1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cryptomator: Endlich ist unsere…

Alternative: Tresorit Cloud

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Alternative: Tresorit Cloud

    Autor: Bermuda.06 17.08.22 - 09:28

    Aus den im Artikel genannten Gründen, habe ich mich vor einigen Jahren für den Cloud Storage Tresorit entschieden. Die Server sind in der Schweiz und es ist ende zu ende verschlüsselt.

    Gewisse Bereiche von meiner Festplatte werden automatisch bei jeder Änderung in die Cloud gespiegelt und ich kann auf diese auch per App zugreifen.

    Und alle Fotos die ich auf dem Handy mache werden bei Wlan Verbindung ebenfalls in der Cloud gesichert.

    Insgesamt sehr easy und performant.

    Mit der Alternative mit einer anderen Software auf dem PC zu verschlüsseln und woanders hochzuladen war bzw bin ich mir nicht sicher, ob man wirklich Echtzeit die Daten spiegeln kann oder alles manuell machen muss. Denn primär will ich die Daten auf der eigenen Festplatte und nur als echtzeit backup in der Cloud.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.22 09:32 durch Bermuda.06.

  2. Alternative: pCloud

    Autor: EDL 17.08.22 - 09:38

    Nun pCloud (auch Schweiz) bietet das auch ... das Feature muss allerdings hinzugekauft werden.

    Das Schöne bei pCloud ist, dass man nicht monatlich zahlt, sondern einmal - auf Lebenszeit (und das ist, sofern man die häufigen Sonderangebote nutzt) auch verhältnismäßig günstig. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.22 09:39 durch EDL.

  3. Re: Alternative: Tresorit Cloud

    Autor: PeterTasse 17.08.22 - 09:44

    Bermuda.06 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus den im Artikel genannten Gründen, habe ich mich vor einigen Jahren für
    > den Cloud Storage Tresorit entschieden. Die Server sind in der Schweiz und
    > es ist ende zu ende verschlüsselt.
    >
    > Gewisse Bereiche von meiner Festplatte werden automatisch bei jeder
    > Änderung in die Cloud gespiegelt und ich kann auf diese auch per App
    > zugreifen.
    >
    > Und alle Fotos die ich auf dem Handy mache werden bei Wlan Verbindung
    > ebenfalls in der Cloud gesichert.
    >
    > Insgesamt sehr easy und performant.
    >
    > Mit der Alternative mit einer anderen Software auf dem PC zu verschlüsseln
    > und woanders hochzuladen war bzw bin ich mir nicht sicher, ob man wirklich
    > Echtzeit die Daten spiegeln kann oder alles manuell machen muss. Denn
    > primär will ich die Daten auf der eigenen Festplatte und nur als echtzeit
    > backup in der Cloud.

    Tresorit und “easy und performant” in einem Satz - geht das überhaupt?

    Scherz beiseite. Für den gebotenen Service ist das wirklich sehr eifnach. Aber verglichen mit anderen Cloudanbietern ist Tresorit schon eine ziemliche Qual. Dazu kommt immer wieder die ganze einfachste Sache. Cryptomator ist OpenSource und läuft auf jedem Service - das ist ziemlich unschlagbar ;)

  4. Re: Alternative: Tresorit Cloud

    Autor: Oktavian 17.08.22 - 09:45

    > Aus den im Artikel genannten Gründen, habe ich mich vor einigen Jahren für
    > den Cloud Storage Tresorit entschieden. Die Server sind in der Schweiz und
    > es ist ende zu ende verschlüsselt.

    Ja, nur ist das eine Ende ein Server in der Schweiz. Dem Anbieter und ggf. dem Staat drum herum muss man vertrauen. Eine solche Lösung ist quasi identisch zu OneDrive, Google Drive oder Dropbox. Allenfalls mag man der Schweiz etwas mehr vertrauen als den USA.

    Hier geht es ja gerade um eine Lösung, bei dem man keinem Dritten vertrauen muss, sondern ausschließlich selbst den Schlüssel in Händen hält.

  5. Re: Alternative: Tresorit Cloud

    Autor: Bermuda.06 17.08.22 - 10:17

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Aus den im Artikel genannten Gründen, habe ich mich vor einigen Jahren
    > für
    > > den Cloud Storage Tresorit entschieden. Die Server sind in der Schweiz
    > und
    > > es ist ende zu ende verschlüsselt.
    >
    > Ja, nur ist das eine Ende ein Server in der Schweiz. Dem Anbieter und ggf.
    > dem Staat drum herum muss man vertrauen. Eine solche Lösung ist quasi
    > identisch zu OneDrive, Google Drive oder Dropbox. Allenfalls mag man der
    > Schweiz etwas mehr vertrauen als den USA.
    >
    > Hier geht es ja gerade um eine Lösung, bei dem man keinem Dritten vertrauen
    > muss, sondern ausschließlich selbst den Schlüssel in Händen hält.

    Tresorit kann aber nicjt darauf zugreifen, weil der Schlüssel ebenfalls nur beim User liegt

  6. Re: Alternative: Tresorit Cloud

    Autor: EDL 17.08.22 - 10:19

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier geht es ja gerade um eine Lösung, bei dem man keinem Dritten vertrauen
    > muss, sondern ausschließlich selbst den Schlüssel in Händen hält.

    Und notwendigerweise einer weiteren Software, die man auf den Endgeräten installiert haben muss. Ob nun die Cloud-Anbieter-Software auf dem eigenen Rechner verschlüsselt oder Cryptomator. Bei beiden muss Otto-Normal-User ein gewisses Vertrauen aufbringen. Ob der Code von Cryptomator sicher ist oder nicht, kann er nicht prüfen. Die All-In-One-Lösung durch die Cloud-Anbieter-Software ist sicherlich komfortabler.

  7. Re: Alternative: Tresorit Cloud

    Autor: Bermuda.06 17.08.22 - 10:20

    PeterTasse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bermuda.06 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aus den im Artikel genannten Gründen, habe ich mich vor einigen Jahren
    > für
    > > den Cloud Storage Tresorit entschieden. Die Server sind in der Schweiz
    > und
    > > es ist ende zu ende verschlüsselt.
    > >
    > > Gewisse Bereiche von meiner Festplatte werden automatisch bei jeder
    > > Änderung in die Cloud gespiegelt und ich kann auf diese auch per App
    > > zugreifen.
    > >
    > > Und alle Fotos die ich auf dem Handy mache werden bei Wlan Verbindung
    > > ebenfalls in der Cloud gesichert.
    > >
    > > Insgesamt sehr easy und performant.
    > >
    > > Mit der Alternative mit einer anderen Software auf dem PC zu
    > verschlüsseln
    > > und woanders hochzuladen war bzw bin ich mir nicht sicher, ob man
    > wirklich
    > > Echtzeit die Daten spiegeln kann oder alles manuell machen muss. Denn
    > > primär will ich die Daten auf der eigenen Festplatte und nur als
    > echtzeit
    > > backup in der Cloud.
    >
    > Tresorit und “easy und performant” in einem Satz - geht das
    > überhaupt?
    >
    > Scherz beiseite. Für den gebotenen Service ist das wirklich sehr eifnach.
    > Aber verglichen mit anderen Cloudanbietern ist Tresorit schon eine
    > ziemliche Qual. Dazu kommt immer wieder die ganze einfachste Sache.
    > Cryptomator ist OpenSource und läuft auf jedem Service - das ist ziemlich
    > unschlagbar ;)

    Wie sind denn deine Erfahrungen?
    Ich finde es easy, weil ich einfach den Client installiere und mit wenigen Klicks fertig bin

    Performant: ich habe den up und download bei ein paar Anbietern verglichen. Tresori war da am flottesten von den Anbietern, deren client in der Lage ist einzelne Bereiche auf der Festplatte zu spiegeln.

  8. Re: Alternative: Tresorit Cloud

    Autor: qupfer 17.08.22 - 11:42

    Bermuda.06 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tresorit kann aber nicjt darauf zugreifen, weil der Schlüssel ebenfalls nur
    > beim User liegt


    Und das weißt du woher? Weil du der Aussage des Herstellers vertraust.
    Bei Cryptomator und co. kann dir der "Hersteller" zumindestens auf dem PC egal sein. Bei der iOS/Android App hat man da aber auch wieder das gleiche "Dilemma"

  9. Re: Alternative: Tresorit Cloud

    Autor: Bermuda.06 17.08.22 - 12:39

    qupfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bermuda.06 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tresorit kann aber nicjt darauf zugreifen, weil der Schlüssel ebenfalls
    > nur
    > > beim User liegt
    >
    > Und das weißt du woher? Weil du der Aussage des Herstellers vertraust.
    > Bei Cryptomator und co. kann dir der "Hersteller" zumindestens auf dem PC
    > egal sein. Bei der iOS/Android App hat man da aber auch wieder das gleiche
    > "Dilemma"

    Ja ich vertraue der Aussage des Herstellers, schließlich zahlt man einen entsprechenden Preis und es handelt sich nicht um eine kleine Entwicklerbude sondern um ein Unternehmen welches hauptsächlich im Enterpriseumfeld agiert.

    Wenn man hinter allem etwas böses vermutet, dann darf man gar nichts in die Cloud laden.

    Rein theoretisch gäbe es auch für die genannte App irgendwelche Backdoor/Blackhat Szenarien.

  10. Re: Alternative: Tresorit Cloud

    Autor: Oktavian 17.08.22 - 15:09

    > Ja ich vertraue der Aussage des Herstellers,

    Das ist mutig. Zumal, wenn gerade Du ein lohnendes Ziel für den Zugriff auf deine Daten wärest, könnte man auch genau bei Dir ansetzen, und nur für Dich und Deinen Account die Verschlüsselung schwächen.

    > schließlich zahlt man einen
    > entsprechenden Preis und es handelt sich nicht um eine kleine
    > Entwicklerbude sondern um ein Unternehmen welches hauptsächlich im
    > Enterpriseumfeld agiert.

    Ja, das könnte man auch über Cisco sagen. Und trotzdem hat dieses große Unternehmen Hardware mit einer etwas umgestrickten Firmware ausgeliefert an Kunden, die unter besonderer Beobachtung standen. Größe heißt hier gar nichts, sobald der umgebende Staat seine Wünsche äußert.

    > Wenn man hinter allem etwas böses vermutet, dann darf man gar nichts in die
    > Cloud laden.

    Doch, darf man, wenn man dazu alleine den Schlüssel hält.

    > Rein theoretisch gäbe es auch für die genannte App irgendwelche
    > Backdoor/Blackhat Szenarien.

    Ja, und man kommt dann doch zum Ergebnis, die Cloud sind nur Computer anderer Leute.

    Natürlich darf man Cloud und so benutzen. Aber man darf sich nicht der Illusion hingeben, durch diese Software hier oder durch eine andere, die man nicht unter eigener Kontrolle hat, gäbe es sowas wie einen Zugriffsschutz. Man muss sich bewusst sein, der Server-Betreiber oder eine staatliche Stelle kann auf die Daten zugreifen. Wenn man das verhindern will, wird es echt komplex.

  11. Re: Alternative: Tresorit Cloud

    Autor: Bermuda.06 17.08.22 - 15:43

    > Natürlich darf man Cloud und so benutzen. Aber man darf sich nicht der
    > Illusion hingeben, durch diese Software hier oder durch eine andere, die
    > man nicht unter eigener Kontrolle hat, gäbe es sowas wie einen
    > Zugriffsschutz. Man muss sich bewusst sein, der Server-Betreiber oder eine
    > staatliche Stelle kann auf die Daten zugreifen. Wenn man das verhindern
    > will, wird es echt komplex.

    Da der Schlüssel nur auf meinem Endgerät existiert, kann keiner auf die Cloud Daten zugreifen, ohne den Schlüssel zu kennen.

    Ich sehe da kaum ein Risiko. Jedenfall ein geringeres Risiko als dass die Festplatte kaputt geht oder ich mir einen Virus einfange, der all meine Daten verschlüsselt.

    Gerade gegen letzteres helfen uU auch keine Backups. Muss jeder selber Entscheiden.

  12. Re: Alternative: Tresorit Cloud

    Autor: Oktavian 17.08.22 - 15:54

    > Da der Schlüssel nur auf meinem Endgerät existiert, kann keiner auf die
    > Cloud Daten zugreifen, ohne den Schlüssel zu kennen.

    Da die Software, die auf Deinem Endgerät läuft, für Dich ein Mysterium ist, und da die Kommunikation dieser Software mit dem Server verschlüsselt abläuft, kannst Du glauben, dass der Betreiber nicht über den Schlüssel verfügt. Du kannst es hoffen, wünschen, oder Dir versprechen lassen. Aber Du weißt es nicht.

    > Ich sehe da kaum ein Risiko. Jedenfall ein geringeres Risiko als dass die
    > Festplatte kaputt geht oder ich mir einen Virus einfange, der all meine
    > Daten verschlüsselt.

    Das ist keine Frage, und deshalb ist die Cloud für viele auch eine sicherere Option als nichts zu tun. Aber wenn man eine wirklich sichere Lösung braucht, ist sie das hier nicht.

  13. Re: Alternative: pCloud

    Autor: sambache 17.08.22 - 19:55

    EDL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun pCloud (auch Schweiz) bietet das auch ... das Feature muss allerdings
    > hinzugekauft werden.
    >
    > Das Schöne bei pCloud ist, dass man nicht monatlich zahlt, sondern einmal -
    > auf Lebenszeit (und das ist, sofern man die häufigen Sonderangebote nutzt)
    > auch verhältnismäßig günstig. ;)

    Lebenszeit bedeutet leider nur Lebenszeit von pCloud :-(

    318 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.2020 13:44 durch sambache

  14. Re: Alternative: Tresorit Cloud

    Autor: berritorre 17.08.22 - 20:05

    > > Ja ich vertraue der Aussage des Herstellers,

    Dann könntest du aber auch gleich Google, Microsoft und Dropbox vertrauen.

  15. Re: Alternative: Tresorit Cloud

    Autor: Bermuda.06 18.08.22 - 00:02

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > Ja ich vertraue der Aussage des Herstellers,
    >
    > Dann könntest du aber auch gleich Google, Microsoft und Dropbox vertrauen.

    Bei Google, MS etc ist ziemlich klar, dass die Daten dort unverschlüsselt liegen und ggf für andere Zwecke verwendet werden können.

    Mal anders herum gefragt? Wieso sollte Tresorit lügen? Welchen Vorteil hätten sie davon wenn die Verschlüsselung Fake ist? Wenn das raus käme könnten Sie den Laden von heute auf morgen dicht machen und die Schadensersatzklagen bzw. Datenschutzklagen würden ins unermessliche gehen.

    Es ist übrigens ziemlich arm solche bösen Behauptungen aufzustellen. Wenn du niemandem traust dann wirf alle elektronischen Geräte aus dem Fenster und lebe nur noch offline.

  16. Re: Alternative: Tresorit Cloud

    Autor: berritorre 18.08.22 - 22:24

    Google, MS etc sagen, dass sie deine Daten nicht anschauen. Tresorit sagt es auch.

    > Es ist übrigens ziemlich arm solche bösen Behauptungen aufzustellen.

    Welche "bösen Behauptungen" stelle ich denn auf? Andersherum wird doch ein Schuh drauss. Es wird ja offensichtlich suggeriert, dass man Google oder MS nicht trauen kann. Soweit so gut. Warum sollte man dann aber Tresorit vertrauen? Darum geht es doch.

    OK, Tresorit sagt sie verschlüsseln alles. Aber auch da müssen wir vertrauen, dass sie eben kein Hintertürchen haben. Finde da jetzt keinen so grossen Unterschied.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker*in Entwicklung von Simulationssoftware
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, Efringen-Kirchen, Freiburg
  2. Produktionscontroller (m/w/d) - Schwerpunkt ERP
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Hamm, Plauen, Vöhringen (bei Ulm)
  3. Software Consultant/IT Project Manager (m/w/d)
    ecovium GmbH, Neustadt, Düsseldorf, Pforzheim (Home-Office möglich)
  4. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt VMware
    Bayerische Versorgungskammer, München (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de