Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenpanne: Notfallplan des…

Relativ irrelevant

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Relativ irrelevant

    Autor: Sharra 21.04.16 - 20:45

    Jeder, mit ein klein wenig Ahnung von der Materie (z.B. Ausbildung in Bereichen Sicherheit, Polizei, Feuerwehr, Sanitäter oder einfach nur daran interessierte) gehen in den Flughafen, und binnen weniger Minuten kann man sich ausmalen, wie der Notfallplan aussieht. Die Prozeduren sind allesamt nicht geheim, sondern folgen überall den gleichen Mustern.

    Hier hatte man jetzt nur noch ein Papier, auf dem alles nochmal haarklein aufgeschlüsselt ist. Einen wirklichen Vorteil hat durch die Kenntnis der Dokumente aber definitiv niemand.

  2. Re: Relativ irrelevant

    Autor: Tigtor 21.04.16 - 21:17

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jeder, mit ein klein wenig Ahnung von der Materie (z.B. Ausbildung in
    > Bereichen Sicherheit, Polizei, Feuerwehr, Sanitäter oder einfach nur daran
    > interessierte) gehen in den Flughafen, und binnen weniger Minuten kann man
    > sich ausmalen, wie der Notfallplan aussieht. Die Prozeduren sind allesamt
    > nicht geheim, sondern folgen überall den gleichen Mustern.
    >
    > Hier hatte man jetzt nur noch ein Papier, auf dem alles nochmal haarklein
    > aufgeschlüsselt ist. Einen wirklichen Vorteil hat durch die Kenntnis der
    > Dokumente aber definitiv niemand.

    Bei einem Notfallevakuierungsplan würde ich sogar erwarten, dass dieser öffentlich verfügbar ist damit man sich im Fall der Fälle nicht allein auf Anweisungen der Hilfskräften verlassen muss.
    Da hier aber auch die Bundeswehr stationiert ist, bezweifle ich, dass sich der Notfallplan nur auf Personenevakuierung usw beschränkt.

    1000-7

  3. Re: Relativ irrelevant

    Autor: plutoniumsulfat 21.04.16 - 22:11

    Naja, wer informiert sich shcon über Notfallpläne an Orten, die er mal besuchen wird. Lässt du dir auch erst mal den Notfallplan geben, wenn du im Hotel im Urlaub eincheckst?

  4. Re: Relativ irrelevant

    Autor: Alashazz 21.04.16 - 23:50

    liest du die AGBs? Nur weil mans nicht tut, heißts nicht, dass man nicht sollte ;)

  5. Re: Relativ irrelevant

    Autor: Sharra 21.04.16 - 23:52

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, wer informiert sich shcon über Notfallpläne an Orten, die er mal
    > besuchen wird. Lässt du dir auch erst mal den Notfallplan geben, wenn du im
    > Hotel im Urlaub eincheckst?

    Das, was für dich, als Privatperson, relevant ist, sind die Notausgänge, die in Deutschland beschildert und meist mit Notbeleuchtung ausgestattet sind. Der Rest spielt für dich doch gar keine Rolle.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Stuttgart
  2. AKKA GmbH & Co. KGaA, München
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  4. Tecmata GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
    Mate 20 Pro im Hands on
    Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

    Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
    3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    1. Bundesnetzagentur: Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
      Bundesnetzagentur
      Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen

      Bei einem geheimen Treffen haben drei Unionsminister die Bundesnetzagentur unter Druck gesetzt, damit die Vergabebedingungen für 5G geändert werden. Doch die Auflagen sind sinnvoll.

    2. Hoher Schaden: Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug
      Hoher Schaden
      Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

      Forscher haben im Labor simuliert, was beim Einschlag eines handelsüblichen Quadcopters in ein kleines Privatflugzeug passiert. Sie waren überrascht, wie groß der Schaden durch das relativ kleine Fluggerät war.

    3. Grafikkarte: Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen
      Grafikkarte
      Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen

      Als Reaktion auf die bald erscheinende Radeon RX 590 arbeiten Nvidia und dessen Partner offenbar an einer Geforce GTX 1060 mit GDDR5X-Videospeicher. Es wäre die fünfte Version der Grafikkarte.


    1. 16:31

    2. 13:40

    3. 11:56

    4. 10:59

    5. 15:23

    6. 13:48

    7. 13:07

    8. 11:15