Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chrome-Erweiterung: Uglyemail zeigt…

Wer GMail und Chrome nutzt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer GMail und Chrome nutzt...

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 23.03.15 - 13:34

    ... gibt doch eh nichts auf Privatsphäre und will doch getrackt werden. Als ob es irgendwie bedeutsam wäre, wenn wer anders als Google auch noch mitmacht.

  2. Re: Wer GMail und Chrome nutzt...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 23.03.15 - 15:09

    Das ist schlichtweg bullshit. Ich nutze auch GMail und Chrome und Firefox. Jedoch mit entsprechenden Vorkehrungen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Wer GMail und Chrome nutzt...

    Autor: elgooG 23.03.15 - 15:33

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist schlichtweg bullshit. Ich nutze auch GMail und Chrome und Firefox.
    > Jedoch mit entsprechenden Vorkehrungen.

    Er/Sie wollte wohl auch nur gegen Google bashen, sonst nichts. Die Pixel haben noch nicht einmal etwas mit Google selbst zu tun, geschweige denn den Browser.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.03.15 15:34 durch elgooG.

  4. Re: Wer GMail und Chrome nutzt...

    Autor: BLi8819 23.03.15 - 21:06

    Diese Art zu Tracken funktioniert bei jeden Mailanbieter und jeden Browser.
    Das hat rein gar nichts mit Gmail und Chrome zu tun.

  5. Re: Wer GMail und Chrome nutzt...

    Autor: Beeblox 24.03.15 - 12:21

    Völlig klar: Wenn ein Unternehmen sich entscheidet, Google als Dienstleister für den E-Mail-Verkehr zu benutzen, heißt das, dass jeder einzelne Mitarbeiter einen Dreck auf seine Privatsphäre gibt und getrackt werden will.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  2. Zentiva Pharma GmbH, Berlin
  3. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  4. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 199€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

  1. Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab
    Faltbares Smartphone
    Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

    Samsung steht vor einem Foldgate: Der südkoreanische Hersteller hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten auch ohne ihr Zutun kaputt gegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.

  2. Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben
    Joe Armstrong
    Der Erlang-Erfinder ist gestorben

    Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

  3. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
    Tchap
    Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

    Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.


  1. 21:11

  2. 12:06

  3. 11:32

  4. 11:08

  5. 12:55

  6. 11:14

  7. 10:58

  8. 16:00