Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenreichtum: Accenture vergisst…

Klingt für mich nach:

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klingt für mich nach:

    Autor: Keridalspidialose 11.10.17 - 20:17

    Die BWLer labern den Kunden den Kopf voll, wissen aber überhaupt nicht was abgeht.
    Die HR-Abteilunung versucht die Lohnkosten auf das absolute Minimum zu drücken,
    also vermeidet man es qualifizierte Leute einzustellen, es gibt ja genug Leute die bereit sind ein Praktikum zu machen.
    Und, tada!

    ___________________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.17 20:20 durch Keridalspidialose.

  2. Re: Klingt für mich nach:

    Autor: whitbread 12.10.17 - 07:14

    Na da kennt sich ja einer im Beratergeschäft bestens aus :-(

    Ich gehe eher davon aus, dass hier etwas zu junge "hochqualifizierte" (bezieht sich auf das einseitige Auswahlverfahren) Senior-Berater (also mehr als 1 Jahr dabei) gepennt haben.

  3. Re: Klingt für mich nach:

    Autor: minnime 12.10.17 - 09:22

    Unterstellungen und Stereotype so weit das Auge reicht. Na, mit den BWLern kann man es ja machen, die sind immer eine beliebte Zielscheibe. Wäre aber auch gut wenn man das zumindest mit Gerüchten untermauern könnte.
    Vielleicht war es auch der junge agile ITler, der diesmal etwas zu agil war. Abends um 23:00 nach der dritten Club Mate kann man ja mal was übersehen. Oder es war ein alter erfahrener, der gepennt hat weil er einen miesen Tag hatte oder ihn sein jüngster um 04:00 aus dem Schlaf gerissen hat.
    Kurzum, nichts genaues weiß man nicht.

  4. Re: Klingt für mich nach:

    Autor: My1 12.10.17 - 10:31

    es braucht keine jungen, um sowas zu tun, ein zu lange eingesessener ohne Update könnte sowas auch. siehe Yahoo, bei so nem Problem hätte normalerweise IRGENDEINER das mal fixen sollen.

    Asperger inside(tm)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Continental AG, Hannover
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  3. Gasunie Deutschland Services GmbH, Hannover
  4. Continental AG, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 59,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Sattelschlepper: Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
    Sattelschlepper
    Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

    Der US-Hersteller Thor Trucks will noch vor Tesla einen Elektro-Lkw auf den Markt bringen. Allerdings ist das Fahrzeug teuer und hat nur eine geringe Reichweite.

  2. Finisar: Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller
    Finisar
    Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller

    Der US-Hersteller Finisar produziert Teile von Apples Truedepth-Kamera und den Näherungssensoren in den Airpods. Apple unterstützt den Hersteller mit 390 Millionen US-Dollar, um seine Forschung auszubauen.

  3. Einkaufen und Laden: Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
    Einkaufen und Laden
    Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

    Die Supermarktkette Kaufland baut rund 100 Schnellladestationen auf den Parklätzen ihrer Läden auf, an denen Autofahrer ihre Elektroautos mit 50 Kilowatt laden können. Die Nutzung soll kostenlos sein.


  1. 07:30

  2. 07:18

  3. 07:08

  4. 17:01

  5. 16:38

  6. 16:00

  7. 15:29

  8. 15:16