Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenreichtum: Accenture vergisst…

Klingt für mich nach:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klingt für mich nach:

    Autor: Keridalspidialose 11.10.17 - 20:17

    Die BWLer labern den Kunden den Kopf voll, wissen aber überhaupt nicht was abgeht.
    Die HR-Abteilunung versucht die Lohnkosten auf das absolute Minimum zu drücken,
    also vermeidet man es qualifizierte Leute einzustellen, es gibt ja genug Leute die bereit sind ein Praktikum zu machen.
    Und, tada!

    ___________________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.17 20:20 durch Keridalspidialose.

  2. Re: Klingt für mich nach:

    Autor: whitbread 12.10.17 - 07:14

    Na da kennt sich ja einer im Beratergeschäft bestens aus :-(

    Ich gehe eher davon aus, dass hier etwas zu junge "hochqualifizierte" (bezieht sich auf das einseitige Auswahlverfahren) Senior-Berater (also mehr als 1 Jahr dabei) gepennt haben.

  3. Re: Klingt für mich nach:

    Autor: minnime 12.10.17 - 09:22

    Unterstellungen und Stereotype so weit das Auge reicht. Na, mit den BWLern kann man es ja machen, die sind immer eine beliebte Zielscheibe. Wäre aber auch gut wenn man das zumindest mit Gerüchten untermauern könnte.
    Vielleicht war es auch der junge agile ITler, der diesmal etwas zu agil war. Abends um 23:00 nach der dritten Club Mate kann man ja mal was übersehen. Oder es war ein alter erfahrener, der gepennt hat weil er einen miesen Tag hatte oder ihn sein jüngster um 04:00 aus dem Schlaf gerissen hat.
    Kurzum, nichts genaues weiß man nicht.

  4. Re: Klingt für mich nach:

    Autor: My1 12.10.17 - 10:31

    es braucht keine jungen, um sowas zu tun, ein zu lange eingesessener ohne Update könnte sowas auch. siehe Yahoo, bei so nem Problem hätte normalerweise IRGENDEINER das mal fixen sollen.

    Asperger inside(tm)

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Metropolregion Nürnberg
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. Einkaufsallianz Nord GmbH, Berlin
  4. Personalwerk Holding GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan
  2. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
  3. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC

  1. Dying Light 2: Stadtentwicklung mit Schwung
    Dying Light 2
    Stadtentwicklung mit Schwung

    E3 2018 Klettern und kraxeln im Parcours-Stil, dazu tolle Grafik und eine verschachtelte Handlung mit sichtbaren Auswirkungen auf eine riesige Stadt: Das polnische Entwicklerstudio Techland hat für Dying Light 2 große Pläne.

  2. DNS Rebinding: Google Home verrät, wo du wohnst
    DNS Rebinding
    Google Home verrät, wo du wohnst

    Besitzer eines Google Home oder Chromecast können von Webseiten auf wenige Meter genau lokalisiert werden. Hintergrund des Angriffs ist eine Technik namens DNS Rebinding.

  3. Projekthoster: Teahub will gemeinnützige Alternative zu Github erstellen
    Projekthoster
    Teahub will gemeinnützige Alternative zu Github erstellen

    Das Projekt Teahub will eine gemeinnützige Organisation gründen und so mit seiner gleichnamigen Plattform zahlreichen Open-Source-Projekten eine neue Heimat bieten. Der Dienst ist als Alternative zu kommerziellen Hostern wie etwa Github gedacht.


  1. 17:54

  2. 16:21

  3. 14:03

  4. 13:50

  5. 13:31

  6. 13:19

  7. 13:00

  8. 12:53