Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud-Speicher: Hunderte Dropbox…

erst seit August 2014

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. erst seit August 2014

    Autor: kendon 14.10.14 - 09:35

    ich nutze die google authenticator app seit geraumer zeit, so zwei-drei jahre würde ich schätzen.

  2. Re: erst seit August 2014

    Autor: DerDick 14.10.14 - 09:39

    Geht ja um Dropbox ;-)

  3. Re: erst seit August 2014

    Autor: knitd 14.10.14 - 10:11

    Die Aussage über August 2014 scheint mir aber auch nicht so ganz richtig zu sein. Wann genau ich das eingerichtet habe, weiß ich nicht mehr - aber ich verwende 2-Wege-Authentifizierung bei Dropbox schon garantiert seit mehr als 1 Jahr (wahrscheinlich sogar schon seit mehr als 2 Jahren).

  4. Re: erst seit August 2014

    Autor: waswiewo 14.10.14 - 10:12

    Die App lässt sich mit allen Anbietern nutzen, die sich an entsprechende Standards halten, nicht nur Google. Genau so wie z.B. FeeOTP & Co.

  5. Re: erst seit August 2014

    Autor: kendon 14.10.14 - 10:20

    richtig, und eben jene bietet seit einigen jahren die zweifaktorauthentifizierung mittels drittanbieterapps (in dem fall der google authenticator) an.

  6. Re: erst seit August 2014

    Autor: TC 14.10.14 - 11:48

    ist OTP nicht voll ätzend?

    da kann man sich ohne sein Handy doch gar nicht mehr einloggen

  7. Re: erst seit August 2014

    Autor: ms (Golem.de) 14.10.14 - 12:03

    August 2012, hatte mich vertippt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  8. Re: erst seit August 2014

    Autor: kendon 14.10.14 - 12:27

    wie oft ist man schon ohne sein handy unterwegs...
    ausserdem gibt es "trusted devices", auf meinem pc im büro z.b. kann ich mich nur mit meinem passwort einloggen, nachdem ich ihn einmal mit otp als trusted device angemeldet habe. zuhause und im handy/tablet bleibt das login eh gespeichert.

  9. Re: erst seit August 2014

    Autor: kendon 14.10.14 - 12:27

    sowas in der art dachte ich mir, danke für die korrektur.

  10. Re: erst seit August 2014

    Autor: TC 14.10.14 - 14:50

    also ich hab's öfter mal nicht dabei

    aber ich denk grad eher an zwar dabei aber leerer Akku. ohne Dropbox wird man sicher überleben, aber vllt braucht man mal dringend seine Mails

    oder dir wurde Handy und Brieftasche geklaut, während in einer anderen Stadt unterwegs bist, und du kannst dann nicht im Inet Cafe sich auf Bahn.de einloggen um ein Ticket zu buchen ;)

  11. Re: erst seit August 2014

    Autor: kendon 14.10.14 - 15:21

    brauchst es ja nicht zu nutzen, und wenn mein handy leer ist hab ich normalerweise nicht das problem mich in meine dropbox einloggen zu müssen... und wenn doch, dann hab auch ich was zum laden in der nähe.

  12. Re: erst seit August 2014

    Autor: TC 14.10.14 - 15:27

    wobei du dann aber auch erst warten musst bis es voll geladen ist

  13. Re: erst seit August 2014

    Autor: kendon 15.10.14 - 09:55

    also wenn mein handy aus geht weil akku leer, dann kann ich es direkt wieder einschalten. ohne externe stromquelle würde es hochfahren und sich direkt wieder abschalten, am ladegerät bleibt es dann aber erstmal an. ich muss ~1 minute warten bis es hochgefahren ist, dann kann ich meine otps wieder abrufen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Nürtingen, Nürtingen
  2. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont
  3. JENOPTIK AG, Jena
  4. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. 339,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55