1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crypto Wars: Seehofer will Messenger…
  6. Thema

Wieso regen sich alle so auf

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: AllDayPiano 25.05.19 - 10:50

    Erinnerst du dich noch an Stasi 2.0?

    Das bringt das Amt mit! Ein Amt um sie alle zu Knechten!

  2. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: Micha_T 25.05.19 - 11:31

    Krass ey. Was für aluhut träger hier unterwegs sind. Geht bitte morgen nicht wählen. Danke.



    Es liegt in der art der regulierung. Alles kann negativ missbraucht werden.


    Ich seh mehr echte vorteile als echte nachteile.


    Und ja. Hat bayern halt kennzeichen dokumentiert. Wen soll das jucken. Hat hier einer post bekommen oder wie?


    Privatshäre hat man zu hause. Aber nicht im internet. Klarnamen pflicht. Bin ich auch total dafür. Das macht mobbing hetze und alles mögliche andere zunichte.

  3. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: throgh 25.05.19 - 11:41

    Wo keine Argumente mehr helfen, soll die Diffamierung und der stereotype Umgang mit Kraftausdrücken helfen. Aber du selbst verbirgst deinen wahren Namen ebenso hinter einem Synonym. Niemand hat dich daran gehindert deinen realen Namen hier zu verwenden: Es war deine ureigene Entscheidung.

    Deine "Privatsphäre" ist schon längst nicht mehr auch in den "eigenen vier Wänden" gegeben, oder hast du darauf geachtet keine mobilen Endgeräte dein Eigen zu nennen? Wie sieht es mit deinem Empfangsgerät für Fernsehprogramme aus? Flachbild und möglichst "intelligent" ausgestattet? Oder eher doch noch klassisch? Kein "intelligenter" Lautsprecher mit irgendeiner Netzanbindung? Dein Router: Ich hoffe doch, dass du dich um dessen Firmware kümmerst oder gleich Projekte wie OpenWRT lieber benutzt? Und wie immer gilt: Kein System ist durchweg sicher. Du schreibst doch bestimmt von einem Computer aus: Hoffentlich alles gut ausgestattet? Die Privatsphäre ist immer relativ und deine Argumentation hat Lücken so groß wie Scheunentore. Klarnamenpflicht beendet gar nichts, auch nicht Mobbing und Herabwürdigung - frag mal dazu all die "doitschen Ottos" auf Twitter und andernorts, welche unter ihrem Klarnamen übelsten Müll veröffentlichen. Es gibt mehr als genug Untersuchungen dazu und diese Begründung ist defakto nur vorgeschoben, gefährlich und tatsächlich gegen das Grundgesetz: Unter Art. 2 Abs. 1 GG i.V.m. Art. 1 Abs. 1 GG wird das allgemeine Persönlichkeitsrecht festgehalten. Also bitte: Tu dir und allen Anderen den Gefallen ... lesen, verstehen und dann vernünftig argumentieren, falls es dann überhaupt noch etwas dazu zu sagen gibt.

    Ich muss dich übrigens enttäuschen: Ich "Aluhut-Träger" habe bereits gewählt und nehme deine Einordnung in die Schublade dankend entgegen. Hast du dann noch Hafermilch und Kekse? ;-)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.05.19 11:56 durch throgh.

  4. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: Eheran 25.05.19 - 12:13

    >Klarnamen pflicht. Bin ich auch total dafür. Das macht mobbing hetze und alles mögliche andere zunichte.
    Deswegen gibts auf Arbeitsplatzen oder in der Schule oder in Verinen oder in... auch gar kein Mobbing. Mobbing ist ausschießlich online existent. Danke, der Nächste bitte.

  5. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: Skruzzls 25.05.19 - 12:36

    Micha_T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Festnetz telefone können mit sicherheit schonnseit jahrzenten abgehört
    > werden. Und zurecht. Sowas darf ja aber wohl nicht einfach aus
    > langeweile eingesetzt werden.
    >
    > Wenn es keine stichhaltigen grund gibt wird da kein richter grünes licht
    > geben.
    >
    > Ist euch eigentlich klar das zB auch mörder und vergewaltiger whatsapp
    > benutzen?
    >
    > Ihr wart wohl noch nie angehöriger eines opfers. Da wünscht man sich
    > jedes mittel zur auffindung des täters.
    > Eine gewollte stelle für den zugriff ist doch nichts schlimmes.
    > Niemand hat vor alle daten zu spiegeln. Also... kot drauf.
    >
    > Oder seit ihr alle täter? Über ne rote ampel heizen ohne das jemand da
    > ist, ist trotzdem nicht richtig.
    > Ihr kotet euch alle immer wegen solchem bla kram ein.
    >
    > Aber amazon alexa weiter hypen. Trottel. Allesamt.

    Mal abgesehen von diesem absolut schrecklich und unsachlich geschriebenen Textes, kannst du mir beantworten warum Ich bzw. jeder deutsche Bürger seine Freiheit und Sicherheit opfern soll (denn nichts anderes passiert wenn man eine Backdoor in Verschlüsselungen einbaut, die unter Garantie früher oder später leakt und damit allen möglichen Personen Zugriff auf die Daten gewährt. Womöglich höchst persönliche und wichtige Daten wie zB Zahlungsdaten) damit Behörden vielleicht ein paar mehr Verbrechen aufklären kann? Das hört sich für mich nach einem schwachen Versuch an möglichst billig das kaputtsparen eben jener Behörden zu verschleiern. Ein billiges und höchstgefährliches Pflaster. Weißt du was tatsächlich Verbrechen aufklärt und verhindert? Polizisten zum Beispiel. Du kannst so viele Daten sammeln wie du willst, aber trotzdem wirst du weniger Verbrechen verhindern können als wenn du gut (und vorallem genug) ausgebildetes Personal hast.
    Verschlüsselung ist ein muss für unsere digitale Zeit und sie muss sicher bleiben, um jeden Preis. Ansonsten können wir gleich sämtliche digitale Infrastruktur verbrennen, da keinem Datenblock mehr getraut werden kann. Hast wirklich du diese Überweisung getätigt...? Hast wirklich du Klebeband und Betäubungsmittel im Internet bestellt...? Es geht nicht darum ob man etwas zu verbergen hat, sondern darum sicherzustellen, dass niemand in dein Leben pfuschen kann. Die Aufhebung der Verschlüsselung würde eben das bedeuten. Du bekommst einen übermächtigen Staat und bestärkst effektiv sogar noch Kriminalität.

  6. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: unbuntu 25.05.19 - 14:03

    Die Polizei darf auch Wohnungen durchsuchen. Aber sie darf nicht einfach nen Tresor sprengen, bloß weil sie wissen will was da drin ist.

    Und das obwohl Mörder und Vergewaltiger auch Tresore haben!!!

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  7. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: unbuntu 25.05.19 - 14:05

    Micha_T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Privatshäre hat man zu hause. Aber nicht im internet. Klarnamen
    > pflicht. Bin ich auch total dafür. Das macht mobbing hetze und alles
    > mögliche andere zunichte.

    Und warum schreibst du nicht deinen vollen Namen? Hast du was zu verbergen?

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  8. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: Anonymouse 25.05.19 - 14:29

    Micha_T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Festnetz telefone können mit sicherheit schonnseit jahrzenten abgehört
    > werden. Und zurecht. Sowas darf ja aber wohl nicht einfach aus
    > langeweile eingesetzt werden.
    >
    > Wenn es keine stichhaltigen grund gibt wird da kein richter grünes licht
    > geben.
    >
    > Ist euch eigentlich klar das zB auch mörder und vergewaltiger whatsapp
    > benutzen?
    >
    > Ihr wart wohl noch nie angehöriger eines opfers. Da wünscht man sich
    > jedes mittel zur auffindung des täters.
    > Eine gewollte stelle für den zugriff ist doch nichts schlimmes.
    > Niemand hat vor alle daten zu spiegeln. Also... kot drauf.
    >
    > Oder seit ihr alle täter? Über ne rote ampel heizen ohne das jemand da
    > ist, ist trotzdem nicht richtig.
    > Ihr kotet euch alle immer wegen solchem bla kram ein.
    >
    > Aber amazon alexa weiter hypen. Trottel. Allesamt.

    Na mit diesem Totschlagargument können wir natürlich alles gestatten und die (Grund)-Rechte und Privatsphäre der Bevölkerung komplett abschaffen. Dient ja nur unserem eigenen Schutz, nicht wahr?
    Und wenn man dann schonmal die Zugriffe hat, dann könnte man das ja dann auch gleich noch für viele andere Dinge benutzen - natürlich alles immer zum Wohle der Bevölkerung.

  9. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: Auspuffanlage 25.05.19 - 14:58

    Micha_T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Krass ey. Was für aluhut träger hier unterwegs sind. Geht bitte morgen
    > nicht wählen. Danke.
    >
    > Es liegt in der art der regulierung. Alles kann negativ missbraucht
    > werden.
    >
    > Ich seh mehr echte vorteile als echte nachteile.
    >
    > Und ja. Hat bayern halt kennzeichen dokumentiert. Wen soll das jucken. Hat
    > hier einer post bekommen oder wie?
    >
    > Privatshäre hat man zu hause. Aber nicht im internet. Klarnamen
    > pflicht. Bin ich auch total dafür. Das macht mobbing hetze und alles
    > mögliche andere zunichte.

    Klarnamenpflicht bist du total für? Dann ändere deinen Nickname doch oder schreib deinen richtigen Namen unter jeden deiner Kommentare.
    Anscheinend hast du nichts zu verbergen.

    PS Viel spaß mit den rechtsextremen oder psychisch gestörten die dich dann besuchen.

    Aber ich kann mir denken was du vor hast, daher:
    Hier ein Fisch
    ><((((*>

    PS: DFTT

  10. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: Auspuffanlage 25.05.19 - 14:59

    Micha_T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Festnetz telefone können mit sicherheit schonnseit jahrzenten abgehört
    > werden. Und zurecht. Sowas darf ja aber wohl nicht einfach aus
    > langeweile eingesetzt werden.
    >
    > Wenn es keine stichhaltigen grund gibt wird da kein richter grünes licht
    > geben.
    >
    > Ist euch eigentlich klar das zB auch mörder und vergewaltiger whatsapp
    > benutzen?
    >
    > Ihr wart wohl noch nie angehöriger eines opfers. Da wünscht man sich
    > jedes mittel zur auffindung des täters.
    > Eine gewollte stelle für den zugriff ist doch nichts schlimmes.
    > Niemand hat vor alle daten zu spiegeln. Also... kot drauf.
    NSA Affäre....
    >
    >
    > Oder seit ihr alle täter? Über ne rote ampel heizen ohne das jemand da
    > ist, ist trotzdem nicht richtig.
    > Ihr kotet euch alle immer wegen solchem bla kram ein.
    >
    > Aber amazon alexa weiter hypen. Trottel. Allesamt.

    PS Hier dein Fisch:
    ><((((*>

  11. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: minnime 25.05.19 - 15:36

    Das gesprochene Wort soll also wie die tatsächlich begangene Straftat geahndet werden. Das hieße in der Konsequenz, dass die Polizei verpflichtet wäre solche "Straftaten", also getätigte Aussagen, zu verfolgen. Es ist klar, dass da nur mit massiver Überwachung sämtlicher Kommunikationskanäle geht, inklusive Einsatz von Agenten und Spitzeln, die versuchen bei so vielen Gesprächen wie möglich dabei zu sein. Das ist genau das, was die Stasi damals gemacht hat.
    Gleichzeitig wird die Aussage "ich will nicht dass der Islam zu Deutschland gehört" interpretiert als "Ich will das die Flüchtlinge vom Mittelmeer allesamt dort absaufen". Das hieße, das man extrem aufpassen muss was man sagt, am besten gar nichts mehr über andere Menschen und schon gar nichts politisches mehr, ansonsten verschwindet man ganz schnell 10 Jahre hinter Gittern.
    Und das soll dann noch eine freie Gesellschaft sein?

  12. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: kevla 25.05.19 - 15:40

    Micha_T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Festnetz telefone können mit sicherheit schonnseit jahrzenten abgehört
    > werden. Und zurecht. Sowas darf ja aber wohl nicht einfach aus
    > langeweile eingesetzt werden.
    >
    > Wenn es keine stichhaltigen grund gibt wird da kein richter grünes licht
    > geben.
    >
    > Ist euch eigentlich klar das zB auch mörder und vergewaltiger whatsapp
    > benutzen?
    >
    > Ihr wart wohl noch nie angehöriger eines opfers. Da wünscht man sich
    > jedes mittel zur auffindung des täters.
    > Eine gewollte stelle für den zugriff ist doch nichts schlimmes.
    > Niemand hat vor alle daten zu spiegeln. Also... kot drauf.
    >
    > Oder seit ihr alle täter? Über ne rote ampel heizen ohne das jemand da
    > ist, ist trotzdem nicht richtig.
    > Ihr kotet euch alle immer wegen solchem bla kram ein.
    >
    > Aber amazon alexa weiter hypen. Trottel. Allesamt.

    Alter Schwede, nicht weit genug denken können, aber andere als Trottel bezeichnen..

    Ich bin der erste, der vor Gericht auf die eine Sekunde Unachtsamkeit warten würde, um über die Anklagebank zu springen, damit ich einem Täter, der jemandem aus meiner Familie etwas angetan hat, mal ins Gesicht treten kann. Trotzdem will ich doch nicht, dass Selbstjustiz gutgeheißen wird.

    Ich fühle mich in Deutschland rechtssicher. Sprich, wenn ich weiß, dass ich etwas nicht getan habe, aber dafür unter Verdacht stehe, glaube ich daran, dass sich das am Ende auch rausstellen wird. Du solltest wohl mal eine Weile in einem Land leben, wo das nicht so ist. Dann weißt du vielleicht, was du hier hast..

  13. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: throgh 25.05.19 - 20:06

    minnime schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das gesprochene Wort soll also wie die tatsächlich begangene Straftat
    > geahndet werden. Das hieße in der Konsequenz, dass die Polizei verpflichtet
    > wäre solche "Straftaten", also getätigte Aussagen, zu verfolgen. Es ist
    > klar, dass da nur mit massiver Überwachung sämtlicher Kommunikationskanäle
    > geht, inklusive Einsatz von Agenten und Spitzeln, die versuchen bei so
    > vielen Gesprächen wie möglich dabei zu sein. Das ist genau das, was die
    > Stasi damals gemacht hat.
    > Gleichzeitig wird die Aussage "ich will nicht dass der Islam zu Deutschland
    > gehört" interpretiert als "Ich will das die Flüchtlinge vom Mittelmeer
    > allesamt dort absaufen". Das hieße, das man extrem aufpassen muss was man
    > sagt, am besten gar nichts mehr über andere Menschen und schon gar nichts
    > politisches mehr, ansonsten verschwindet man ganz schnell 10 Jahre hinter
    > Gittern.
    > Und das soll dann noch eine freie Gesellschaft sein?

    Hübsch unterstellt und du hast dich überhaupt nicht mit meinen Aussagen befasst sondern treibst das gleiche Spielchen weiter, was zuvor begonnen worden ist. Zunächst einmal ist mitnichten bereits heute "Alles" sagbar, ohne entsprechende Ahndung und das ist gut so. Drohungen und Diffamierungen sind kein Ausdruck von einem politischen Miteinander. Derlei Gleichsetzungen helfen wo? Genau: Gar nicht!

    Und was du meinst interpretieren zu wollen: https://rp-online.de/politik/deutschland/pegida-teilnehmer-skandieren-absaufen-absaufen_aid-23954031
    Wo war da jetzt die Gleichsetzung nochmals berechtigt? Auch die Aussage ich will nicht dass der Islam zu Deutschland gehört funktioniert nicht. Ich erinnere an das Grundgesetz und den Abschnitt Religionsfreiheit. Auch du betreibst den Extremismus der Mitte und scheinst es nicht einmal bemerken zu wollen. ;-)

  14. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: Desertdelphin 26.05.19 - 10:39

    An alle Michael t hier :

    Deutschland ist heute rechtssicher. Wie schnell sich so was ändern kann hat man oft genug gesehen.

    "der Bruder von Michael t hat in WhatsApp geschrieben das er gülen gut findet - die Familie scheint verseucht. Bitte auch Michael t aus dem Staatsdienst entlassen."

    Ist ja total unrealistisch. Und privat ist zu Hause und Internet nicht? Also darf meine Frau nur noch persönlich mit ihrer Familie im Ausland über alles sprechen und privates muss dann einfach öffentlich besprochen werden? Sie ist keine Türkin, aber mal angenommen. Dann darf sie nur noch erdogan kritisieren wenn sie oder die Eltern zu Besuch sind?

    Du kannst offensichtlich nicht über den tellerrand schauen

  15. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: mhstar 26.05.19 - 14:20

    logged_in schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ist Dir eigentlich klar, dass Kinderf*cker Brot essen?
    >
    > Ich glaube aber nicht, dass man mit Brot herausfinden kann, ob er ein
    > Krimineller ist.
    >
    > Ich sage das nur, weil das Argument nichts taugt, ganz unabhängig davon, ob
    > ich seine Meinung vertrete oder nicht (hab mir da keine Gedanken drüber
    > gemacht).



    Ich finde es immer "lustig" dass jedes Mal die Pädophile-Keule rausgenommen wird.
    Jedes Mal.

    Wir müssen Verschlüsselung aufbrechen können! - Nein, es geht um Privatsphäre! - Du schützt also Kinderf*cker? - Oooh!
    Wir müssen mehr Kameras in die Schulen tun! - Nein, es geht um Privatsphäre! - Du schützt also Kinderf*cker? - Oooh!
    Wir müssen das Briefgeheimnis beenden! - Nein, es geht um Privatsphäre! - Du schützt also Kinderf*cker? - Oooh!
    Wir müssen eine Kamera in jedes Zimmer tun! - Nein, es geht um Privatsphäre! - Du schützt also Kinderf*cker? - Oooh!
    Auf diese Kamera muss im Notfall sich die Polizei draufschalten können! - Nein, es geht um Privatsphäre! - Du schützt also Kinderf*cker? - Oooh!

    Jedes.
    Mal.

    So kann man natürlich alles rechtfertigen - auch Kameras in jedem Raum, die nicht abgedeckt werden dürfen, und auf die sich die Polizei raufschalten kann - nur so kann man schließlich Kinderf*cker entdecken, oder?


    Spoiler:
    Diese Kinderf*cker verwenden dann eben einen "nicht zugelassenen Messenger" zur "Koordination", und gehen in einen präparierten Raum, in dem entweder ein Teil in der Kamera nicht einsehbar ist, oder eben ein Bild vor der Kamera hängt.
    Und nun?

  16. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: Eheran 26.05.19 - 14:22

    >Und nun?
    Mehr Kameras, was denn sonst? Waren ja offensichtlich nicht genug.

  17. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: mhstar 26.05.19 - 14:23

    bazoom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Micha_T schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Festnetz telefone können mit sicherheit schonnseit jahrzenten abgehört
    > > werden. Und zurecht. Sowas darf ja aber wohl nicht einfach aus
    > > langeweile eingesetzt werden.
    > >
    > > Wenn es keine stichhaltigen grund gibt wird da kein richter grünes licht
    > > geben.
    >
    > Lol.
    > Du glaubst gar nicht wie unstichhaltig die Gründe sein können. Anonymer
    > Anruf reicht da schon oft.


    Oder die Behauptung, dass so ein anonymer Anruf existiere ... ;)

  18. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: mhstar 26.05.19 - 14:28

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Und nun?
    > Mehr Kameras, was denn sonst? Waren ja offensichtlich nicht genug.

    Verpflichtende Bodycam für jeden.
    Bei Erregung wird sie automatisch eingeschalten, und das aktuelle Bild an die Polizei geschickt. Wird bei der automatischen Auswertung ein Kind erkannt, geht's los. https://www.heise.de/newsticker/meldung/Smartphone-am-Steuer-Chinesische-KI-verteilt-Strafzettel-fuers-Kopfkratzen-4432079.html

    Um dem Entfernen der Kamera vorzubeugen, wird das mit dem Puls gekoppelt.
    Der Einsatz sogenannter "Pulsgeneratoren" (die plötzlich am Markt auftauschen) wird für illegal erklärt. Hoffentlich kursieren keine Baupläne davon im Internet, sonst hängt die Kamera auf einem Holzpfosten, statt am Täter!

  19. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: Richard Wahner 26.05.19 - 14:36

    mhstar schrieb:

    >>>> Ist euch eigentlich klar das zB auch mörder und vergewaltiger
    >>>> whatsapp benutzen?

    >>> Ist Dir eigentlich klar, dass Kinderf*cker Brot essen?

    > Ich finde es immer "lustig" dass jedes Mal die Pädophile-Keule rausgenommen
    > wird. Jedes Mal.

    Nun, diese "Keule" hatte ich ja dieses Mal ausgepackt. Und das Zitat habe ich ergänzt, damit auch langsamer Denkende noch mitkommen.

    > Wir müssen Verschlüsselung aufbrechen können! - Nein, es geht um
    > Privatsphäre! - Du schützt also Kinderf*cker? - Oooh!

    Wie sich aus Zitatzusamenhang ergibt, hatte ich genau die entgegengesetzte Intention. Wenn man etwas gegen "angewandte Pädophilie" tun möchte, sollte man die katholische Kirche verbieten, aber natürlich nicht die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung abschaffen. (Was sowieso nicht möglich ist. Der Vollhorst weiß das auch, er will halt nur bei den Faschisten Stimmvieh abfischen.)

  20. Re: Wieso regen sich alle so auf

    Autor: Richard Wahner 26.05.19 - 14:45

    throgh schrieb:

    > Erkläre dann doch bitte wo für dich Linksextremismus beginnt:

    Nun, bei den von mir namentlich genannten, beisspielsweise. Bei der RAF, den Roten Brigaden. Möglicherweise schon bei der SED. Das wäre allerdings so ziemlich die untere Grenze wie auch die Kommunisten der Weimarer Republik. Ganz sicher aber der "schwarze Block".

    Der legale Arm der SED, der sich heute "Die Linke" nennt, würde ich nicht dazu zählen wollen. Wer immer bereit ist, die demokratischen Rechte zu gewähren und sich ggf. auch abwählen zu lassen, ist für mich ertragbar.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. AKKA, Neu-Ulm
  3. LBS Westdeutsche Landesbausparkasse, Münster
  4. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de