1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Computerspionage: Polizei setzte…

Mein Leben als Terrorist

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein Leben als Terrorist

    Autor: Anonymer Nutzer 27.06.11 - 08:14

    http://www.dailymotion.com/video/x5ijnt_mein-leben-als-terrorist_news

    Lief damals auch im TV im jugendlichen ehm. Polit-Magazin "Polylux".

    Im Übrigen ist es NICHT die Polizei.
    Diese würde niemals ohne Zutun der Justiz eigenständig handeln.

    Und wer mit dem Spruch "Rechtsstaat" versucht ein solches Verhalten zu rechtfertigen, dem sei gesagt dass jede Diktatur oder Regime ebenso ein solches hat.

    Ansonsten erklärt mal einem Diktator wie Gadafi was seinen Rechtsstaat von anderen Rechtsstaaten unterscheidet. Ihr könnt aber ebenso auch mit den Chinesen eine Diskussion darüber anfangen. Viel Spaß und nicht vergessen, Adolfs-Reich war auch ein Rechtsstaat.

  2. Re: Mein Leben als Terrorist

    Autor: morecomp 27.06.11 - 09:13

    Ich sag schon lange, Zensur und Überwachung nehmen unverhältnismäßig zu. Das kann man nicht mit Raubkopierern, Kinderpornos oder Terroristen erklären. Alle Tiere sind gleich, nur manche sind eben gleicher... und diese wollen einfach auf dem Bauernhof das sagen haben und behalten ;)

  3. Re: Mein Leben als Terrorist

    Autor: makeworld 27.06.11 - 11:03

    morecomp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sag schon lange, Zensur und Überwachung nehmen unverhältnismäßig zu.
    > Das kann man nicht mit Raubkopierern, Kinderpornos oder Terroristen
    > erklären.

    Aber solche Gründe nutzt der Staat immer, wenn er ein Gesetz durchboxen will...
    Massen-DNA-Test (vor ca 10 jahren):
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/dna-tests-anlayse-gehoert-laengst-zur-polizeiroutine/210282.html
    Massen-TKÜ
    Dresden (braucht's kein LINK - ist noch in aller Munde)
    ...

    unter dem LINK von Firehorse, gab es nen Weiterführenden - sehr interessant:
    http://einstellung.so36.net/de/hg/terror-paragraph

    Geschichte tut Not - damit sich einiges nicht wiederholt^^

    --
    bitte nicht nur beim Editor den rechten Rand einstellen

  4. Re: Mein Leben als Terrorist

    Autor: morecomp 27.06.11 - 12:25

    > Aber solche Gründe nutzt der Staat immer, wenn er ein Gesetz durchboxen
    > will...
    > Massen-DNA-Test (vor ca 10 jahren):
    > www.tagesspiegel.de
    > Massen-TKÜ
    > Dresden (braucht's kein LINK - ist noch in aller Munde)
    > ...
    >
    > unter dem LINK von Firehorse, gab es nen Weiterführenden - sehr
    > interessant:
    > einstellung.so36.net
    >
    > Geschichte tut Not - damit sich einiges nicht wiederholt^^

    Da reiten sie auf dem fuck zweiten Weltkrieg rum, als ob es das Geilste aus den letzten 20.000 Jahren war aber in Wirklichkeit haben sie null aus der Geschichte gelernt. Es gehört halt mehr dazu, als nur zu sagen, das war aber schlimm und wir würden nie einen Juden vergasen.

    Schön ich auch nicht aber ich würde auch für unsere Rechte eintreten und nicht nur unter irgendwelchen Vorwänden bescheuerte Gesetze durchwinken, die eigentlich für ganz andere Dinge verwendet werden und mich dann wundern, wenn wir dann Muslime oder Österreicher vergasen - war nur ein Beispiel :) könnten auch Rentner und Fahrradfahrer sein.

    Generell heißt lernen aus der Geschichte, nicht nur lernen aus der Geschichte, sondern auch lernen, welche Umstände schließlich zu dem Allem geführt haben und geht mir nun bitte nicht mehr mit dem zweiten Weltkrieg auf den Sack.... schon gar nicht wenn man eigentlich gar keine Ahnung davon hat.

  5. Re: Mein Leben als Terrorist

    Autor: makeworld 27.06.11 - 12:51

    morecomp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > http://einstellung.so36.net/de/hg/terror-paragraph
    >
    > Da reiten sie auf dem fuck zweiten Weltkrieg rum, als ob es das Geilste aus
    > den letzten 20.000 Jahren war aber in Wirklichkeit haben sie null aus der
    > Geschichte gelernt. Es gehört halt mehr dazu, als nur zu sagen, das war
    > aber schlimm und wir würden nie einen Juden vergasen.

    ähh, Du verwirrst mich ein wenig, bitte schau dir den LINK nochmal an;
    da geht es um dem §129a, und es wird ein wenig Geschichte bezüglich des Paragraphen
    geschrieben: 1970ger und 1980ger Jahre bis in die heutige Zeit (00er)

    > Generell heißt lernen aus der Geschichte, nicht nur lernen aus der
    > Geschichte, sondern auch lernen, welche Umstände schließlich zu dem Allem
    > geführt haben und geht mir nun bitte nicht mehr mit dem zweiten Weltkrieg
    > auf den Sack.... schon gar nicht wenn man eigentlich gar keine Ahnung davon
    > hat.

    Ja, sicher - aber wo um Himmels Willen hab ich über den 2. Weltkrieg in dieser von dir vermuteten Form geschrieben?
    Mir ging es um die Erstellung und Benutzung von Gesetzen (am Beispiel des 129a)
    .Auch wie Stimmung in der Bevölkerung erzeugt wird, um dies §en durchzusetzen...
    ...deswegen fand ich den obigen Artikel eigentlich interessant.

    Erschüttert ob solch eines Missverständnisses, hoffe ich einiges geklärt haben zu können.

    --
    bitte nicht nur beim Editor den rechten Rand einstellen

  6. Re: Mein Leben als Terrorist

    Autor: morecomp 29.06.11 - 10:55

    Nein Sorry, doppelt missverstanden, mehr generelle Empörung und nicht wegen deinem Video... ;) es gibt so viel was hier falsch läuft!


    makeworld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > morecomp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > einstellung.so36.net
    > >
    > > Da reiten sie auf dem fuck zweiten Weltkrieg rum, als ob es das Geilste
    > aus
    > > den letzten 20.000 Jahren war aber in Wirklichkeit haben sie null aus
    > der
    > > Geschichte gelernt. Es gehört halt mehr dazu, als nur zu sagen, das war
    > > aber schlimm und wir würden nie einen Juden vergasen.
    >
    > ähh, Du verwirrst mich ein wenig, bitte schau dir den LINK nochmal an;
    > da geht es um dem §129a, und es wird ein wenig Geschichte bezüglich des
    > Paragraphen
    > geschrieben: 1970ger und 1980ger Jahre bis in die heutige Zeit (00er)
    >
    > > Generell heißt lernen aus der Geschichte, nicht nur lernen aus der
    > > Geschichte, sondern auch lernen, welche Umstände schließlich zu dem
    > Allem
    > > geführt haben und geht mir nun bitte nicht mehr mit dem zweiten
    > Weltkrieg
    > > auf den Sack.... schon gar nicht wenn man eigentlich gar keine Ahnung
    > davon
    > > hat.
    >
    > Ja, sicher - aber wo um Himmels Willen hab ich über den 2. Weltkrieg in
    > dieser von dir vermuteten Form geschrieben?
    > Mir ging es um die Erstellung und Benutzung von Gesetzen (am Beispiel des
    > 129a)
    > .Auch wie Stimmung in der Bevölkerung erzeugt wird, um dies §en
    > durchzusetzen...
    > ...deswegen fand ich den obigen Artikel eigentlich interessant.
    >
    > Erschüttert ob solch eines Missverständnisses, hoffe ich einiges geklärt
    > haben zu können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Hamburg, Hamburg
  2. MEIERHOFER AG, München, Passau, Berlin
  3. imbus AG, verschiedene Standorte
  4. Evonik Industries AG, Hanau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Smarte Lautsprecher im Vergleichstest: Amazon hat den Besten
Smarte Lautsprecher im Vergleichstest
Amazon hat den Besten

Echo 4, Nest Audio, Echo Dot 4 oder Homepod Mini? Bei smarten Lautsprechern für maximal 100 Euro ist die Größe entscheidend.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarter Lautsprecher Google zeigt Nest Audio für 100 Euro
  2. Harman Kardon Portabler Lautsprecher mit Google Assistant und Airplay 2
  3. Smarter Lautsprecher Google bestätigt offiziell neuen Nest-Lautsprecher

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC