Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datendiebstahl: Schadhafte Android…

Nicht wirklich verwunderlich

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht wirklich verwunderlich

    Autor: 3dgamer 13.03.17 - 11:15

    Ich bin doch ziemlich verwundert wie oft Apps Zugriff auf diverse Daten wollen, die nichts, aber auch gar nichts mit der Anwendung zu tun haben. Eine Taschenlampe will Zugriff auf Kontakte? Ein Passwort-Tresor Zugriff auf Bilder? Standort ja eh immer, aber was da sonst noch aufgelistet ist. DerPlayStore ist echt ein Schlaraffenland für Betrüger...

    Es gibt zwar jetzt ein "etwas" besseres Rechtemanagement, aber wenn ich etwas verweigere startet die App dann einfach nicht mehr. Toll, wozu habe ich dann erst die Wahl?

  2. Re: Nicht wirklich verwunderlich

    Autor: Nikolai 13.03.17 - 12:05

    > Es gibt zwar jetzt ein "etwas" besseres Rechtemanagement, aber wenn ich
    > etwas verweigere startet die App dann einfach nicht mehr. Toll, wozu habe
    > ich dann erst die Wahl?

    Anständig programmierte Apps laufen auch wenn man ihnen Teile der Rechte entzieht. Das ein Entwickler von Malware-Apps auf seine angeforderten Rechte nicht verzichten will und die Erlaubnis versucht zu erzwingen finde ich nun nicht gerade verwunderlich. Denn diese Zugriffe sind für den Entwickler ja die eigentliche Funktionalität der App.

    Fazit: wenn eine App auf seltsame Rechte besteht: sofort deinstallieren. (Bzw. sollte man den Dreck gar nicht erst installieren).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Joblocal GmbH, Kolbermoor
  3. via Harvey Nash GmbH, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS VivoBook 15,6" FHD i3/8 GB/256 GB SSD für 333,00€)
  2. (u. a. Iiyama ProLite 25" FHD mit IPS-Panel für 149€ statt 171€ im Vergleich)
  3. (u. a. Das Boot, Memento, Ohne Limit und No Escape)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

Oneplus Five im Test: Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
Oneplus Five im Test
Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen

  1. SNES Classic Mini: Nintendo bringt 20 Klassiker und ein neues Spiel
    SNES Classic Mini
    Nintendo bringt 20 Klassiker und ein neues Spiel

    Es war zu erwarten, jetzt ist es offiziell: Nintendo hat das Nintendo Classic Mini Super Nintendo Entertainment System angekündigt. Insgesamt werden 21 Spiele installiert und emuliert sein. Dabei sogar ein paar ganz seltene.

  2. Wahlprogramm: SPD will 90 Prozent der Gebäude mit Gigabit-Netzen versorgen
    Wahlprogramm
    SPD will 90 Prozent der Gebäude mit Gigabit-Netzen versorgen

    Die SPD hat sich auf Gigabit-Netze für 90 Prozent aller Gebäude festgelegt, 5G soll mit Glasfaser angebunden werden. Die CDU will das in erster Linie für die Wirtschaft.

  3. Erziehung: Erst schriftliche Einwilligung, dann Whatsapp für Kinder
    Erziehung
    Erst schriftliche Einwilligung, dann Whatsapp für Kinder

    In einem Sorgerechtsfall sorgt das Amtsgericht Bad Hersfeld mit einem Beschluss für einige Verwirrung. So sollen Eltern von allen Whatsapp-Kontakten der Kinder eine schriftliche Einwilligung einholen, sonst würden Abmahnungen drohen.


  1. 19:30

  2. 18:32

  3. 18:15

  4. 18:03

  5. 17:47

  6. 17:29

  7. 17:00

  8. 16:23