Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz bei Domains: Wattislos…

Schuld daran ist...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schuld daran ist...

    Autor: Baron Münchhausen. 20.03.18 - 09:20

    > Schuld daran ist die ab Mai angewendete Datenschutzgrundverordnung.

    Golem kennzeichnet IMHO nicht mehr aus als solches? Was ist das für ein Artikel...

    Der ganze Artikel ist unglaublich biased.

    Ich fasse den Inhaltlichen Fluß des Artikels zusammen, inkl Überschrift:


    > WTF?!11
    > das total Scheiße, und das total Scheiße
    > schuld daran ist diese Scheiße

    Hut ab!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.18 09:22 durch Baron Münchhausen..

  2. Re: Schuld daran ist...

    Autor: bombinho 23.03.18 - 11:50

    Ich bin erstaunt, diesen argumentativ ausgefeilten Beitrag (noch) zu finden.

    Ich gehe davon aus, dass irgendwer bei Golem der Meinung war, wenn du nicht als Vorbild taugst, kannst Du immer noch als abschreckendes Beispiel dienen?

    ^^^ Persoenliche Meinung, sollten Ironie und/oder Sarkasmus enthalten sein, dann koennte es sich um reinen Zufall handeln.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
    Yuneec H520
    3D-Modell aus der Drohne

    Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
    Von Dirk Koller


      1. SBB: Die Schweizer Bahn plant eine Hyperloop-Röhre
        SBB
        Die Schweizer Bahn plant eine Hyperloop-Röhre

        Die Bahn in der Schweiz ist gut ausgebaut und gilt als technisch fortgeschritten. Die SBB testet eine Zukunft ohne Schiene: Die Bahngesellschaft hat angekündigt, im kommenden Jahre eine Hyperloop-Teststrecke zu bauen.

      2. Nova 4: Auch Huawei bringt Smartphone mit Loch im Display
        Nova 4
        Auch Huawei bringt Smartphone mit Loch im Display

        Nach Samsung und der eigenen Tochterfirma Honor hat auch Huawei ein Smartphone veröffentlicht, das die Frontkamera im sichtbaren Bereich des Displays verbaut hat. Das Nova 4 hat zudem eine 48-Megapixel-Kamera mit zusätzlichem Superweitwinkelobjektiv.

      3. Datenbank: Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung
        Datenbank
        Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

        Anwendungen, die SQLite einsetzen und von außen SQL-Zugriff darauf bieten, sind offenbar von einem Fehler betroffen, der eine beliebige Codeausführung ermöglicht. Dazu gehören unter anderem Browser auf Chromium-Basis, für die inzwischen Updates bereitstehen.


      1. 10:55

      2. 10:40

      3. 10:25

      4. 10:10

      5. 09:24

      6. 07:50

      7. 07:30

      8. 07:20