Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ClamAV - alte Versionen werden 2010…

Hm....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hm....

    Autor: Virenguard 08.10.09 - 17:19

    Irgendjemand wird mir sicher heftigst widersprechen, aber schneidet ClamAV nicht immer relativ schlecht in Tests ab?

  2. Re: Hm....

    Autor: Tautologiker 08.10.09 - 17:31

    Dann widerspreche ich mal aus eigener (empirischer) Erfahrung. Mailserver mit Amavis, und dort sind sowohl ClamAV als auch BitDefender installiert.
    Ganz kurz zusammengefasst: ClamAV findet mehr als BitDefender.

  3. Re: Hm....

    Autor: Virologe 08.10.09 - 17:53

    Man muss natürlich auch unterscheiden, wie getestet wird. Die meisten Test, die ich kenne konzentrieren sich auf Desktop-Rechner. Hier läuft ClamAV oder konkreter ClamWin aber mangels OnAccess-Scanner aber eh meistens ausser Konkurrenz, da er hier höchstens als Zweit-Scanner taugt.
    Davon aber mal abgesehen hat er in einem Test in der c't Ende letzten Jahres zumindest mal, was die signaturbasierten OnDemand-Tests betrifft gar nicht mal so schlecht abgeschnitten und sogar das eine oder andere kommerzielle Produkt hinter sich gelassen. Darunter war z. B. auch der Scanner von TrendMicro.

  4. Re: Hm....

    Autor: Mason 08.10.09 - 18:48

    Irgendwie erinnern mich Tests von AntiViren Lösungen an Diagnosen unserer Mediziner, von 3 Befragen haben 4 Ärzte 5 unterschiedliche Diagnosen. Je mehr Tests ich lese, desto weniger Informationen bekomm ich kummuliert....

  5. Re: Hm....

    Autor: Siga9876 08.10.09 - 20:37

    Ein Grund laut ct (frühere Tests) ist auch, das ClamAV die ganz alten BootViren, DOS-Viren usw. nicht kennt oder kaum kennt. Von daher hat es einen Nachteil.

    Für Mailgateways usw. sind batch-fähige Scanner schon netter.

    Ansonsten bei Verdacht halt bei virustotal hochladen wenn es keine geheimen Dokumente sind.
    Ggf. nach 1-7 Tagen nochmal hochladen um zu sehen, ob die Datei inzwischen als böse eingestuft wird.

  6. Re: Hm....

    Autor: Anonymer Nutzer 09.10.09 - 09:38

    Virenguard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendjemand wird mir sicher heftigst widersprechen, aber schneidet ClamAV
    > nicht immer relativ schlecht in Tests ab?


    ClamAV läßt nur OpenSource-Viren durch... ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  3. UmweltBank AG, Nürnberg
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  2. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)
  3. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  4. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29