Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschützer: Bald Bußgelder gegen…

Was mir bei dem Thema gerade in den Sinn kommt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was mir bei dem Thema gerade in den Sinn kommt

    Autor: johnmcwho 11.01.11 - 16:18

    Wie ist es mit den ganzen anderen Alternativen zu Analytics. Eigentlich gilt hier dann ja das gleiche, aber wie wiederum soll ich als Admin nun Angriffe abwehren wenn ich noch nicht mal die Adressen loggen kann. Ich glaube der Datenschutzbeauftragte hat nicht die fachliche Kompetenz die als Grundvoraussetzung seiner Tätigkeit zwingend vorgeschrieben ist.
    Daher wäre eigentlich die Absetzung zwingend vorgeschrieben um zu verhindern, dass eine Blockade der Internetaktivitäten Gesamthaft vorgebeugt wird. Jeder der sich die Logs von Sicherheitsrelevanten Unternehmen ansieht weiß was hier gemeint ist. Ich stelle mir gerade vor wieder mal ein Angriff aus China(geht auch mit Russland, USA usw.) und was haben wir hier halbe IP's und können den wieder nichts nachweisen.

  2. Re: Was mir bei dem Thema gerade in den Sinn kommt

    Autor: An den Kopf greift 11.01.11 - 16:23

    Darum gehts ja nicht... es geht um Stopschilder, Sendezeiten, Alterfreigaben und GEZ. Kurzum Schutz der Bürger im Netz!!

  3. Re: Was mir bei dem Thema gerade in den Sinn kommt

    Autor: frage 11.01.11 - 17:04

    und wer schützt den bürger vor der regierung?

  4. Re: Was mir bei dem Thema gerade in den Sinn kommt

    Autor: An den Kopf greift 11.01.11 - 17:07

    DU.. bei der nächsten Wahl.

  5. Re: Was mir bei dem Thema gerade in den Sinn kommt

    Autor: HappaChappa 11.01.11 - 18:45

    Die Bundesregierung hat erlaubt, dass Bankverbindungen in die USA weitergeleitet werden.



    An den Kopf greift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darum gehts ja nicht... es geht um Stopschilder, Sendezeiten,
    > Alterfreigaben und GEZ. Kurzum Schutz der Bürger im Netz!!

  6. Re: Was mir bei dem Thema gerade in den Sinn kommt

    Autor: hmjam 13.01.11 - 06:23

    Nun ja, macht sich hier wirklich noch jemand Gedanken um die Sinnhaftigkeit bzw. Rechtmäßigkeit von Entschlüssen unserer Regierung?
    Ich meine, darüber sollten wir zumindest hier in - ich sach mal - "unserem Rahmen" doch schon hinweg sein, oder?!

    Nun wären Taten gefragt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  3. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  4. SV Informatik GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,79€
  2. 359,99€
  3. 169,99€
  4. 112,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

  1. Gary Whitta: Rogue-One-Autor findet EAs Umgang mit Star Wars "peinlich"
    Gary Whitta
    Rogue-One-Autor findet EAs Umgang mit Star Wars "peinlich"

    Gary Whitta ist einer der Drehbuchautoren von Rogue One, neben der Welt der Filme kennt er sich auch mit Spielen aus. Jetzt hat er sich in einem Interview zum Umgang von Electronic Arts mit Star Wars geäußert - und deutliche Worte gefunden.

  2. Drahtlos-Netzwerke: Linux-Kernel soll Treiber für Z-Wave und LoRa bekommen
    Drahtlos-Netzwerke
    Linux-Kernel soll Treiber für Z-Wave und LoRa bekommen

    Ein Kernel-Hacker von Suse hat einen experimentellen Linux-Treiber für das Z-Wave-Protokoll vorgestellt. Seit einigen Monaten entstehen zudem Treiber für das LoRa-Protokoll. Beide Protokolle dienen zur drahtlosen Kommunikation von IoT-Geräten.

  3. Medion Akoya E6246: Neues Aldi-Notebook mit großer SSD und langsamer CPU
    Medion Akoya E6246
    Neues Aldi-Notebook mit großer SSD und langsamer CPU

    Medion wird über Aldi-Nord Ende Januar 2019 ein neues Notebook vertreiben, dessen Ausstattung etwas seltsam wirkt. Es gibt etwa eine vergleichsweise große SSD und einen 15,6-Zoll-Bildschirm, doch bei Arbeitsspeicher und CPU sieht es nicht so gut aus.


  1. 16:15

  2. 15:55

  3. 14:39

  4. 13:59

  5. 13:44

  6. 13:29

  7. 13:16

  8. 12:51