1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cybersicherheitsstrategie: Regierung…

Verkaufsverbot für Produkte mit offenen Sicherheitslücken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verkaufsverbot für Produkte mit offenen Sicherheitslücken

    Autor: Eve666 10.11.16 - 10:51

    Wenn man einfach gesetzlich ein Verkaufverbot für Produkte festschreibt die eine bekannte offene Lücke haben (von mir aus ab einem Monat nach bekannt werden), würden die Hersteller von sich aus reagieren ganz ohne Audits...

    Das wäre schon eher eine Maßnahme und würde auch etwas bewirken und dieser ganze unausgereifte billig IOT-Mist würde auch verschwinden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. QEST Quantenelektronische Systeme GmbH, Holzgerlingen
  2. Vodafone GmbH, Unterföhring
  3. Universität Konstanz, Konstanz
  4. Hochschule Esslingen, Esslingen am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 2.533,48€ (Bestpreis mit Saturn - Vergleichspreis: 2.999€)
  2. 59,39€ (Digital Deluxe Edition) / 46,19€ (Standard Edition)
  3. (u. a. Asus Prime Z390-A Mainboard + Intel i5-9600K für 319,56€, MSI MPG Z490 Gaming Edge Wifi...
  4. (u. a. Lenovo Q27q 27 Zoll IPS WQHD FreeSync für 223,23€, Lenovo Legion 5 15,6 Zoll FHD IPS...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de