Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crytek: Patch bringt Crysis 2 auf…

Multiplayer PC Patch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Multiplayer PC Patch

    Autor: Dikus 05.04.11 - 13:42

    Crysis 2 PC 1.2.0.0

    A new Crysis 2 PC patch is scheduled to go live later today. Below you will find a list of the top fixes.

    List of changes
    • Further improved anti-cheat measures
    • Fix for spurious characters appearing when initiating text chat
    • Fix for Chatlog doesn't disappear after kill cam
    • Fixed occasional login issues
    • Changed VOIP defaults
    • Fixed some UI aspect issues on multiple monitors
    • Added option for crouch toggle in MP & SP

    We’re working hard with our Ranked Server Partners to switch the servers at the same time that the patch goes live – but inevitably this will take time so we ask for your patience. When you launch the game, the patch will auto-download. If you cannot find servers, please exit the game and re-start to ensure the patch has applied.

    You can check the version number by selecting Properties on Crysis2.exe and selecting Details. The correct version after patching will be 1.2.0.0, and the executable will be signed by Crytek GmbH.

    - MyCrysis Team
    ____________________________________________________________________________


    Wat nen Quatsch...
    Wo bleiben die Multiplayer Korrekturen für den PC? Da klappt ja kaum was... Verbindungen, Serverprobleme, Speicherung von Erfolgen, etc.
    Ach ich vergaß: Sind ja keine Konsoleros, die anscheinend besonderen Vorzug bekommen sollen...

    Mannomann...

    "The fastest way to a man´s heart is through his ribcage"

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. Bosch Gruppe, Immenstaad am Bodensee
  3. ITZ Informationstechnologie GmbH, Essen
  4. Bosch Gruppe, Hildesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

  1. Apple: iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    Apple
    iOS 12.1 verrät neues iPad Pro

    Apple hat mit der Entwicklerbeta von iOS 12.1 einen ersten Aufschlag für sein neues Betriebssystem veröffentlicht. Darin findet sich ein Hinweis auf ein neues iPad, das im Herbst erscheinen soll. Mit iOS 12.1 will Apple zudem einige Versprechen einlösen.

  2. Entertainmentsysteme: Google integriert Android in Millionen Autos
    Entertainmentsysteme
    Google integriert Android in Millionen Autos

    Google kooperiert mit Renault-Nissan-Mitsubishi, um Android-basierte Infotainmentsysteme in Millionen von Autos zu bringen. Die Tomtom-Aktie ist nach Bekanntgabe um 30 Prozent abgestürzt.

  3. iOS 12: Apples Carplay unterstützt nun Google Maps
    iOS 12
    Apples Carplay unterstützt nun Google Maps

    Mit iOS 12 hat Apple seinen Carplay-Dienst um die Unterstützung von Mapping-Diensten von Drittanbietern ergänzt. Als erstes lässt sich Google Maps auf dem Autodisplay nutzen.


  1. 08:10

  2. 07:49

  3. 07:24

  4. 19:02

  5. 18:30

  6. 18:24

  7. 17:45

  8. 15:11