1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cold Boot Attack rebootet: Forscher…

Möglichkeiten...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Möglichkeiten...

    Autor: Anonymer Nutzer 15.09.18 - 08:10

    Wäre es nicht möglich, den RAM beim herunterfahren / Ruhezustand / Energiesparmodus zu leeren? Beim Ruhezustand und im Energiesparmodus wird der RAM ja eh auf der Festplatte abgelegt. Ist diese Verschlüsselt, kommt man an die Daten defintiv nicht mehr ohne weiteres ran.

    Warum wird der Ram denn beim Bootvorgang gelöscht, anstatt dies auf den Bereich des herunterfahrens zu verlegen?

  2. Re: Möglichkeiten...

    Autor: Aluz 17.09.18 - 09:39

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre es nicht möglich, den RAM beim herunterfahren / Ruhezustand /
    > Energiesparmodus zu leeren? Beim Ruhezustand und im Energiesparmodus wird
    > der RAM ja eh auf der Festplatte abgelegt. Ist diese Verschlüsselt, kommt
    > man an die Daten defintiv nicht mehr ohne weiteres ran.
    >
    > Warum wird der Ram denn beim Bootvorgang gelöscht, anstatt dies auf den
    > Bereich des herunterfahrens zu verlegen?

    Energiesparmodus = Stand By
    Hier bleibt der RAM eingeschaltet und die CPU und andere Hardware ist suspended, behaelt aber die Initialisierung bei. Die Idee ist, dass das das OS eben nicht herunterfaehrt, Applikationen nicht beendet werden muessen und man mitten bei der Arbeit ne Pause einlegen kann und das System waehrend es nichts tut tatsaechlich nur "einfriert".
    Um sofort wieder verfuegbar zu sein muss aber der Speicherinhalt bestehen bleiben.
    Beim Aufwachen wird hier kein erneuter Boot durchgefuehrt, das System wird nur angehalten wie es ist.

    Ruhezustand = Hybernate
    Hier legt das System alles auf der HDD ab, und faehrt komplett herunter.
    Beim Aufwachen werden hier alle Daten wieder von der HDD in den Ram geschrieben aber das System muss komplett Booten, die Hardware muss sich initialisieren.
    1. Kann das manchmal zu Problemen fuehren, da nicht alle Hardware/Treiber das sauber koennen und 2. ist es langsamer. Damals mit HDDs und nicht SSDs deutlich langsamer als einfach nur StandBy.

    Das mit dem loeschen bevor das System aus geht habe ich mich auch gefragt, aber das liegt wohl daran, dass das OS die die Execution nicht mehr an das BIOS abgibt, wenn der Rechner herunterfaehrt? Besonders alte tun das nicht, die halten einfach die CPU an und schalten ab. (Oder auch nicht und man muss selbst abschalten)
    Somit war es wohl ein Kompromiss das beim Boot zu machen. Aber dass das OS einfach sagen kann "ja, machs doch nich" finde ich doch sehr bescheuert.

  3. Re: Möglichkeiten...

    Autor: M.P. 17.09.18 - 10:00

    Wenn der Datendieb dem Server alle Netzstecker zieht, wird das System nicht regulär heruntergefahren.

  4. Re: Möglichkeiten...

    Autor: Aluz 17.09.18 - 10:22

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn der Datendieb dem Server alle Netzstecker zieht, wird das System nicht
    > regulär heruntergefahren.

    Ja danke, das hatte ich uebersehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwaretester (m/w/d) IDSpecto.ADMIN
    VIVAVIS AG, Koblenz
  2. Informatiker (m/w/d) im Referat "Informationstechnik&qu- ot; der Zentralabteilung
    BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  3. Embedded Softwareentwickler (m/w/d)
    Hays AG, Hamburg
  4. Mitarbeiter (m/w/d) Prozessmanagement IT
    Kindertagesstätten Nordwest Eigenbetrieb von Berlin, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  2. 23,49€
  3. 53,99€ (Release 22.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de