Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud-Speicher: Hunderte Dropbox…

erst seit August 2014

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. erst seit August 2014

    Autor: kendon 14.10.14 - 09:35

    ich nutze die google authenticator app seit geraumer zeit, so zwei-drei jahre würde ich schätzen.

  2. Re: erst seit August 2014

    Autor: DerDick 14.10.14 - 09:39

    Geht ja um Dropbox ;-)

  3. Re: erst seit August 2014

    Autor: knitd 14.10.14 - 10:11

    Die Aussage über August 2014 scheint mir aber auch nicht so ganz richtig zu sein. Wann genau ich das eingerichtet habe, weiß ich nicht mehr - aber ich verwende 2-Wege-Authentifizierung bei Dropbox schon garantiert seit mehr als 1 Jahr (wahrscheinlich sogar schon seit mehr als 2 Jahren).

  4. Re: erst seit August 2014

    Autor: waswiewo 14.10.14 - 10:12

    Die App lässt sich mit allen Anbietern nutzen, die sich an entsprechende Standards halten, nicht nur Google. Genau so wie z.B. FeeOTP & Co.

  5. Re: erst seit August 2014

    Autor: kendon 14.10.14 - 10:20

    richtig, und eben jene bietet seit einigen jahren die zweifaktorauthentifizierung mittels drittanbieterapps (in dem fall der google authenticator) an.

  6. Re: erst seit August 2014

    Autor: TC 14.10.14 - 11:48

    ist OTP nicht voll ätzend?

    da kann man sich ohne sein Handy doch gar nicht mehr einloggen

  7. Re: erst seit August 2014

    Autor: ms (Golem.de) 14.10.14 - 12:03

    August 2012, hatte mich vertippt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  8. Re: erst seit August 2014

    Autor: kendon 14.10.14 - 12:27

    wie oft ist man schon ohne sein handy unterwegs...
    ausserdem gibt es "trusted devices", auf meinem pc im büro z.b. kann ich mich nur mit meinem passwort einloggen, nachdem ich ihn einmal mit otp als trusted device angemeldet habe. zuhause und im handy/tablet bleibt das login eh gespeichert.

  9. Re: erst seit August 2014

    Autor: kendon 14.10.14 - 12:27

    sowas in der art dachte ich mir, danke für die korrektur.

  10. Re: erst seit August 2014

    Autor: TC 14.10.14 - 14:50

    also ich hab's öfter mal nicht dabei

    aber ich denk grad eher an zwar dabei aber leerer Akku. ohne Dropbox wird man sicher überleben, aber vllt braucht man mal dringend seine Mails

    oder dir wurde Handy und Brieftasche geklaut, während in einer anderen Stadt unterwegs bist, und du kannst dann nicht im Inet Cafe sich auf Bahn.de einloggen um ein Ticket zu buchen ;)

  11. Re: erst seit August 2014

    Autor: kendon 14.10.14 - 15:21

    brauchst es ja nicht zu nutzen, und wenn mein handy leer ist hab ich normalerweise nicht das problem mich in meine dropbox einloggen zu müssen... und wenn doch, dann hab auch ich was zum laden in der nähe.

  12. Re: erst seit August 2014

    Autor: TC 14.10.14 - 15:27

    wobei du dann aber auch erst warten musst bis es voll geladen ist

  13. Re: erst seit August 2014

    Autor: kendon 15.10.14 - 09:55

    also wenn mein handy aus geht weil akku leer, dann kann ich es direkt wieder einschalten. ohne externe stromquelle würde es hochfahren und sich direkt wieder abschalten, am ladegerät bleibt es dann aber erstmal an. ich muss ~1 minute warten bis es hochgefahren ist, dann kann ich meine otps wieder abrufen...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ASK Chemicals GmbH, Hilden
  2. Bosch Gruppe, Schwieberdingen
  3. Bosch Gruppe, Stuttgart
  4. FTI Ticketshop GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,17€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  2. 5€
  3. 199€ (Bestpreis!)
  4. 319€ (aktuell günstigste GTX 1070!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    1. Uploadfilter: EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
      Uploadfilter
      EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

      In der Debatte über die Reform des EU-Urheberrechts verschärft sich der Ton. Während die EU-Kommission Vergleiche mit dem Brexit-Referendum zieht und Unions-Politiker von Fake-Kampagnen sprechen, gehen Tausende Gegner von Uploadfiltern in Köln auf die Straße.

    2. Datenschutz: 18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus
      Datenschutz
      18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus

      Selbst populäre Apps mit Hunderten Millionen Nutzern verstoßen gegen die Werberichtlinien von Google. Das Unternehmen reagierte monatelang nicht auf die Vorwürfe.

    3. Erneuerbare Energien: Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
      Erneuerbare Energien
      Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen

      Der Erdölkonzern Shell setzt sein Engagement im Bereich erneuerbare Energien fort. Nun kauft das Unternehmen einen Konkurrenten für Teslas Powerwalls aus dem Allgäu.


    1. 16:51

    2. 13:16

    3. 11:39

    4. 09:02

    5. 19:17

    6. 18:18

    7. 17:45

    8. 16:20