1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenleck: Warum Knuddels seine…

Aber immerhin trifft es kaum inaktive

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aber immerhin trifft es kaum inaktive

    Autor: dura 10.09.18 - 12:44

    Ich weiß nicht, wie es heute aussieht, aber früher wurde jeder Account nach 4-8(?) Wochen gelöscht, wenn man sich nicht eingeloggt hat. Sonst wären vermutlich deutlich mehr Nutzer betroffen.

  2. Re: Aber immerhin trifft es kaum inaktive

    Autor: Basti_WIK 10.09.18 - 12:46

    Ist statusabhängig.
    Normale Mitglieder zum Beispiel verlieren schnell ihnen Nick, innerhalb weniger Monate. Ab Family-Mitgliedern dauert es dann deeeutlich länger.

  3. Re: Aber immerhin trifft es kaum inaktive

    Autor: Quantium40 10.09.18 - 14:33

    dura schrieb:
    > Ich weiß nicht, wie es heute aussieht, aber früher wurde jeder Account nach
    > 4-8(?) Wochen gelöscht, wenn man sich nicht eingeloggt hat. Sonst wären
    > vermutlich deutlich mehr Nutzer betroffen.

    Die Frage ist an der Stelle immer, ob die Daten zu einem Account auch wirklich alle gelöscht werden, oder ob nur der Account in der Datenbank auf Inaktiv gesetzt wird.
    Wirklich löschen tun die wenigstens Anbieter.

  4. Re: Aber immerhin trifft es kaum inaktive

    Autor: dura 10.09.18 - 15:52

    Okay, dann war da früher wohl anders.
    Und bzgl. "wirklich" gelöscht, dass konnte ich auch nur anhand deren Angaben schließen, dass dort gelöscht wohl wirklich heißt, dass keine Daten mehr da sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  2. thinkproject Deutschland GmbH, Köln, München
  3. Technische Universität Berlin, Berlin
  4. ALTANA Management Services GmbH, Wesel bei Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 589€ Bestpreis auf Geizhals
  2. 349,99€
  3. ab 809€ auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Playstation 5: Sony macht das Rennen
Playstation 5
Sony macht das Rennen

Die Playstation 5 liegt preislich zwischen Xbox Series S und Xbox Series X. So schlägt Sony zwei Microsoft-Konsolen mit einer eigenen.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Sony Weitere Playstation 5 für Vorbesteller angekündigt
  2. Spielekonsole Playstation 5 ist nicht zu älteren Spielen kompatibel
  3. Hogwarts Legacy Potter-Solo-RPG und Final Fantasy 16 angekündigt

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Geforce RTX 3080 im Test: Doppelte Leistung zum gleichen Preis
    Geforce RTX 3080 im Test
    Doppelte Leistung zum gleichen Preis

    Nvidia hat mit der Geforce RTX 3080 die (Raytracing)-Grafikkarte abgeliefert, wie sie sich viele schon vor zwei Jahren erhofft hatten.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Nvidia Ampere Roadmap zeigt Geforce RTX 3080 mit 20 GByte
    2. Nvidia zur Geforce RTX 3080 "Unser bester und frustrierendster Launch"
    3. Geforce RTX 3080 Wir legen die Karten offen