Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Control Center: Sicherheitslücke im…

sicherheitslücke *lol*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sicherheitslücke *lol*

    Autor: Anonymer Nutzer 20.09.13 - 08:01

    vielleicht solltet sich die golem.de-redaktion über die sicherheit eines sperrbildschirms, der imho nicht mehr und nicht weniger als eine erweiterte tastensperre (vgl. alte mobiltelefone) darstellt, erst einmal ein paar gedanken machen, bevor wieder so einen niveuarmer artikel abgesondert wird. eine tolle sicherheitslücke habt ihr da entdeckt ... ich würds schlicht und ergreifend n kritischen bug nennen.

  2. Re: sicherheitslücke *lol*

    Autor: vol1 20.09.13 - 08:49

    Eine Sicherheitslücke ist im Gebiet derInformationssicherheit ein Fehler in einer Software, durch den ein Programm mit Schadwirkung (Malware) oder ein Angreifer in ein Computersystem eindringen kann.

    Klingt für mich nach Sicherheitslücke. Und nach jemandem, der sein iPhone um alles in der Welt verteidigen muss.


    Ich habe übrigens weder SIM-PIN noch Screenlock. Wenn man das Gerät nicht aus der Hand gibt, kann auch nix passieren. :)

  3. Re: sicherheitslücke *lol*

    Autor: Tito 20.09.13 - 10:53

    Und wenn du es verlierst?

  4. Re: sicherheitslücke *lol*

    Autor: Toxic 20.09.13 - 10:59

    Als die Sperrbildschirm-Sicherheitslücke bei Android (Samsung) bekannt wurde,
    da haben alle aufgeschrien und die Apfeljünger zeigten mit dem Finger auf uns.

    Aber bei Apfel ist das ja halb so wild...

    Ne, Moment mal, das ist bei Apfel kein Bug/Sicherheitslücke, das ist eine Innovation,
    ein Feature.....

  5. Re: sicherheitslücke *lol*

    Autor: Lord Gamma 20.09.13 - 11:04

    Toxic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als die Sperrbildschirm-Sicherheitslücke bei Android (Samsung) bekannt
    > wurde,
    > da haben alle aufgeschrien und die Apfeljünger zeigten mit dem Finger auf
    > uns.
    >
    > Aber bei Apfel ist das ja halb so wild...
    >
    > Ne, Moment mal, das ist bei Apfel kein Bug/Sicherheitslücke, das ist eine
    > Innovation,
    > ein Feature.....

    Ne, bei Apple spielt es keine Rolle, weil Diebe sowieso Zugriff bekommen: [www.heise.de]
    Und den Zugriff auf die PIN der SIM-Karte gibt es sogar noch gratis dazu: [www.heise.de] ;-)

  6. Re: sicherheitslücke *lol*

    Autor: yast 20.09.13 - 15:16

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Toxic schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Als die Sperrbildschirm-Sicherheitslücke bei Android (Samsung) bekannt
    > > wurde,
    > > da haben alle aufgeschrien und die Apfeljünger zeigten mit dem Finger
    > auf
    > > uns.
    > >
    > > Aber bei Apfel ist das ja halb so wild...
    > >
    > > Ne, Moment mal, das ist bei Apfel kein Bug/Sicherheitslücke, das ist
    > eine
    > > Innovation,
    > > ein Feature.....
    >
    > Ne, bei Apple spielt es keine Rolle, weil Diebe sowieso Zugriff bekommen:
    > www.heise.de
    ohne verfügbaren Jailbreak (Artikel von 2011) nein.
    Mit iOS 7 kann der Dieb das Gerät nichtmal nach Zurücksetzung auf Werkszustand benutzen (Activation Lock)

  7. Re: sicherheitslücke *lol*

    Autor: hw75 20.09.13 - 21:35

    Von einem Gerät das so sehr auf Sicherheitsbedenken aus ist, dass sogar ein Fingerabdruckscanner eingebaut wird, sollte man erwarten dass man ohne das Ding zu entsperren nicht einfach irgendwelche Bilder ansehen kann.

  8. Re: sicherheitslücke *lol*

    Autor: Der Supporter 21.09.13 - 04:32

    Aber bei den Samsung Geräten hatte man nachher Vollzugriff und konnte nicht nur ein paar Bilder ansehen oder verschicken.

    Egal, man kann ja einfach das Control-Center auf dem Sperrbildschirm ausschalten und gut ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. enercity AG, Hannover
  2. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  3. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen
  4. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 35€ (Bestpreis!)
  2. 199€ + Versand
  3. 56€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. Gaming-Maus: Razer macht die Viper kabellos
    Gaming-Maus
    Razer macht die Viper kabellos

    Mit der Viper Ultimate bringt Razer eine Wireless-Version der Viper in den Handel: Die Gaming-Maus ist symmetrisch, hat optisch auslösende Haupttasten und der Akku soll bis zu 70 Stunden halten.

  2. Googles Hardware-Chef: Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
    Googles Hardware-Chef
    Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin

    Wie mag es wohl ablaufen, wenn man Googles Hardware-Chef zu Hause besucht? Rick Osterloh hat in einem Interview versprochen, Gäste darauf hinzuweisen, dass smarte Lautsprecher in seinem Haushalt vorhanden sind.

  3. Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
    Jira, Trello, Asana, Zendesk
    Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

    Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.


  1. 09:51

  2. 09:33

  3. 09:09

  4. 07:50

  5. 07:32

  6. 07:11

  7. 15:12

  8. 14:18