Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crypto-Messenger: Signal-Desktop…

Signal hat einen Desktop-Client?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Signal hat einen Desktop-Client?!

    Autor: golgol 01.11.17 - 17:01

    DAS sind die wirklichen News für mich.
    Ist bisher völlig an mir vorbeigegangen.

    EDIT:
    Fast 90MB, hallelujah! Für einen Messenger!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.11.17 17:04 durch golgol.

  2. Re: Signal hat einen Desktop-Client?!

    Autor: pythoneer 01.11.17 - 18:45

    Dann guck mal lieber nicht auf den RAM verbrauch :D

  3. Re: Signal hat einen Desktop-Client?!

    Autor: razer 01.11.17 - 20:17

    und ab zu telegram, die haben deutlich bessere apps :) nativ unter macos, immerhin eigenstaendig java auf dem rest.

  4. Re: Signal hat einen Desktop-Client?!

    Autor: Neuro-Chef 01.11.17 - 20:30

    golgol schrieb:
    > EDIT:
    > Fast 90MB, hallelujah! Für einen Messenger!
    Oder für einen um/auf Messenger-Funktionen erweiterten/limitierten Browser.

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  5. Re: Signal hat einen Desktop-Client?!

    Autor: EQuatschBob 01.11.17 - 21:37

    golgol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fast 90MB, hallelujah! Für einen Messenger!

    Nein, 90 MB ist nur der Download. Unter Debian ist das Package ausgepackt 200 MB groß. Gut das zehnfache anderer Messengers.

    Dafür kriegt man aber auch was: Nämlich einen "Desktop-Messenger", der erstmal verlangt, daß man ihn mit einem Smartphone verbindet! Ganz toll, Signal!

  6. Re: Signal hat einen Desktop-Client?!

    Autor: staeff 01.11.17 - 21:39

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und ab zu telegram, die haben deutlich bessere apps :) nativ unter macos,
    > immerhin eigenstaendig java auf dem rest.

    Wie kommst du auf den Quatsch. Der Desktop Client basiert auf C++ und Qt.
    https://github.com/telegramdesktop/tdesktop
    Er läuft also auf OSX, Windows und Linux nativ.

  7. Re: Signal hat einen Desktop-Client?!

    Autor: staeff 01.11.17 - 21:43

    Richtig. Im Prinzip ein Whatsapp-Web-Client-Pendant mit eingenem Browser Framework (Elektron).

    Wenn sie sagen, dass frühere Chrome User jetzt nicht mehr Chrome geöffnet haben müssen, heißt es im Prinzip, dass sie jetzt doppelt so viel RAM verbrauchen, wenn sie Chrome geöffnet haben.

  8. Re: Signal hat einen Desktop-Client?!

    Autor: Graveangel 02.11.17 - 01:55

    golgol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DAS sind die wirklichen News für mich.
    > Ist bisher völlig an mir vorbeigegangen.
    >
    > EDIT:
    > Fast 90MB, hallelujah! Für einen Messenger!


    Der Client selbst ist eigentlich nur 4 oder 5 Megabyte groß.
    Die Electron Shell ist allerdings mindestens V8 + Renderer von chrome.
    Die Kombination frisst nicht nur viel Speicher auf der Platte sondern auch im RAM.
    CPU freundlich ist es leider auch nicht, aber so lange dort nichts passiert, ist das weniger schlimm.

    Schade, dass so eine Grundlage für ein so leichtgewichtiges Stück Software genutzt wird.
    Für viele andere Ansätze finde ich es sonst okay, vor allem, wenn man eigentliche Software für den Browser damit alleine lauffähig macht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Waldheim (bei Dresden)
  4. MAQUET Holding B.V. & Co. KG, Rastatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 56,90€ statt 69,90€
  2. 184,90€ statt 199,90€
  3. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Knappe Mehrheit SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union
  2. DLD-Konferenz Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
  3. Facebook Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Protektionismus: Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
    Protektionismus
    Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen

    America first? Die US-Regierung will Einfuhrzölle auf Solarzellen und Waschmaschinen erheben. Der US-Solar-Brachenverband befürchtet, dass die mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen.

  2. Stylistic Q738: Fujitsus 789-Gramm-Tablet strahlt mit 1.300 cd/m2
    Stylistic Q738
    Fujitsus 789-Gramm-Tablet strahlt mit 1.300 cd/m2

    Das Stylistic Q738 erinnert von der Mechanik her an das alte Android-Gerät Eee Pad Transformer TF101, ist aber ein vollwertiges Windows-10-Pro-Gerät. Es soll durch viele Anschlüsse, eine leichte Bauweise und das sehr helle Display überzeugen.

  3. Far Cry 5: Vier Hardwareanforderungen für Hope County
    Far Cry 5
    Vier Hardwareanforderungen für Hope County

    Von Minimum bis 4K-Auflösung mit 60 fps: Ubisoft hat die Systemanforderungen für die PC-Version von Far Cry 5 veröffentlicht. Beim Ermitteln der individuellen Einstellungen sollen ein Benchmark-Tool und ein Werkzeug zur Anzeige des verwendeten Videospeichers helfen.


  1. 10:39

  2. 10:21

  3. 10:06

  4. 09:51

  5. 09:36

  6. 08:51

  7. 07:41

  8. 07:28