1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Codeausführung: FTP-Client-Lücke in…

Warum heute noch FTP?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum heute noch FTP?

    Autor: BRDiger 29.10.14 - 15:18

    Warum bzw *wo* wird heute eigentlich noch FTP eingesetzt?

    Ich meine: SFTP (ssh) bzw. FTPS (FTP Secure) sollte schon drin sein.

    Ich nutze privat für meinen Homeserver SFTP und bin damit bis jetzt auch sehr gut gefahren - trotz "crypto-overhead" sehr gute Geschwindigkeit.

  2. Re: Warum heute noch FTP?

    Autor: blizzy 29.10.14 - 16:10

    Öffentliche FTP-Server, um Downloads zur Verfügung zu stellen?

  3. Re: Warum heute noch FTP?

    Autor: marolu 29.10.14 - 16:30

    Die Redakteure in meinen Unternehmen geben über FTP die Bilder zum Bilderdienst. Viele Agenturen stellen über FTP Material zur Verfügung. Und einen HD Trailer mit 30 Sekunden länge und 3 bis 8 GB groß verschickst Du nicht per Email. Und wenn die Gegenstelle Windows spricht, hast Du auch kein SSH/sftp. Und cloud ist nicht für alle Unternehmen eine Option, weil es betriebliche Datenschützer gibt, die ein speichern von Unternehmensdaten außerhalb der eigenen IT Struktur untersagen. Mit Recht!
    Und wenn FTP Asbach uralt ist, ist es genial einfach. Es muss nicht alles neu gemacht werden und nicht alles ist mit dem trauten Wohnzimmer Server zu vergleichen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.10.14 16:31 durch marolu.

  4. Re: Warum heute noch FTP?

    Autor: aFrI 29.10.14 - 17:35

    Dir ist aber schon bekannt, dass das Kennwort bei ftp als Plaintext durch die Leitung rasselt? Fragt mal besser nach ob euer Bilderdienst nicht auch Verbindungen per, wie schon gesagt, sftp oder ftps erlaubt..

  5. Re: Warum heute noch FTP?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.10.14 - 17:57

    Deartige FTP Server lauschen auch nicht an offiziellen IP's und sind nur via VPN zu erreichen.

  6. Re: Warum heute noch FTP?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.10.14 - 19:10

    SFTP:
    - Overhead somit langsamer
    - Keine virtuelle Accounts
    - FXP
    - Verstecken von SSH mittler Portknocking nicht mehr möglich, das dann jeder das "Klopfzeichen" kennen müsste sofern mehrere "Kunden" über SFTP gehen?

  7. Re: Warum heute noch FTP?

    Autor: Ninos 29.10.14 - 19:48

    BRDiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum bzw *wo* wird heute eigentlich noch FTP eingesetzt?
    >
    > Ich meine: SFTP (ssh) bzw. FTPS (FTP Secure) sollte schon drin sein.

    Ich weiß ja nicht, was für Probleme du hast, aber FTP = FTPS. Per IMAP, POP3, SMTP kann man ja auch unverschlüsselt und verschlüsselt eine Verbindung aufbauen. Wenn du dir gängige FTP-Clients anschaust, gibts als Auswahlmöglichkeit meist sogar nur FTP und SFTP. Bei FTP mit der Zusatzoption unverschlüsselt, explizit oder implizit.

  8. Re: Warum heute noch FTP?

    Autor: BRDiger 29.10.14 - 22:31

    Danke für die Informationen - tut mir leid, dass mein Beitrag etwas schlecht geschrieben war (polemisch) aber deswegen habe ich nicht gleich "Probleme" - typisch golem. Ich sehe doch meinen Fehler ein, Mensch... ;)

  9. Re: Warum heute noch FTP?

    Autor: Ninos 29.10.14 - 23:58

    :DD gut Probleme war evt das falsche Wort hehe

  10. Re: Warum heute noch FTP?

    Autor: Schnarchnase 30.10.14 - 09:52

    HTTP? Ich sehe da keinen Vorteil bei FTP.

  11. Re: Warum heute noch FTP?

    Autor: Schnarchnase 30.10.14 - 10:14

    PyCoder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SFTP:
    > - Overhead somit langsamer

    WTF? Verschlüsselung ist langsamer also schicken wir alles im Klartext? Ist das dein Ernst?

    > - Keine virtuelle Accounts

    Keine stimmt nicht, du kannst ein PAM-Modul zwischenschalten das zum Beispiel auf LDAP statt Unix-User mappt. So einfach wie bei FTP ist es allerdings nicht.

    > - FXP

    SCP

    > - Verstecken von SSH mittler Portknocking nicht mehr möglich, das dann
    > jeder das "Klopfzeichen" kennen müsste sofern mehrere "Kunden" über SFTP
    > gehen?

    Jo, damit musst du dann leben. Wie versteckst du deinen FTP-Port hinter knockd?
    Oder willst du SSH nur mit knocking und SFTP ohne? Geht ohne Probleme, du brauchst halt zwei Configs und startest somit zwei Instanzen deines OpenSSH, eine für SSH die andere für SFTP.

  12. Re: Warum heute noch FTP?

    Autor: BRDiger 30.10.14 - 13:18

    Ninos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > :DD gut Probleme war evt das falsche Wort hehe

    Kein Ding ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. Geoinformatiker/GIS-Administ- rator/GIS-Spezialist (m/w/d)
    Stadt Nürtingen, Nürtingen
  3. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  4. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629,99€
  2. 629,99€
  3. 569,99€
  4. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt
  2. Microsoft Windows 10 Ist die "nächste Generation von Windows" ein Windows 11?
  3. Windows 10 Microsoft stellt "die Zukunft von Windows" am 24. Juni vor

Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
    Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
    Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

    Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
    Ein Interview von Martin Wolf