1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cracker: Lulzsec hört auf

Golem, ihr solltet auch aufhören!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem, ihr solltet auch aufhören!

    Autor: flash 26.06.11 - 15:35

    Und zwar mit dieser neumodischen Cracker/Hacker Unterscheidung. Cracker machen Kopierschutz weg, Hacker dringen in Systeme ein.

  2. Re: Golem, ihr solltet auch aufhören!

    Autor: Hello_World 26.06.11 - 15:59

    Schwachsinn, golem macht das genau richtig.

  3. Re: Golem, ihr solltet auch aufhören!

    Autor: flash 26.06.11 - 16:03

    Glaub das ruhig. Ich kenne die Wahrheit.

  4. Re: Golem, ihr solltet auch aufhören!

    Autor: Aredic 26.06.11 - 16:06

    Tut mir leid wenn ich dich enttäuschen muss Flash, aber Cracker sind die, die sich auf Systeme stürzen und alle Daten klauen. Hacker sind nicht die Bösen, allgemeiner Irrtum.

    Hier mal zwei Definitionen:
    http://www.pcmag.com/encyclopedia_term/0,2542,t=cracker&i=40453,00.asp
    http://www.pcmag.com/encyclopedia_term/0,2542,t=hacker&i=44047,00.asp

  5. Re: Golem, ihr solltet auch aufhören!

    Autor: carnifexx 26.06.11 - 16:22

    genau, das definiert jetzt pcmag wie sie es wollen. dabei sind die rollen in der gesamten internetwelt klar verteilt.

    ein crack hatte schon immer mit kopierschutzentfernung zu tun, hacker drangen schon immer in systeme ein. so kennt man das eigentlich auch aus sämtlichen medien und besonders der gamerwelt. auf cracks.am, gamecopyworld und wie sie alle heißen, wirst du nichs zum hacken finden. crackerteams sind auch immer stolz darauf sich so zu nennen und beschäftigen sich vor allem mit .exe'n von spielen und programmen.

    vermutlich war das mal vor 20 jahren mal anders, und einige, wie auch golem und einige englische medien benutzen das noch immer, aber die mehrheit sicher nicht. blue,- black- und white-hat- HACKER, wie auf pc-mag beschrieben, bestätigen dies auch.

  6. Re: Golem, ihr solltet auch aufhören!

    Autor: samy 26.06.11 - 16:28

    carnifexx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ein crack hatte schon immer mit kopierschutzentfernung zu tun, hacker
    > drangen schon immer in systeme ein. so kennt man das eigentlich auch aus
    > sämtlichen medien und besonders der gamerwelt. auf cracks.am, gamecopyworld
    > und wie sie alle heißen, wirst du nichs zum hacken finden. crackerteams
    > sind auch immer stolz darauf sich so zu nennen und beschäftigen sich vor
    > allem mit .exe'n von spielen und programmen.

    Eben. Golem hat eine komischer Unterscheidung. Anfangs war LulSec für Golem.de wie das von Golem.de geliebte Anonymous eine Hacker-Gruppe. Irgendwann hat sich Golem entschieden, dass es jetzt Chracker sind...

    Hacker sind Leute die über Netzwerk in ein Computersystem eindringt..

    Aus Wikipedia:

    "Hacker hat im technischen Bereich mehrere Bedeutungen. Das Wort wird alltagssprachlich gebraucht, um jemanden zu bezeichnen, der über ein Netzwerk in Computersysteme eindringt und zugleich Teil einer entsprechenden Subkultur ist. In engerem Sinne gebrauchen seit den 1950er Jahren weitere Subkulturen den Ausdruck zur Selbstbezeichnung. Gemeinsames Merkmal ist dabei, dass ein Hacker ein Technikenthusiast ist, der umfangreiche technische, vor allem computertechnische Grundlagenkenntnisse besitzt.[1] I"

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  7. Re: Golem, ihr solltet auch aufhören!

    Autor: Trolltreter 26.06.11 - 18:09

    Ursprünglich war Hacker nur eine Bezeichnung für Computerexperten bzw. Personen die sich mit Rechnersystemen besonders gut auskennen.
    Cracker sind sozusagen eine Untergruppe davon, die, wie der Name schon sagt, Systeme knacken.
    Die Medien haben -wahrscheinlich aus Unwissenheit- die Begriffe durcheinander gewürfelt, so dass heutzutage ein Hacker mit einen "bösen" Cracker gleichgesetzt wird.
    Das ist ungefähr so wie der Begriff regenerative Energiequellen, zwar falsch, aber trotzdem benutzt ihn jeder.

  8. Re: Golem, ihr solltet auch aufhören!

    Autor: lanzer 26.06.11 - 19:24

    > Ursprünglich war Hacker nur eine Bezeichnung für Computerexperten bzw. Personen die sich mit Rechnersystemen besonders gut auskennen.
    ++

    Buchtipp Gratis: http://oreilly.com/catalog/0636920010227 @golem LESEN,VERSTEHEN UND ANWENDEN!!!

  9. Re: Golem, ihr solltet auch aufhören!

    Autor: samy 26.06.11 - 20:49

    Trolltreter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Medien haben -wahrscheinlich aus Unwissenheit- die Begriffe
    > durcheinander gewürfelt, so dass heutzutage ein Hacker mit einen "bösen"
    > Cracker gleichgesetzt wird.
    > Das ist ungefähr so wie der Begriff regenerative Energiequellen, zwar
    > falsch, aber trotzdem benutzt ihn jeder.

    So ein Quatsch. Ein Chrack ist eine geknackte Software. Ein Cracker chrackt Software sonst nix.. Böse Chracker, gute Hacker ist ein Witz....

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  10. Re: Golem, ihr solltet auch aufhören!

    Autor: Espcap 26.06.11 - 21:01

    Ich finde die Unterscheidung Cracker/Hacker auch etwas komisch. LulzSec ist eine Hacker Gruppe. Nur sind es eben Blackhat-Hacker. Cracker sind für mich was essbares ;)

  11. Re: Golem, ihr solltet auch aufhören!

    Autor: Bady89 27.06.11 - 06:22

    Ich wär für Phreaker ^^

    http://www.gb-stylez.de/gbpics/data/media/248/e56865d01c4254c61ff30d8e7c1a484c.jpg

  12. Re: Golem, ihr solltet nie aufhören!

    Autor: Soelen 27.06.11 - 09:54

    Ist schwer aufzuhören wenn andere agenturen weiterberichten D:

    http://ompldr.org/vOG1jaA/golem.gif

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Berlin
  2. Gebr. Taskin Logistics GmbH, Sprockhövel
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27 Zoll Monitor für 279,00€, Lenovo V155 Laptop...
  2. (aktuell u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 480 GB für 51,90€ (Tages-Deal), BenQ EX3203R, 31,5-Zoll...
  3. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Hitman 2 Gold Edition für 20,99€)
  4. (u. a. Fallout 4 für 8,50€, For Honor für 8,99€, Mortal Kombat 11 für 23,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deep Fakes: Hello, Adele - bist du's wirklich?
Deep Fakes
Hello, Adele - bist du's wirklich?

Mit Deep Fakes wird geblödelt, gehetzt und geputscht. Bedrohen Videos, die vorgaukeln, Stars und Politiker zu zeigen, die Demokratie? Möglich, nur anders, als wir denken.
Eine Analyse von Meike Laaff

  1. Machine Learning Kalifornien will gegen Deep-Fake-Pornografie vorgehen
  2. Machine Learning Tensorflow 2.0 macht Keras-API zum zentralen Bestandteil
  3. Neural Structured Learning Tensorflow lernt auf Graphen und strukturierten Daten

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

  1. Überwachung: Niederlande subventionieren Cloud-Kameras mit Polizeizugriff
    Überwachung
    Niederlande subventionieren Cloud-Kameras mit Polizeizugriff

    Mit bis zu 250 Euro werden in einer niederländischen Gemeinde WLAN-Überwachungskameras gefördert - sofern sie mit der Cloud verbunden sind und bei der Polizei registriert wurden. Die Sicherheit der Kameras ist jedoch umstritten, denn sie lassen sich im Vorbeigehen ausknipsen.

  2. Elektromobilität: Porsche entwickelt intelligenten elektrischen Allradantrieb
    Elektromobilität
    Porsche entwickelt intelligenten elektrischen Allradantrieb

    Sicheres Fahren auch auf glatten Straßen: Das soll ein neuer Antriebsstrang ermöglichen, den Porsche entwickelt hat. Gedacht ist der Allradantrieb für elektrische SUVs.

  3. SNES und NES: Nintendo erweitert Retro-Spielesammlung für die Switch
    SNES und NES
    Nintendo erweitert Retro-Spielesammlung für die Switch

    Kirby, Fox Mccloud und Co.: Nintendo erweitert seine Retro-Spiele-Sammlung um sechs weitere Titel. Damit können Fans noch mehr Spiele ihrer Kindheit auf der Switch spielen. Ein paar beliebte Games fehlen aber noch.


  1. 15:28

  2. 15:11

  3. 14:45

  4. 14:29

  5. 14:13

  6. 13:58

  7. 13:42

  8. 12:12