1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenleck: 420 Millionen…

Datensammelwut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Datensammelwut

    Autor: ZeldaFreak 05.09.19 - 12:30

    Ich HASSE es wenn ein Dienst meine Telefonnummer haben will. Beispielsweise Amazon drängt ja einen immer wieder. Warum? Falls ich mal meine E-Mail Adresse verliere? Falls ich mal gehackt werde? Meine E-Mail Adresse ist meine eigene Domain und solange da nichts krummes passiert, ist die Domain immer unter meiner Kontrolle.
    Die Frage ist eher was passiert wenn man mal seine Telefonnummer wechselt? Das ist mir mit meiner alten Hotmail Adresse passiert. Wollte mich irgendwann mal wieder einloggen und hab das Passwort vergessen und es war noch vor der Zeit, bevor ich einen Passwortmanager benutzt habe. Keine Backup E-Mail Adresse, kein Zugriff zur Handynummer und ein vergessenes Passwort. Microsoft lässt mich nicht mehr in den Account.

    Meine jetzigen E-Mail Adressen sind am zuverlässigsten und solange die .de Domains nicht gewaltig im Preis steigen, werde ich die immer benutzten.
    Ich habe keine Lust dass die mich Anrufen oder jemand anderes mich ungewollt anruft. Ich bekomme keine Spam Anrufe und das ist auch gut so.

    Schlimmer finde ich da zb. Tinder. Die wollen dass man ein Facebook Account hat oder seine Telefonnummer angibt. Ich habe seit Jahren kein Facebook mehr (zum Glück) und meine Telefonnummer bekommen die genau so wenig.

    Ich werde ein Teufel tun und unnötige Daten preisgeben. Solange ich keinen Sinn dahinter sehe, mache ich es nicht.

  2. Re: Datensammelwut

    Autor: flasherle 05.09.19 - 16:40

    2 Faktor Authentifizierung?

  3. Re: Datensammelwut

    Autor: ip_toux 05.09.19 - 19:18

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2 Faktor Authentifizierung?

    Stimmt schon, kann man aber auch anders lösen (google, authy, etc). Sicherlich evtl nicht so sicher wie eine SMS, aber selbst diese ist nicht wirklich sicher.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Lüdenscheid
  2. IKOR AG, Essen
  3. Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen, Pattensen
  4. Schwarz IT KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

Corona: Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um
Corona
Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um

In Japan löst die Coronakrise einen Modernisierungsschub aus. Den Ärzten in den Krankenhäusern fehlt die Zeit für das manuelle Ausfüllen von Formularen.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  2. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden
  3. Pakete DPD-Standort wegen Corona-Infektionen geschlossen

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex