachweislich Systeme eher unsicher machen, teilweise sogar systeminterne Mechanismen zur Systemsicherheit aushebeln oder selbst Angriffsvektoren bieten und den Begriff "Schlangenöl" daher nicht ganz zu unrecht führen.

  2. Re: Tja, da kann man nur sagen:

    Autor: TmoWizard 18.09.17 - 20:07

    Danse Macabre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...zumal ich Linux verwende. ;)
    > Genauso beknackt sind eigentlich Viren-Scanner, die nachweislich Systeme
    > eher unsicher machen, teilweise sogar systeminterne Mechanismen zur
    > Systemsicherheit aushebeln oder selbst Angriffsvektoren bieten und den
    > Begriff "Schlangenöl" daher nicht ganz zu unrecht führen.

    Kommt auf den Virenscanner drauf an! Cisco, also die "Entdecker" dieser Schadware, stecken ja hinter ClamAV und Immunet, bei beiden wird weder unter Linux noch unter Windows etwas ausgehebelt. Immunet kann ich ja nur noch in einer VM unter Windows 7 testen, aber dort arbeitet der tadellos mit MSE zusammen und die beiden als Duo weiden so gut wie jeden anderen Virenscanner aus! ;-)

    Mir genügt hier unter Linux/Kubuntu natürlich mein ClamAV, nur sollte man dringendst die Signaturen entsprechend erweitern! Passend hierzu auch mein eigenes Tutorial:

    http://tmowizard.square7.ch/wordpress/2011/12/22/seamonkey-tutorial-downloads-und-mails-unter-linux-mit-clamav-pruefen/

    Selbst nach inzwischen beinahe 6 Jahren immer noch mein meistbesuchter Artikel, ein Virenscanner ausgerechnet für Linux!

    *** TmoWizard ***

    Kleinigkeiten erledige ich sofort, Wunder dauern etwas länger und ab Mitternacht wird gezaubert! ;)

  3. Re: Tja, da kann man nur sagen:

    Autor: teenriot* 19.09.17 - 00:28

    Mein Gott, was hier schon wieder an Schrott im Forum zu lesen ist. Was hat denn die Art des Programmes mit dem Angriff zu tun? Den Installer verseuchen kann man, Obacht, theoretisch bei jedem Programm mit Installer. Artikel gelesen? Was frag ich...

  4. Re: Tja, da kann man nur sagen:

    Autor: unbuntu 19.09.17 - 07:23

    Danse Macabre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lasst die Finger von solch einem Scheiß. Wenn ich schon diese nervige
    > Werbung in meinem GMX Postfach sehe, von wegen PC-Optimierung hier

    Wie oft denn noch, CCleaner ist kein dubioses Tuningtool, sondern einfach ein Aufräumer für temporäre Daten etc., die gelöscht werden können.

    Außerdem kann jede Software gehackt werden, wenn da einer intern rumpfuscht, auch deine Lieblingslinuxdistri.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  5. Re: Tja, da kann man nur sagen:

    Autor: Tuxgamer12 19.09.17 - 09:06

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie oft denn noch, CCleaner ist kein dubioses Tuningtool, sondern einfach
    > ein Aufräumer für temporäre Daten etc., die gelöscht werden können.

    Fakt ist, dass CCleaner sehr wohl als Tuningtool vermarket wird.

    https://www.piriform.com/ccleaner
    "CCleaner is the number-one tool for cleaning your PC.
    It protects your privacy and makes your computer faster and more secure!"

    Der zweite Satz verspricht ausschließlich Tuningtool-Versprechen.

    Und Thema dubios: Sorry, aber mit solchen Features wie "Browsercache löschen" empfinde ich diese Software in der Tat als reine Endnutzer-Verarsche.

    Ist natürlich dankbar Browsercache zu löschen. Kann man sagen: 500MB Speicher wurden freigegeben. Und das coole: In einer Woche kann man das gleiche wieder machen! Wenn man eben halbwegs das Konzept: "Cache" verstanden hat merkt man aber leider, was für ein Blödsinn das ist.

    Sehr lustig finde ich auch den Satz auf der Homepage: "CCleaner erases your browser search history and cookies so any internet browsing you do stays confidential and your identity remains anonymous."

    Gut - man könnte auch eine schnelle Einstellung im Browser machen, dass der Browser beim Beenden die Cookies löscht.

    Aber man will ja auch eine Pro-Version verkaufen

  6. Re: Tja, da kann man nur sagen:

    Autor: ArcherV 19.09.17 - 12:21

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danse Macabre schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lasst die Finger von solch einem Scheiß. Wenn ich schon diese nervige
    > > Werbung in meinem GMX Postfach sehe, von wegen PC-Optimierung hier
    >
    > Wie oft denn noch, CCleaner ist kein dubioses Tuningtool, sondern einfach
    > ein Aufräumer für temporäre Daten etc., die gelöscht werden können.
    >
    > Außerdem kann jede Software gehackt werden, wenn da einer intern
    > rumpfuscht, auch deine Lieblingslinuxdistri.

    Deine genannten Punkte kann man auch genauso einfach mit Bordmitteln erledigen.

  7. Re: Tja, da kann man nur sagen:

    Autor: Rulf 20.09.17 - 16:29

    nunja...
    leider ist ein modernes windows ohne so tools wie ooshutup und wie sie alle heißen unbenutzbar geworden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Offenbach
  3. Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, Leipzig
  4. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus TUF-RTX3080-10G-GAMING 10GB für 739€, MSI GeForce RTX™ 3080 GAMING X TRIO 10GB...
  2. (u. a. GIGABYTE GeForce RTX 3080 Eagle OC 10G für 699€, ASUS GeForce RTX 3080 TUF GAMING für...
  3. 499,99€ (Release 19.11.)
  4. (u. a. Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259,29€ statt 331,42€ im Vergleich und ASUS TUF...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de