1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Corona-Warn-App: Datenschutz…

Datenschutz darf nicht aufgeweicht werden

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Datenschutz darf nicht aufgeweicht werden

    Autor: Steven Lake 23.11.20 - 14:45

    Man kann die App verbessern und das ganze Gerüst darum, aber der Datenschutz ist wichtig. Man kann natürlich Features einbauen, wo man per Opt-In für sich persönlich den Datenschutz aufweichen kann. Es sollte eine freiwillige Entscheidung bleiben.

    Das Ding ist, wenn die App rot Leuchtet, hat das nichts zu sagen. Ein Kollege wurde positiv getestet und meine App leuchtet rot. Da zwischen Symptomen und letzter Kontakt fast 1 Woche lag, hat der uns erst mal beruhigt. Auf der App steht 11 Tage seit dem letzten Kontakt. Passt ja auch.
    Mit der App kann ich zum Arzt rennen und mich testen lassen, mehr nicht. Quarantäne muss vom Gesundheitsamt kommen und die Frage ist ob der Kollege alles beim Gesundheitsamt gesagt hat.
    Unser AG hat auch noch keine Konsequenzen daraus gezogen. Homeoffice ist ja nur eine Empfehlung der Politik und deswegen gibt es keins.

    Was kann der kleine AN machen? Klar ich hätte mit dem Arzt telefonieren können, aber so verantwortungslos wie ich bin, mache ich das nicht. Die berufliche Verpflichtung ist größer. Ich fahre lieber mit dem überfüllten ÖPNV. Wenn ich ohne Symptome andere anstecke, wird es lustig. Eine Corona Warn App kann da nicht viel ändern.
    Sowieso gibt es ja evtl. in 1-2 Monaten ein Impfstoff. Da wird die ganze Kontaktverfolgung eh hinfällig. Alle aus einer Risikogruppe werden zuerst geimpft, dann die direkten Kontakte dieser und dann alle anderen.

  2. Schon in Zeiten der heftigen Grippe-Wellen

    Autor: M.P. 23.11.20 - 14:52

    gab es von meinem Arbeitgeber die Anweisung, bei auftretenden Symptomen zu Hause zu bleiben, und zum Arzt zu gehen....

    Meinem Arbeitgeber ist EIN fehlender Mitarbeiter, der letztendlich doch keine Grippe hat lieber, als später ein kompletter Flur, der 2 Wochen mit Grippe zu Hause liegt ...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Experte Partner & IT-Resource Management (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Business Analyst / Buchhalter mit IT-Affinität (m/w/d)
    Allianz Lebensversicherungs-AG, München, Stuttgart
  3. Projektbetreuer Digitalisierung (m/w/d)
    Kessler & Co. GmbH & Co.KG, Abtsgmünd
  4. Softwareentwickler / Programmierer CODESYS (m/w/d)
    ASYS Group - EKRA Automatisierungssysteme GmbH, Bönnigheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.999€ (statt 2.799€)
  2. (u. a. 65 Zoll für 899€ (inkl. Coupon) statt 1.249€, 55 Zoll für 657€ (inkl. Coupon) statt...
  3. 35€ statt 72€
  4. 118,10€ (Tiefstpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de