Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Daniel Stenberg: HTTP/2 verbreitet…

Sehr Optimistischer Artikel zu HTTP/2

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr Optimistischer Artikel zu HTTP/2

    Autor: mabo.mb 31.03.15 - 14:44

    Hi,

    das ganze wird hier ja sehr optimistisch betrachtet. Da ich selbst einen Webserver beteibe denke ich das das noch etwas dauert bis geeignete HTTP/2 Module für Apache, Nginx und IIS bereitstehen. Zumal dann noch Tools wie Plesk oä. auch noch angepasst werden müssen. Ich denke das dauert noch etwas bis man mit einem breiten Einsatz von HTTP/2 rechnen kann.

  2. Re: Sehr Optimistischer Artikel zu HTTP/2

    Autor: azeu 31.03.15 - 15:53

    Zugegen, hab mich darüber noch nicht gross informiert, aber, inwiefern muss man Plesk für HTTP/2 anpassen? Das Protokoll betrifft doch nur den Web-Server und Plesk läuft ja eh dahinter.

    DU bist ...

  3. Re: Sehr Optimistischer Artikel zu HTTP/2

    Autor: slashwalker 31.03.15 - 16:06

    mabo.mb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hi,
    >
    > das ganze wird hier ja sehr optimistisch betrachtet. Da ich selbst einen
    > Webserver beteibe denke ich das das noch etwas dauert bis geeignete HTTP/2
    > Module für Apache, Nginx und IIS bereitstehen. Zumal dann noch Tools wie
    > Plesk oä. auch noch angepasst werden müssen. Ich denke das dauert noch
    > etwas bis man mit einem breiten Einsatz von HTTP/2 rechnen kann.

    Google hat mod_spdy der Apache Foundation "geschenkt" und nginx kann schon lange SPDY, von SPDY zu HTTP/2 ist es kein großer Schritt mehr. Wie es um den IIS steht weiß ich nicht.

    Plesk hat in Version 12 schon einiges aufgearbeitet (nginx, php-fpm etc).

  4. Re: Sehr Optimistischer Artikel zu HTTP/2

    Autor: ConiKost 31.03.15 - 16:26

    slashwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mabo.mb schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hi,
    > >
    > > das ganze wird hier ja sehr optimistisch betrachtet. Da ich selbst einen
    > > Webserver beteibe denke ich das das noch etwas dauert bis geeignete
    > HTTP/2
    > > Module für Apache, Nginx und IIS bereitstehen. Zumal dann noch Tools wie
    > > Plesk oä. auch noch angepasst werden müssen. Ich denke das dauert noch
    > > etwas bis man mit einem breiten Einsatz von HTTP/2 rechnen kann.
    >
    > Google hat mod_spdy der Apache Foundation "geschenkt" und nginx kann schon
    > lange SPDY, von SPDY zu HTTP/2 ist es kein großer Schritt mehr. Wie es um
    > den IIS steht weiß ich nicht.
    >
    > Plesk hat in Version 12 schon einiges aufgearbeitet (nginx, php-fpm etc).

    Wobei nginx erst zum Ende des Jahres ein Release mit HTTP/2 plannt..

  5. Re: Sehr Optimistischer Artikel zu HTTP/2

    Autor: mabo.mb 31.03.15 - 16:29

    Also HTTP/2 baut auf SPDY auf. Aber implementiert es nicht 1 zu 1. Zudem Sind da noch andere Features ins HTTP/2 Protokoll gewandert die ich jetzt nicht ganz im Detail kenne. Bis jetzt waren das nur Test Module. Richtige HTTP/2 Module sind noch in Arbeit bzw. müssen noch ordentlich durchgetestet werden bevor sie in die Serverlandschaft los gelassen werden können.
    Zu Plesk weiss ich derzeit nur das es in Verbindung mit SPDY etwas umständlich ist das ganze ans laufen zu bringen. Und ich habe jetzt nicht vor einen gut funktionierenden Webserver mit unausgereifter Software in ein Instabiles etwas zu verwandeln.

  6. Re: Sehr Optimistischer Artikel zu HTTP/2

    Autor: mabo.mb 31.03.15 - 16:36

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zugegen, hab mich darüber noch nicht gross informiert, aber, inwiefern muss
    > man Plesk für HTTP/2 anpassen? Das Protokoll betrifft doch nur den
    > Web-Server und Plesk läuft ja eh dahinter.

    Hi,

    Plesk ist ein Verwaltungstool das tief ins System eingreift. Sprich es muss mit allen Protokollen die der Webserver verwendet umgehen können.

  7. Re: Sehr Optimistischer Artikel zu HTTP/2

    Autor: backdoor.trojan 31.03.15 - 16:39

    Apache hat zwar spdy gespendet bekommen, aber seitdem hat sich dort nicht wirklich viel getan. Apache 2.4 unterstützt mod_spdy zB gar nicht und in Apache 2.2 gibt es so nur spdy 3.0 während nginx bei 3.1 ist und Google an 4.0 arbeitet.
    Merkwürdigerweise verbindet mein Chrome sich bei mod_spdy auch nicht mit spdy zum Apache Server, selbst, wenn mod_spdy aktiv ist. Evtl. liegt das an der älteren Version oder ähnlichem.
    Es gibt für Apache 2.4 eine inoffiziell gepatchte Version, diese hat sich bei meinem Apache allerdings mit segfaults verabschiedet, läuft also anscheinend alles andere als stabil. Ich hoffe da noch auf eine offizielle Unterstützung von Apache, bzw die Weiterentwicklung von mod_spdy. Da hat sich ja in 10 Monaten leider kaum etwas getan.

  8. Re: Sehr Optimistischer Artikel zu HTTP/2

    Autor: Wanupafu 31.03.15 - 18:07

    Lighttpd hat auch noch keine HTTP/2 Unterstützung und es sieht auch nicht so aus als ob das demnächst kommt.

  9. IIS

    Autor: geeky 31.03.15 - 19:31

    > Wie es um den IIS steht weiß ich nicht.
    Ist in der kommenden IIS-Version bereits eingebaut und Kann man in der Preview bereits aktivieren: http://blogs.iis.net/nazim/archive/2014/10/29/http-2-for-iis-in-windows-10-technical-preview.aspx

  10. Re: Sehr Optimistischer Artikel zu HTTP/2

    Autor: acwn1976 31.03.15 - 23:27

    Wanupafu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lighttpd hat auch noch keine HTTP/2 Unterstützung und es sieht auch nicht
    > so aus als ob das demnächst kommt.

    Lighttpd ist sowieso am sterben. Das benutzt zwar hier und da noch einer, aber einen neuen Server damit aufsetzen macht kein Mensch mehr. Eigentlich schade denn durch Entwicklungsverweigerung sägen sich die Entwickler den Ast ab auf dem sie sitzen. Wenn von deren Seite kein Interesse besteht das Projekt voran zu treiben, warum sollten Benutzer ein Interesse dran haben ihn zu nutzen.

  11. Re: Sehr Optimistischer Artikel zu HTTP/2

    Autor: manitu 01.04.15 - 00:39

    Ich gehe davon aus, dass die Verbreitung sehr rapide steigt wenn zum einen apache nativ http2 supportet und zum anderen lets encrypt online ist, damit man das ssl cert umsonst bekommt

  12. Re: Sehr Optimistischer Artikel zu HTTP/2

    Autor: slashwalker 01.04.15 - 09:41

    manitu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich gehe davon aus, dass die Verbreitung sehr rapide steigt wenn zum einen
    > apache nativ http2 supportet und zum anderen lets encrypt online ist, damit
    > man das ssl cert umsonst bekommt

    Bei lets encrypt stört mich jetzt schon dass der lets encrypt client auch die Konfiguration des Webserver übernehmen soll.

  13. Re: Sehr Optimistischer Artikel zu HTTP/2

    Autor: minecrawlerx 01.04.15 - 09:46

    manitu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und zum anderen lets encrypt online ist, damit
    > man das ssl cert umsonst bekommt

    Warum? Es gibt so viele Zertifizierungsstellen, bei denen du ein kostenloses Zertifikat bekommst... Oder ist es zu schwer, 2 Minuten zu googeln?

  14. Re: Sehr Optimistischer Artikel zu HTTP/2

    Autor: slashwalker 01.04.15 - 09:50

    minecrawlerx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > manitu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > und zum anderen lets encrypt online ist, damit
    > > man das ssl cert umsonst bekommt
    >
    > Warum? Es gibt so viele Zertifizierungsstellen, bei denen du ein
    > kostenloses Zertifikat bekommst... Oder ist es zu schwer, 2 Minuten zu
    > googeln?

    Viele? Ich kenne nur StartCom und CACert.org, und letztere werden von den meisten Browsern nicht akzeptiert.

  15. Re: Sehr Optimistischer Artikel zu HTTP/2

    Autor: JeGr 11.12.15 - 10:44

    slashwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > manitu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich gehe davon aus, dass die Verbreitung sehr rapide steigt wenn zum
    > einen
    > > apache nativ http2 supportet und zum anderen lets encrypt online ist,
    > damit
    > > man das ssl cert umsonst bekommt
    >
    > Bei lets encrypt stört mich jetzt schon dass der lets encrypt client auch
    > die Konfiguration des Webserver übernehmen soll.

    Dafür gibt es im Client die Optionen Standalone oder Manuell. Dann wird deine Konfiguration eben nicht angefasst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV Trading GmbH, Mannheim
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Neoskop GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)
  2. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ + Versand oder kostenlose Marktabholung)
  3. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  4. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
    OKR statt Mitarbeitergespräch
    Wir müssen reden

    Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
    Von Markus Kammermeier

    1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
    2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
    3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

    1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
      Disney
      4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

      Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

    2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
      Kickstarter
      Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

      Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

    3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
      Taleworlds
      Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

      Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


    1. 13:13

    2. 12:34

    3. 11:35

    4. 10:51

    5. 10:27

    6. 18:00

    7. 18:00

    8. 17:41