1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chatkontrolle: Ein totalitärer…

nicht zu Ende gedacht ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. nicht zu Ende gedacht ...

    Autor: dejajoki 12.05.22 - 09:53

    Den Kampf gegen sexuellen Missbrauch von Kindern zu führen, ist nur zu begrüßen!!

    ABER: Messenger (wie Signal) die schon länger auf komplette End-zu-End Verschlüsselung setzen können nicht kontrolliert werden, ohne das die Verschlüsselung aufgehoben (oder in den Algorithmus eingegriffen) wird.

    Man sollte sich meiner Meinung also erstmal mit aktuellen Messengern beschäftigen, und sich die Frage stellen ob dieser Durchgriff technisch überhaupt zu realisieren ist.

    Und falls nicht Signal ... dann was anderes ... (dann werden eigene Chat Server aufgesetzt).

    JoKi

  2. Re: nicht zu Ende gedacht ...

    Autor: honk 12.05.22 - 14:45

    Die E2E Verschlüsselung dürfte der Grund für dieses Gesetz sein. Und anieter wie signal oder whatsapp werden verpflichtet, das scanne zu ermöglichen oder dürfen ihr Dienste in der EU nicht mehr anbieten. Deswegen ja der Protest.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Development Worker as Digital Ambassador (m/f/d) Supporting Digitalisation Processes of a Juvenile ... (m/w/d)
    GIZ Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH, Lusaka (Sambia)
  2. Inhouse Consultant HR-IT Systems (m/w/d)
    ista International GmbH, Essen
  3. (Senior) Product Owner (m/f/d) Visual Inspection Software
    Körber Pharma Packaging GmbH, Markt Schwaben
  4. Frontend Developer / Backend Developer (m/w/d)
    Körber Pharma Inspection GmbH, Markt Schwaben

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Fake-Polizei-Anrufe: Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden
    Fake-Polizei-Anrufe
    Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden

    Seit März wachsen die Beschwerden stark an, weil Betrüger automatische Ansage von Polizei, BKA, Interpol oder Europol versenden. Dabei täuschen sie echte Telefonnummern vor.

  2. 5G: Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI
    5G
    Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI

    Huawei betont, dass seine Produkte bereits nach ähnlichen Kriterien wie jetzt vom BSI auditiert wurden. Auch Ericsson will voll kooperieren.

  3. 5G: Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen
    5G
    Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen

    Strommasten könnten dabei helfen, neue 5G-Mobilfunkstationen zu bauen, ebenso wie Straßenlaternen oder Litfaßsäulen. Doch das hat Tücken.


  1. 23:59

  2. 18:32

  3. 17:54

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 16:30

  7. 16:00

  8. 15:45