1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dashboard zeigt, was Google über mich…

Hä?

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hä?

    Autor: Karl Schlosser 05.11.09 - 11:05

    Ich bekomme eine Webseite die mir alle Sachen anzeigt die Ich selbst unter meinem Google-Login eingestellt habe? Weil ich zu blöd bin mich dran zu erinnern oder selber nachzugucken oder wie?

  2. Re: Hä?

    Autor: Dr Obvious 05.11.09 - 11:10

    So wie ich den Artikel verstehe, stehen da auch die Sachen dabei, die Google so über den User "Datenkrakt". D.h. die, die man nicht aktiv angibt, sondern die so nebenbei anfallen, wie Suchverhalten etc.

  3. Re: Hä?

    Autor: Niriel 05.11.09 - 11:14

    Genau, und weil Google dann sagt "Siehst Du, ich habe gar nichts wichtiges oder anderweitig verwertbares über Dich gespeichert." glauben dass dann alle und sind wieder froh und glücklich.

    Für mich gehört das in die Kategorie "Traue keiner Statistik die Du nicht selbst gefälscht hast!"

    Gruß Niriel

  4. Re: Hä?

    Autor: Karl Schlosser 05.11.09 - 11:20

    Dr Obvious schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So wie ich den Artikel verstehe, stehen da auch die Sachen dabei, die
    > Google so über den User "Datenkrakt". D.h. die, die man nicht aktiv angibt,
    > sondern die so nebenbei anfallen, wie Suchverhalten etc.

    ...aber nur für den Fall dass die Daten dir zu 100% sicher zugeordnet werden können und Google will dass du sie siehst.

    Es gibt in deren Sammlung garantiert auch massig Informationen die dir nur zu 99,99999% zugeordnet werden können -z.B. weil beim Login in die Google-Dienste irgendwelche Cookies erzeugt werden die auch nach dem Login noch weiterleben und Webseite-Tracking ermöglichen.

  5. Re: Hä?

    Autor: Dr Obvious 05.11.09 - 11:40

    Jo, das steht ja auf einem anderen Blatt. Hab nur versucht, Deine Frage zu beantworten.

  6. Re: Hä?

    Autor: wef 05.11.09 - 11:44

    Ja. Witzig. 2 Alben freigegeben (0 Bilder), 2 Gadgets (Googlemail + Uhr), alles vollkommen uninteressant.

  7. das heißt nicht "Hä?"

    Autor: graf von könig 05.11.09 - 12:27

    das heißt "Wie bitte?".

    die proleten können jetzt nicht nur schreiben, sondern dürfen schon computer bedienen. schlimm.

  8. Re: Hä?

    Autor: ps 05.11.09 - 12:29

    Niriel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Für mich gehört das in die Kategorie "Traue keiner Statistik die Du nicht
    > selbst gefälscht hast!"

    aha. und was soll das fälschen bringen? nur weil google anzeigt, was es weiss, hört es nicht auf zu wissen.

  9. Re: Hä?

    Autor: thÄ mÄn 05.11.09 - 12:30

    das gehört für dich dazu weil du doof bist hihihi

  10. Re: das heißt nicht "Hä?"

    Autor: root666 05.11.09 - 12:30

    Wieder so ein Oberleher...
    Nein, es heißt korrekterweise "Hä?"!
    Jeder weiß was mit "Hä?" gemeint ist, es ist kürzer und spart obendrein die unnötige Höflichkeit.

  11. Re: das heißt nicht "Hä?"

    Autor: Peter Huth 05.11.09 - 12:45

    root666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieder so ein Oberleher...
    > Nein, es heißt korrekterweise "Hä?"!
    > Jeder weiß was mit "Hä?" gemeint ist, es ist kürzer und spart obendrein die
    > unnötige Höflichkeit.


    Ich hoffe für dich das du solches Verhalten auch auf dem Arbeitsmarkt zum besten gibst ;)

  12. Re: Hä?

    Autor: Gölem 06.11.09 - 17:48

    Karl Schlosser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil ich zu blöd bin mich dran zu erinnern oder selber nachzugucken oder wie?
    Ich bin tatsächlich zu blöd um mich daran zu erinnern, bei welcher Google-Applikation ich eine oder mehrere Dateien abgespeichert habe und finde dieses Dashboard deshalb praktisch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. slashwhy GmbH & Co. KG, Osnabrück
  2. Nextron Systems GmbH, Dietzenbach bei Frankfurt am Main
  3. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  4. Stadt Paderborn, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-5%) 9,49€
  2. (-40%) 23,99€
  3. (-91%) 1,20€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Silicon: Eigene Mac-GPU statt AMD- oder Nvidia-Grafik
Apple Silicon
Eigene Mac-GPU statt AMD- oder Nvidia-Grafik

Geforce und Radeon fliegen raus - zumindest in Macs mit Apple Silicon statt Intel x86.

  1. ARM-Plattform Apple Silicon soll Thunderbolt unterstützen
  2. Developer Transition Kit Apples A12Z trotz Emulation flotter als Snapdragon 8cx

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Ãœberblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    1. 3D-Druck: 3D-Drucker baut zweistöckiges Haus
      3D-Druck
      3D-Drucker baut zweistöckiges Haus

      Per 3D-Drucker aufgebaute Häuser gibt es schon. Ein Gebäude in Belgien soll das erste zweistöckig gedruckte Haus Europas sein.

    2. Valve: Half-Life 3 sollte zum Teil prozedural generiert werden
      Valve
      Half-Life 3 sollte zum Teil prozedural generiert werden

      In einem neuen Dokumentarfilm ist endlich mehr über die Pläne von Valve für Half-Life 3 und andere Spiele zu erfahren.

    3. Entwicklung: Microsoft beendet Windows-Support für PHP
      Entwicklung
      Microsoft beendet Windows-Support für PHP

      Die kommende Version 8.0 von PHP wird nicht mehr offiziell von Microsoft für Windows gepflegt. Die Community könnte den Support übernehmen.


    1. 17:20

    2. 15:21

    3. 14:59

    4. 14:17

    5. 12:48

    6. 12:31

    7. 12:20

    8. 12:06