Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenleak: Die Fehler, die 0rbit…

Linksammlung zu Jan S.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Linksammlung zu Jan S.

    Autor: Hypfer 11.01.19 - 14:17

    Nach Relevanz geordnet:

    http://www.ark-forum.de/threads/ddoser-janomine-jan-schuerlein-gerichtsverhandlung.28998/
    "Vielleicht erinnern sich noch ein paar Leute an @Janomine? Der Benutzer, welcher DDoS als Erpressungsmittel gegen uns verwendet hat?"
    [...]
    "Janomine soll nun alles vor Gericht gestanden haben und wäre somit vorbestraft.
    Aktenzeichen: 53 Ls 32 Js 30175/14 Jug"


    https://www.sueddeutsche.de/digital/datenklau-hackerangriff-orbit-doxing-1.4277639
    "Und eine bekannte Figur in dieser digitalen Halbwelt ist der mutmaßliche Betreiber der Internetplattform Dox.sx. Er heißt mit bürgerlichem Namen Jan S., 19 Jahre alt."

    https://encyclopediadramatica.rs/Talk:Archive.is
    "If the content is not removed within time, we may, as allowed by law, have to carry out DDoS-Attacks against the backend servers to make the content unreachable until law-enforcement can take action."



    Weiterhin noch:
    https://web.archive.org/web/20161024084050/http://janomine.de:80/Die-Kinder-Hinter-Dox-Host
    https://www.reddit.com/r/de/comments/ae9sv1/datenleaks/


    Es stört mich wirklich massivst, dass diese Person nun versucht sich aus der Affäre zu ziehen. Öffentlichkeitswirksam in der ARD.

    Werde ich jetzt auch gedoxxt? Ich hoffe doch nicht.

  2. Re: Linksammlung zu Jan S.

    Autor: Cassiel 11.01.19 - 14:37

    Hypfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > https://web.archive.org/web/20161024084050/http://janomine.de:80/Die-Kinder-Hinter-Dox-Host

    Nur um das kurz einzuschätzen:
    Klein Jannie war selber Doxer und lästert in diesem Blogpost fleißig über andere Kinder-Doxer und schreibt dem BKA eine Mail? Der war doch zum Zeitpunkt des Blogposts selbst erst 16…

    Denkst du dir nicht aus sowas…

  3. Re: Linksammlung zu Jan S.

    Autor: Hypfer 11.01.19 - 14:38

    Alternativ zum Süddeutsche Link gibt es auch noch den hier:
    https://www.tagesschau.de/inland/datendiebstahl-119.html

    "Jan S. weist Vorwürfe zurück
    Jan S. selbst hat stets dementiert, etwas mit dem Ausspähen der Daten zu tun zu haben. In sozialen Netzwerken wettert er gegen die "zurückgebliebenen Vollidioten", die ihn für den Angreifer halten. Recherchen von NDR und "Süddeutscher Zeitung" zeigen allerdings, wie eng Jan S. mit dem unbekannten "0rbit" zusammen hängt.

    Demnach hat S. eine Webseite mit der Adresse dox.sx im März 2015 registriert. Das geht aus einer alten Eigentümer-Abfrage der Adresse hervor, die NDR und SZ vorliegt. Später löschte Jan S. alle Informationen wieder, die seinen Namen mit der Webseite in Verbindung bringen. Die Seite selbst ist mittlerweile gelöscht worden."

  4. Re: Linksammlung zu Jan S.

    Autor: Cassiel 11.01.19 - 14:41

    Und er ist wohl Urheber von WhatsDoS:
    https://www.youtube.com/watch?v=auUY_eOm6Ps

    Damit hatte er wohl dem ark-forum.de gedroht… (siehe Links des Thread-Erstellers)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.19 14:42 durch Cassiel.

  5. Re: Linksammlung zu Jan S.

    Autor: Cassiel 11.01.19 - 14:53

    Oh und freundlich kann er übrigens auch:

    > I can provide a court order within a few days, doesn't matter on which prepaid-provider you move, they will take your 10$ VPS shit down.
    > [...]
    > Mit freundlichen Grüßen / Best Regards
    > Jan Schürlein
    > ______________________________________
    >
    > Jan Schürlein
    > CEO - BlackProtect
    > BlackProtect.de • jan.schuerlein@blackprotect.de

    Quelle: https://encyclopediadramatica.rs/Talk:Archive.is

  6. Re: Linksammlung zu Jan S.

    Autor: Hypfer 11.01.19 - 14:55

    Der "$10 VPS Shit" namens Archive.is soweit ich das richtig verstehe.

  7. Re: Linksammlung zu Jan S.

    Autor: gaym0r 11.01.19 - 15:05

    Und die Seiten die er entfernt haben wollte sind immer noch online. :)

  8. Der größte Schuft...

    Autor: bentol 12.01.19 - 15:16

    Der größte Schuft im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OPTIMAL SYSTEMS GmbH, Berlin
  2. IMD Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Berlin-Steglitz
  3. Weinmann Holzbausystemtechnik GmbH, Sankt Johann
  4. KW-Commerce GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. für 99€ auf otto.de
  2. 88,99€ (Bestpreis!)
  3. 56,99€ (Top-Produkt PCGH 12/2017)
  4. 65,99€ + Versand oder Marktabholung


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
  3. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

  1. Quake 2 RTX: Nvidia entwickelt überarbeitetes Quake
    Quake 2 RTX
    Nvidia entwickelt überarbeitetes Quake

    GTC 2019 In wenigen Wochen von Pathtracing zu RTX: Nvidia hat basierend auf der Quake-2-Version eines deutschen Studenten eine neue erstellt, welche HDR sowie God Rays und gläserne Oberflächen in den Shooter integriert.

  2. Boundless XR: Qualcomms Headset funktioniert mit und ohne PC
    Boundless XR
    Qualcomms Headset funktioniert mit und ohne PC

    GDC 2019 Die Kombination aus 60-GHz-WLAN und Snapdragon-basiertem Headset soll für eine drahtlose VR-Erfahrung sorgen: Qualcomm nennt das Boundless XR, erste Hersteller wie Pico arbeiten bereits mit der Technik.

  3. Ice Lake U: Intel erläutert Architektur der Gen11-Grafik
    Ice Lake U
    Intel erläutert Architektur der Gen11-Grafik

    Ende 2019 erscheinen die Ice Lake genannten Intel-Chips für Ultrabooks. Deren Gen11-Grafikeinheit weist viele Neuerungen auf, etwa bei den Shadern, beim L3-Cache oder beim Speicherinterface.


  1. 14:53

  2. 13:44

  3. 13:20

  4. 12:51

  5. 00:00

  6. 18:05

  7. 16:39

  8. 13:45