Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cybersicherheitsplan: Branche aus…

Teilweise verständlich aber dumm

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Teilweise verständlich aber dumm

    Autor: yudothat 08.02.13 - 07:12

    Wie schon in einigen anderen Posts angesprochen verursacht es erheblich mehr Schaden Sicherheitslücken und kompromittierte System zu verschweigen anstatt diese öffentlich bekannt zu geben und Kunden darüber zu informieren. Ein ideales Beispiel ist hierfür Sonys PSN. Es wurde eine Sammelklage eingereicht weil es durch diesen Einbruch möglich war Identitätsdiebstahl zu begehen. Nicht nur alleine durch das nicht wahrnehmen der Sicherheitslücken sondern durch das komplett ungewollte offline nehmen und die Sammelklage hat Sony so viele Miesen gemacht das es das Image nicht nur beschädigt ( da die Plaintext Übertragung von stümperhaften Inkompetenz zeugt) hat sondern auch das Vertrauen der Kunden.

    Ich persönlich habe arbeitsbedingt unzählige Male mitbkommen das kleine Firmen die Nieschen Webshops betreiben durch solche Fälle zumachen mussten. Teilweise sind diese auch komplett ignorant und fahren trotz allem ihr Debian 3.1 komplett ungepatcht durch die gegen und betreiben Steinzeit CMS oder Shops, benachrichtigen weder Ihre Kunden, noch Mitarbeiter. Das ist fahrlässig, rücksichtlos und teilweise sogar gefährlich.

    So sehr mir der Überwachungsdrang unserer Regierung und das dadurch erzwungene Mitteilungsbedürfnis missfällt, halte ich dieses Konzept für vernünftig und angebracht.

  2. Re: Teilweise verständlich aber dumm

    Autor: posix 08.02.13 - 16:55

    +1

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  3. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 190,01€
  2. 193,02€
  3. (u. a. Battlefield 1 PC & Konsole je 19,99€ und PlayStation Plus 12 Monate 34,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. Counter-Strike Go: Bei Abschuss Ransomware
    Counter-Strike Go
    Bei Abschuss Ransomware

    Wie gut ist es eigentlich um die Security von Spielen bestellt? Der Sicherheitsforscher Justin Taft wollte es herausfinden und wurde in der Source-Engine fündig. Nach einem Abschuss droht bei seiner modifizierten Karte die Infektion mit Ransomware oder anderer Schadsoftware.

  2. Hacking: Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur
    Hacking
    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

    Um gegen die Hackergruppe Fancy Bear vorzugehen, nutzt Microsoft das Markenrecht und beschlagnahmt Domains. Die kriminellen Aktivitäten der Gruppe würden "die Marke und den Ruf" des Unternehmens schädigen. Komplett stoppen lassen sich die Aktivitäten aber auch auf diesem Wege nicht.

  3. Die Woche im Video: Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
    Die Woche im Video
    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

    Golem.de-Wochenrückblick Beim IETF-Meeting in Prag wird hitzig über Internet-Standards diskutiert, bei Bitcoin stehen umstrittene Änderungen an und wir programmieren eine Spielkonsole. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21