Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datendiebstahl: Schadhafte Android…

Frage, leicht OT: Alternative SMS-App?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frage, leicht OT: Alternative SMS-App?

    Autor: spambox 13.03.17 - 10:49

    Gibt es eine App, die SMS an ein Emailpostfach weiterleitet, so dass man die Nachrichten in einer sicheren Umgebung lesen kann?
    Alternativ die Frage: Kann man Sendung und Empfang bei Android komplett totstellen?

    #sb

  2. Re: Frage, leicht OT: Alternative SMS-App?

    Autor: ingo321 13.03.17 - 11:41

    Edit : nicht nur lesen sondern auch verstehen.... Sorry



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.03.17 11:42 durch ingo321.

  3. Re: Frage, leicht OT: Alternative SMS-App?

    Autor: FreiGeistler 13.03.17 - 11:52

    Also SMS an E-Mail weiss ich nicht, aber wegen der sicheren Umgebung; Silence ist ein SMS-Client der (auch) lokal verschlüsselt.
    f-droid.org / org.smssecure.smssecure

  4. Re: Frage, leicht OT: Alternative SMS-App?

    Autor: Thomas458 13.03.17 - 12:43

    Die SMS Weiterleitung habe ich bei mir mit Makro Droid gemacht. Ist echt ein tolles Programm mit dem man so gut wie alles automatisieren kann. In der kostenlosen Version kann man meines Wissens 5 Makros erstellen, das reicht aber für die Meisten Anwendungen.
    Sobald eine SMS ankommt sendet er mir den Text und die Nummer des Absenders an meine E-Mail Adresse.
    Habe mir Z.b. auch ein Makro gebastelt das wenn eine SMS von egal welcher Nummer "current_location" enthält er das GPS aktivuert, die Position bestimmt und in Koordinatenform an die Nummer des Absenders antwortet.

  5. Re: Frage, leicht OT: Alternative SMS-App?

    Autor: Nikolai 13.03.17 - 13:02

    > Habe mir Z.b. auch ein Makro gebastelt das wenn eine SMS von egal welcher
    > Nummer "current_location" enthält er das GPS aktivuert, die Position
    > bestimmt und in Koordinatenform an die Nummer des Absenders antwortet.

    Ob das im Sinne des Datenschutzes eine gute Idee war? Im Prinzip hast Du Dir damit eine Tracking-Wanze gebaut und jedem Interessierten Zugriff darauf erlaubt... und das auch noch auf Deine Kosten (denn der Versand dieser SMS mit den Koordinaten wird ja wohl Dir selbst in Rechnung gestellt).

  6. Re: Frage, leicht OT: Alternative SMS-App?

    Autor: Anonymer Nutzer 13.03.17 - 13:45

    Thomas458 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe mir Z.b. auch ein Makro gebastelt das wenn eine SMS von egal welcher
    > Nummer "current_location" enthält er das GPS aktivuert, die Position
    > bestimmt und in Koordinatenform an die Nummer des Absenders antwortet.

    Das ist doch nicht dein Ernst?

  7. Re: Frage, leicht OT: Alternative SMS-App?

    Autor: Thomas458 13.03.17 - 14:04

    Doch natürlich. Zugegeben eine etwas unkonventionelle Methode, es gibt ja auch unzählige mehr oder weniger Seriöse Anbieter für solche Anwendung (z.B. Google Gerätemanager) die aber zumeist eine Internetverbindung benötigen. Ich erkenne da mit meiner jungen und naiven Herangehensweise aber ehrlich gesagt auch keine größeres Problem. Ich habe allerdings Verschwiegen das der SMS Text "Current_Location" sowie eine Zahlenkombination enthalten muss.
    Klärt mich also bitte auf wenn ich etwas gravierendes übersehen habe!

  8. Re: Frage, leicht OT: Alternative SMS-App?

    Autor: Nikolai 13.03.17 - 15:24

    > (...) Ich habe allerdings
    > Verschwiegen das der SMS Text "Current_Location" sowie eine
    > Zahlenkombination enthalten muss.
    > Klärt mich also bitte auf wenn ich etwas gravierendes übersehen habe!

    Du hattest übersehen den Zahlencode zu erwähnen! Denn damit entschärft sich die Sicherheitsproblematik ein wenig. Wirklich wohl ist mir bei dem Gedanken aber immer noch nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Comline AG, Dortmund
  2. DuPont Sustainable Solutions (DSS), Neu-Isenburg
  3. HEKUMA GmbH, Hallbergmoos
  4. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 7,50€
  2. 3,99€
  3. (-33%) 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. 20.000 neue Jobs: Apple holt Auslandsmilliarden zurück und baut neuen Campus
    20.000 neue Jobs
    Apple holt Auslandsmilliarden zurück und baut neuen Campus

    Wegen der Steuerreform in den USA holt Apple Milliarden US-Dollar, die im Ausland verdient wurden, in die USA zurück. Das soll für die größte Steuerzahlung der Geschichte des Landes sorgen. Zudem will Apple 20.000 neue Arbeitsplätze schaffen und einen weiteren Campus bauen.

  2. Auto-Entertainment: Carplay im BMW nur als Abo zu bekommen
    Auto-Entertainment
    Carplay im BMW nur als Abo zu bekommen

    BMW verlangt für die Carplay-Unterstützung, dass Kunden ein Navigationssystem kaufen und ein kostenpflichtiges Abonnement für die Nutzung von Apples Handyschnittstelle abschließen.

  3. Fehlende Infrastruktur: Große Skepsis bei Elektroautos als Dienstwagen
    Fehlende Infrastruktur
    Große Skepsis bei Elektroautos als Dienstwagen

    Unternehmen scheuen aus den gleichen Gründen wie Verbraucher die Anschaffung von Elektroautos: Die Infrastruktur ist ihnen nicht gut genug entwickelt. Wenn Elektroautos in Konzernen vorhanden sind, dann meist nur aus Prestigegründen.


  1. 08:26

  2. 08:11

  3. 07:55

  4. 07:30

  5. 00:02

  6. 19:25

  7. 19:18

  8. 18:34