Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud-Dienste: Microsoft wirbt mit…

War da nicht ein fragwürdiges Bild....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. War da nicht ein fragwürdiges Bild....

    Autor: Andreas2k 18.02.15 - 13:46

    War da nicht kürzlich ein fragwürdiges Bild auf dem Cloudlaufwerk eines MS Kunden was dazu führte das dem das SEK morgens die Tür eingetreten hat?

    Ich glaube auf so eine "Sicherheit" kann ich verzichten! MS Kann behaupten was sie wollen, sie lesen mit und daher sollte man ALLE Cloud Dienste, nicht nur von MS meiden.

  2. Re: War da nicht ein fragwürdiges Bild....

    Autor: bofhl 18.02.15 - 14:57

    Andreas2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War da nicht kürzlich ein fragwürdiges Bild auf dem Cloudlaufwerk eines MS
    > Kunden was dazu führte das dem das SEK morgens die Tür eingetreten hat?

    Sicherheitstüre und die SEK kann treten so viel sie mag ;-))

  3. Re: War da nicht ein fragwürdiges Bild....

    Autor: plutoniumsulfat 18.02.15 - 14:59

    Die haben auch mehr als nur Füße ;)

  4. Re: War da nicht ein fragwürdiges Bild....

    Autor: Proctrap 18.02.15 - 16:07

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sicherheitstüre und die SEK kann treten so viel sie mag ;-))


    Danke, mein Lacher für heute :)

  5. Re: War da nicht ein fragwürdiges Bild....

    Autor: HiddenX 18.02.15 - 17:41

    > Sicherheitstüre und die SEK kann treten so viel sie mag ;-))
    Naja, irgendwann macht man die Tür von selbst auf weil einem das ständige "Rumms" auf die Nerven geht :D

  6. Re: War da nicht ein fragwürdiges Bild....

    Autor: Proctrap 18.02.15 - 20:41

    Vergiss nicht nen Reiniger mit zu nehmen :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Meerbusch bei Düsseldorf
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 149€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
    Oldtimer-Rakete
    Ein Satellit noch - dann ist Schluss

    Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
    2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
    3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    Apple
    iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

    Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

    1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
    2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
    3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    1. Wochenrückblick: Alexa wird erweitert und Linus wird brav
      Wochenrückblick
      Alexa wird erweitert und Linus wird brav

      Golem.de-Wochenrückblick Nvidia stellt neue Grafikkarten vor, Audi sein erstes E-Mobil und Amazon haufenweise Alexa-Lauscher. Eine Auszeit nimmt sich derweil Linus Torvalds.

    2. Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
      Echo Link
      Amazon hält sich für Sonos

      Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.

    3. 5G: Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich
      5G
      Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich

      Deutschland steht kurz davor, die Bedingungen für ein neues 5G-Mobilfunknetz festzuschreiben. Huawei, der größte Netzwerkausrüster, hat dazu etwas zu sagen.


    1. 09:03

    2. 19:07

    3. 19:01

    4. 17:36

    5. 17:10

    6. 16:45

    7. 16:30

    8. 16:09