1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschützer: Social Plugins…

Tod vieler Blogs und Webseiten?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tod vieler Blogs und Webseiten?

    Autor: Rapmaster 3000 30.09.11 - 18:31

    Also sind seiner Meinung nach alle Blogs, die coole Videos etc. verlinken illegal, weil ja böse Daten aus den USA geladen werden könnten, ohne dass der Nutzer das weiss? Kann man dann überhaupt noch YT-Links in Seiten einbetten? Ich weiss ja schliesslich nicht wo der Server steht, auf dem mein Video dann liegt.

  2. Re: Tod vieler Blogs und Webseiten?

    Autor: slashwalker 30.09.11 - 19:05

    Rapmaster 3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also sind seiner Meinung nach alle Blogs, die coole Videos etc. verlinken
    > illegal, weil ja böse Daten aus den USA geladen werden könnten, ohne dass
    > der Nutzer das weiss? Kann man dann überhaupt noch YT-Links in Seiten
    > einbetten? Ich weiss ja schliesslich nicht wo der Server steht, auf dem
    > mein Video dann liegt.


    Richtig, kein Youtube mehr, keine Fonts von Google, Typekit & Co, keine CDN, keine Bezahlung mehr per PayPal, kein Hotlinking auf jQuery, MooTools & Co. Gibt sicher noch einiges.

  3. Re: Tod vieler Blogs und Webseiten?

    Autor: Private Paula 30.09.11 - 23:57

    Nein, darfst Du nicht mehr.

    Auch keine Bezahldienste mehr. Und vor allem muessen deutsche Unternehmen Millionenbetraege in ihre Rechenzentren investieren, um die Infrastruktur um ein Vielfaches zu erweitern, da die Nutzung von Diensten wie Akamai ebenfalls illegal ist.

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  4. Re: Tod vieler Blogs und Webseiten?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.10.11 - 08:37

    Es gibt noch genügend freie unabhängige Blogs, nicht nur Kommerzielle ^^

  5. Re: Tod vieler Blogs und Webseiten?

    Autor: iStefo 01.10.11 - 10:48

    Private Paula schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, darfst Du nicht mehr.
    >
    > Auch keine Bezahldienste mehr. Und vor allem muessen deutsche Unternehmen
    > Millionenbetraege in ihre Rechenzentren investieren, um die Infrastruktur
    > um ein Vielfaches zu erweitern, da die Nutzung von Diensten wie Akamai
    > ebenfalls illegal ist.

    Mit Akamai & Co sollte es an sich kein Problem geben, weil dort die IP Adressen nicht gespeichert werden. Ein Unternehmen von der Größe sollte das auch rechtswirkend bestätigen können, die Kunden können sich also in Sicherheit wiegen. Ansonsten gebe ich dir absolut Recht.

  6. Re: Tod vieler Blogs und Webseiten?

    Autor: slashwalker 01.10.11 - 13:24

    iStefo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Private Paula schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein, darfst Du nicht mehr.
    > >
    > > Auch keine Bezahldienste mehr. Und vor allem muessen deutsche
    > Unternehmen
    > > Millionenbetraege in ihre Rechenzentren investieren, um die
    > Infrastruktur
    > > um ein Vielfaches zu erweitern, da die Nutzung von Diensten wie Akamai
    > > ebenfalls illegal ist.
    >
    > Mit Akamai & Co sollte es an sich kein Problem geben, weil dort die IP
    > Adressen nicht gespeichert werden. Ein Unternehmen von der Größe sollte das
    > auch rechtswirkend bestätigen können, die Kunden können sich also in
    > Sicherheit wiegen. Ansonsten gebe ich dir absolut Recht.

    Glaube ich nicht. Die werden wohl kaum das Logging der Webserver abschalten.

  7. Re: Tod vieler Blogs und Webseiten?

    Autor: Sebbi 01.10.11 - 15:57

    slashwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iStefo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Private Paula schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Nein, darfst Du nicht mehr.
    > > >
    > > > Auch keine Bezahldienste mehr. Und vor allem muessen deutsche
    > > Unternehmen
    > > > Millionenbetraege in ihre Rechenzentren investieren, um die
    > > Infrastruktur
    > > > um ein Vielfaches zu erweitern, da die Nutzung von Diensten wie Akamai
    > > > ebenfalls illegal ist.
    > >
    > > Mit Akamai & Co sollte es an sich kein Problem geben, weil dort die IP
    > > Adressen nicht gespeichert werden. Ein Unternehmen von der Größe sollte
    > das
    > > auch rechtswirkend bestätigen können, die Kunden können sich also in
    > > Sicherheit wiegen. Ansonsten gebe ich dir absolut Recht.
    >
    > Glaube ich nicht. Die werden wohl kaum das Logging der Webserver
    > abschalten.

    Oh doch ... man schaltet das Logging ja schließlich schon bei wesentlich kleineren Servern ab. Verbraucht nur IO und ist wenig sinnvoll das im Normalbetrieb mitlaufen zu lassen, vor allem bei den vielen Logeinträgen, die Akamai & Co hätten.

  8. Re: Tod vieler Blogs und Webseiten?

    Autor: nicoledos 01.10.11 - 23:18

    Wenn man aber ausreichend Daten loggen kann wird es schon wieder wirtschaftlich interessant für zusätzliche Geschäfte. Und wenn eine staatliche Behörde bei Akamai eine Blackbox einklinkt dann ist es auch egal was du loggst, die Blackbox macht das schon. Sowas müssen bei bedarf auch deutsche Anbieter hinnehmen, sollte ein staatliches Organ entsprechende Interessen haben.

  9. Re: Tod vieler Blogs und Webseiten?

    Autor: slashwalker 02.10.11 - 01:37

    Sebbi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > slashwalker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > iStefo schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Private Paula schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Nein, darfst Du nicht mehr.
    > > > >
    > > > > Auch keine Bezahldienste mehr. Und vor allem muessen deutsche
    > > > Unternehmen
    > > > > Millionenbetraege in ihre Rechenzentren investieren, um die
    > > > Infrastruktur
    > > > > um ein Vielfaches zu erweitern, da die Nutzung von Diensten wie
    > Akamai
    > > > > ebenfalls illegal ist.
    > > >
    > > > Mit Akamai & Co sollte es an sich kein Problem geben, weil dort die IP
    > > > Adressen nicht gespeichert werden. Ein Unternehmen von der Größe
    > sollte
    > > das
    > > > auch rechtswirkend bestätigen können, die Kunden können sich also in
    > > > Sicherheit wiegen. Ansonsten gebe ich dir absolut Recht.
    > >
    > > Glaube ich nicht. Die werden wohl kaum das Logging der Webserver
    > > abschalten.
    >
    > Oh doch ... man schaltet das Logging ja schließlich schon bei wesentlich
    > kleineren Servern ab. Verbraucht nur IO und ist wenig sinnvoll das im
    > Normalbetrieb mitlaufen zu lassen, vor allem bei den vielen Logeinträgen,
    > die Akamai & Co hätten.

    Also was Akamai treibt weiß ich nicht. Aber ich kenne keinen Shared-Hosting Anbieter, der die access_log oder error_log deaktiviert.

  10. Re: Tod vieler Blogs und Webseiten?

    Autor: GodsBoss 04.10.11 - 13:12

    Hat Akamai keine Server in Deutschland?

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Owner Identity and Access Management (m/w/d)
    MTU Aero Engines AG, München
  2. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) Endgeräte im Bereich Digitalfunk
    Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  3. Business Analyst / Prozessmanager (m/w/d) Finanzen
    VPV Versicherungen, Stuttgart
  4. Teamleiter (m/w/d) Hybrid Data Center
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. ab 79,99€
  3. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de