Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chrome-Erweiterung: Uglyemail zeigt…

HTTP Switchboard ist VIEL besser! Testen lohnt sich! (kT.)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HTTP Switchboard ist VIEL besser! Testen lohnt sich! (kT.)

    Autor: Lala Satalin Deviluke 23.03.15 - 08:32

    Nix

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.03.15 08:32 durch Lala Satalin Deviluke.

  2. Re: HTTP Switchboard ist VIEL besser! Testen lohnt sich! (kT.)

    Autor: sehr_interessant 23.03.15 - 09:56

    Genau wie uBlock von den selben Entwicklern. Gute Software.

  3. Re: HTTP Switchboard ist VIEL besser! Testen lohnt sich! (kT.)

    Autor: Eisboer 23.03.15 - 10:55

    WoW tolles stück software. Danke für den Tip.

  4. Re: HTTP Switchboard ist VIEL besser! Testen lohnt sich! (kT.)

    Autor: Lala Satalin Deviluke 23.03.15 - 11:10

    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen µBlock und dem Switchboard?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: HTTP Switchboard ist VIEL besser! Testen lohnt sich! (kT.)

    Autor: violator 23.03.15 - 12:08

    thx



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.03.15 12:09 durch violator.

  6. Re: HTTP Switchboard ist VIEL besser! Testen lohnt sich! (kT.)

    Autor: badlyjester 23.03.15 - 12:16

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist eigentlich der Unterschied zwischen µBlock und dem Switchboard?

    Switchboard war ein Proof of Concept/Prototyp aus dem dann uBlock und uMatrix geworden sind. uBlock ist als Alternative zu gängigen Adblockern gedacht, während uMatrix für fortgeschrittene User gedacht ist und viel mehr Möglichkeiten bietet.

  7. Re: HTTP Switchboard ist VIEL besser! Testen lohnt sich! (kT.)

    Autor: Lala Satalin Deviluke 23.03.15 - 12:52

    Ah cool, also lohnt es sich für mich vom Switchboard auf µMatrix zu upgraden?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: HTTP Switchboard ist VIEL besser! Testen lohnt sich! (kT.)

    Autor: badlyjester 23.03.15 - 13:22

    Kurz gesagt, ja.

    Die Unterschiede erläutert der Programmierer hier: https://github.com/gorhill/uMatrix/wiki/Changes-from-HTTP-Switchboard

  9. Re: HTTP Switchboard ist VIEL besser! Testen lohnt sich! (kT.)

    Autor: Anonymer Nutzer 23.03.15 - 13:52

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    Hab mal kurz auf die github-Seite dazu geschaut. Wie blocke ich denn da nun Pixeltracker? Das kommt in der Matrix/Tabelle doch gar nicht vor *verwirrt schau*?

    Siehe https://github.com/gorhill/httpswitchboard/wiki/How-to-use-HTTP-Switchboard:-Two-opposing-views

  10. Re: HTTP Switchboard ist VIEL besser! Testen lohnt sich! (kT.)

    Autor: Lala Satalin Deviluke 23.03.15 - 15:09

    Doch, unter "img".

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  11. Re: HTTP Switchboard ist VIEL besser! Testen lohnt sich! (kT.)

    Autor: Anonymer Nutzer 23.03.15 - 20:51

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch, unter "img".

    Damit blockiere ich dann doch alle Bilder in Mails, oder?

  12. Re: HTTP Switchboard ist VIEL besser! Testen lohnt sich! (kT.)

    Autor: violator 24.03.15 - 08:22

    Kann man damit auch einzelne Bilder und Scripte blocken, so wie mit Adblock und Noscript? Denn dann kann das Ding ja im Prinzip Adblock usw. komplett ersetzen.

    Sonst ist das Ding irgendwie nutzlos, da ich ja nur angezeigt bekomme, dass x Scripte und y Bilder geladen werden und ich dann blocken/nicht blocken kann, aber welche Bilder und Scripte das sind steht da nicht. Da geht irgendwie nur ganz oder gar nicht. Und Tracker zeigt er auch nicht an.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.03.15 08:28 durch violator.

  13. Re: HTTP Switchboard ist VIEL besser! Testen lohnt sich! (kT.)

    Autor: badlyjester 24.03.15 - 09:42

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man damit auch einzelne Bilder und Scripte blocken, so wie mit Adblock
    > und Noscript? Denn dann kann das Ding ja im Prinzip Adblock usw. komplett
    > ersetzen.

    Dafür ist es gedacht. Du kannst auch Filterlisten abonnieren, wie du es mit Adblock machen würdest.

    > Sonst ist das Ding irgendwie nutzlos, da ich ja nur angezeigt bekomme, dass
    > x Scripte und y Bilder geladen werden und ich dann blocken/nicht blocken
    > kann, aber welche Bilder und Scripte das sind steht da nicht. Da geht
    > irgendwie nur ganz oder gar nicht.

    Von deiner Beschreibung her habe ich den Eindruck, dass du uBlock benutzt, welches absichtlich einfach gehalten wurde, damit Muddi und Vaddi damit zurecht kommen. Falls du doch uMatrix benutzt und dir das hier https://i.imgur.com/ZMmWObo.jpg nicht detailliert genug ist, dann weiß ich auch nicht weiter.

    >Und Tracker zeigt er auch nicht an.

    Welche Art von Tracker meinst du? Tracking Pixel fallen z.B. unter "image".



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.03.15 09:42 durch badlyjester.

  14. Re: HTTP Switchboard ist VIEL besser! Testen lohnt sich! (kT.)

    Autor: violator 24.03.15 - 11:46

    Ne, ich hab uMatrix und da hab ich wie bei Switchboard halt das Fenster wo ich alles an/aus-schalten kann, aber ich seh da keine Funktion, dass ich wie bei Adblock einzelne Bilder direkt blocken kann und seh auch keine Übersicht über die Scripte, nur über die Anzahl. Bei NoScript seh ich ja wenigstens wie das eingebundene Script heißt. So kann ich nur raten ob das was böses ist oder nicht, was da von xyz.com eingebunden wird.

    Mit Tracker mein ich z.b. das was Ghostery anzeigt, bei Golem also z.b. INFOnline, dazu seh ich bei uMatrix keinen Eintrag, der darauf hinweist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.03.15 11:47 durch violator.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. Paul Henke GmbH & Co. KG, Löhne
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  2. 199€
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...
  4. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49