Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz bei Facebook: "Zuckerberg…

Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: keiner 04.06.12 - 14:47

    Wechselt einfach zu Google+ Jetzt!

    Im Vergleich zu Facebook ist Google+ eindeutig das (technisch) bessere und nutzerfreundlichere Social Network...

    Leitfaden für Google+ Einsteiger
    https://www.youtube.com/watch?v=81UD2xxcets


    Größeres Bild:
    https://lh6.googleusercontent.com/-Kedg-bQOYpc/T8yq7ILU7yI/AAAAAAAAKU0/9OewnV_3Xyo/s1000/gplus_uebersicht.png



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.06.12 14:50 durch keiner.

  2. Re: Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: blattkube 04.06.12 - 14:55

    Google+ ist ein spammiger Friedhof und die genannten Vorteile sind entweder Nachteile oder irrelevant. Es hat schon seinen Sinn, dass ich nicht alle Farmville Beiträge von Britney-Lisa Müller sehe und Facebook relevantes filtert. Über Listen kann man immer noch sehr einfach einstellen, wenn ich Beiträge einer Person unbedingt sehen möchte.

  3. Re: Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: Rapmaster 3000 04.06.12 - 14:57

    Bin ich schon lange, aber solange nicht wirklich viele Leute bei G+ unterwegs sind bringt mir das nix. Ich guck da vielleicht 1x am Tag durch, in meinen Kreisen passiert ja nix, weil alle bei FB posten und die angesagten Kommentare sind auch nur voll von Leuten, die sich für supertoll halten, weil sie G+ nutzen und nicht FB.

  4. Re: Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: tomate.salat.inc 04.06.12 - 15:00

    blattkube schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und die genannten Vorteile sind entweder Nachteile oder irrelevant.

    Ich liebe solche Aussagen. Wenn du "Banane" geschrieben hättest, hätte das den gleichen Inhalt gehabt ;-)

  5. Re: Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: Ganta 04.06.12 - 15:04

    und genau solche Kommentare, werden FB weiterhin unterstützen und Zuckerberg weitere Millionen einbringen. xD

  6. Re: Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: keiner 04.06.12 - 15:08

    blattkube schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google+ ist ein spammiger Friedhof

    Wo gibt es bei G+ übermäßig (oder mehr, als bei Facebook) Spam und wo ist G+ ein Friedhof? Schau dir einfach einmal bekannte Sites, deren Niveau und deren "Follower" im Vergleich an



    > und die genannten Vorteile sind entweder
    > Nachteile oder irrelevant.

    Welcher Vorteil ist denn ein Nachteil? Was kann denn Facebook, welches G+ nicht im Stande wäre (besser) zu leisten?

    Btw.: Es gibt sogar Leute, welche auf G+ mehr "Follower" haben, als auf Facebkko... ;)


    https://plus.google.com/110351160992477343545/posts/48pNqLv6pWK

  7. Re: Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: keiner 04.06.12 - 15:15

    Ganta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und genau solche Kommentare, werden FB weiterhin unterstützen und
    > Zuckerberg weitere Millionen einbringen. xD

    Nur nicht mehr all zu lange... ;)

  8. Re: Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: keiner 04.06.12 - 15:15

    Rapmaster 3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin ich schon lange, aber solange nicht wirklich viele Leute bei G+
    > unterwegs sind bringt mir das nix. Ich guck da vielleicht 1x am Tag durch,
    > in meinen Kreisen passiert ja nix, weil alle bei FB posten und die
    > angesagten Kommentare sind auch nur voll von Leuten, die sich für supertoll
    > halten, weil sie G+ nutzen und nicht FB.

    Hierbei gebe ich dir völlig Recht. Nur... sofern niemand den "erste Schritt" wagt, dann wird sich hieran leider auch nichts ändern... Viele nutzen Facebook ja nicht, da sie von Facebook überzeugt sind, deren Praktiken schätzen oder Facebook so toll finden... Sondern sie nutzen Facebook nur, da "eben jeder" bei Facebook zu sein scheint und da sie keine Alternative geschweigenden G+ kennen...
    Warum wurde wohl der Export der Daten, als G+ live ging, von Facebook sehr schnell unterbunden? Da Facebook genau weiß, dass es mit der Loyalität seiner Nutzer nicht allzu weit her ist und genau dies fürchtet...

  9. Re: Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: Rapmaster 3000 04.06.12 - 15:26

    Und wegen sowas guck ich immer weniger bei G+ in die angesagten Beiträge. Alles voll von "seht her, ich bin bei G+ und nicht bei FB, sehr her, bei G+ hat Seite XY mehr Fans als bei FB, seht her, die BILD hat bei FB mehr Fans als bei G+, also sind alle FB-Nutzer dumm und die G+ Nutzer sind die geistige Elite"...

  10. Re: Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: keiner 04.06.12 - 15:31

    Rapmaster 3000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wegen sowas guck ich immer weniger bei G+ in die angesagten Beiträge.
    > Alles voll von "seht her, ich bin bei G+ und nicht bei FB, sehr her, bei G+
    > hat Seite XY mehr Fans als bei FB, seht her, die BILD hat bei FB mehr Fans
    > als bei G+, also sind alle FB-Nutzer dumm und die G+ Nutzer sind die
    > geistige Elite"...

    Worin besteht denn das Problem den Kreis "angesagten Beiträge" einfach zu "muten"? Im Gegensatz zu Facebook funktioniert dies bei G+ ja wunderbar... ;)

  11. Re: Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: blattkube 04.06.12 - 15:43

    keiner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blattkube schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Google+ ist ein spammiger Friedhof
    >
    > Wo gibt es bei G+ übermäßig (oder mehr, als bei Facebook) Spam und wo ist
    > G+ ein Friedhof? Schau dir einfach einmal bekannte Sites, deren Niveau und
    > deren "Follower" im Vergleich an
    >
    > lh6.googleusercontent.com
    >
    > > und die genannten Vorteile sind entweder
    > > Nachteile oder irrelevant.
    >
    > Welcher Vorteil ist denn ein Nachteil? Was kann denn Facebook, welches G+
    > nicht im Stande wäre (besser) zu leisten?
    >
    > Btw.: Es gibt sogar Leute, welche auf G+ mehr "Follower" haben, als auf
    > Facebkko... ;)
    >
    > lh6.googleusercontent.com
    > plus.google.com

    Deine Bilder beweisen doch nur meine zugegeben noch nicht untermauerte Behauptung. Ich hatte mich auf die Grafik von "keiner" bezogen und dazu jetzt noch mal genauer:

    Zeichenbeschränkung:
    Google hat mehr, ist aber irrelevant. Wer Romane oder einen Blog schreiben will, findet dafür bessere Seiten. Das ist nicht der Sinn einer Social-Community. Es ist natürlich trotzdem möglich und selbst 63000 Zeichen sind schon sehr viel.

    Profilgestaltung:
    Das ist absolute geschmackssache. Facebook ändert recht häufig die Gestaltung. Ob ich jetzt fünf kleine oder ein großes Bild habe, die hälfte der Nutzer mag es, die andere hälfte nicht.

    Video-Unterhaltung:
    Hangout wird von Google stark marketingmäßig gepusht. Wer nutzt aber denn tatsächlich Video Konferenzen auf Google+ mit neun Teilnehmern. So viele sind da ja nicht mal gleichzeitig online von meinen Freunden (Nein nicht die Spam-Accounts)

    Sichtbarkeit der Beiträge
    Google+ Beiträge kann jeder sehen. Das kann ich in Facebook aber auch einstellen. Wie schon geschrieben, kann ich aber auch facebook sagen, dass ich bestimmte Beiträge von Personen immer sehen will.

    Nachträgliche Bearbeitung
    Teilweise bei Facebook. Fehlt mir manchmal auf meinen Facebook-Pages

    Automatische Anzeige von Fotos in Beiträgen
    Schön, dass Google das alles sofort anzeigt, aber ich klicke lieber gezielt Bilder an und muss nicht jeden Witz meiner Mitmenschen konsumieren.

    Formatierung von Zeichen
    Wieder Geschmackssache. ich bin froh ein etwas einheitlicheres Layout zu haben. Myspace war schrecklich.

    Und nun zu deinem Argument mit den Followern

    Google+ ist wie ein stärker verspammtes Twitter. Selbst ich habe 400 Follower auf Google+ und kenne davon eventuell 20. (Facebook nur ca 120). Es kommt ja nicht auf die Anzahl an, es geht mehr darum wo sich mein digitales Leben abspielt. Google+ ist nur eine Art Schwanzvergleich bei dem es darum geht, die meisten Follower zu bekommen. Dass diese Follower eh die Beiträge nicht lesen und selber nur daran interessiert sind, mehr Follower zu bekommen ist egal.

    Es gibt dabei natürlich auch Ausnahmen, aber wie bei Twitter sind followern und anfreunden (auf Facebook) dann eben doch nicht das selbe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.06.12 15:43 durch blattkube.

  12. Re: Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: Anonymouse 04.06.12 - 15:56

    Solche Beiträge hab ich da komischerweise noch nie gesehen...

  13. Re: Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: Anonymouse 04.06.12 - 15:59

    Das ist wie eine selbsterfüllende Prophezeihung.
    Weil da keiner postet, poste ich da auch nichts. Und so denkt dann halt jeder.

  14. Re: Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: keiner 04.06.12 - 16:00

    blattkube schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google+ ist wie ein stärker verspammtes Twitter.

    Nochmals? Wo gibt es bei G+ übermäßig (oder mehr, als bei Facebook) Spam?

    > Selbst ich habe 400
    > Follower auf Google+ und kenne davon eventuell 20. (Facebook nur ca 120).
    > Es kommt ja nicht auf die Anzahl an, es geht mehr darum wo sich mein
    > digitales Leben abspielt. Google+ ist nur eine Art Schwanzvergleich bei
    > dem es darum geht, die meisten Follower zu bekommen.

    Ach, aber 10.000 Freunde auf Facebook entsprechen der Realität??
    Da gibt es auf Facebook deutlich mehr Spam und Werbemüll, als auf G+. Zusätzlich zu dem bereits von Facebook selbst generierten Spam...

    > Dass diese Follower eh
    > die Beiträge nicht lesen und selber nur daran interessiert sind, mehr
    > Follower zu bekommen ist egal.

    Leute, welche jedem beliebigen folgen nur in der Hoffnung selbst zurückgefolgt zu werden, gibt es auch Twitter und Facebook ebenfalls wie Sams am Meer...

  15. Re: Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: keiner 04.06.12 - 16:03

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist wie eine selbsterfüllende Prophezeihung.
    > Weil da keiner postet, poste ich da auch nichts. Und so denkt dann halt
    > jeder.

    Es stimmt nicht, dass auf G+ nicht gepostet wird. Es wird nur um einiges weniger öffentlich gepostet, als auf Facebook... dies hat aber den Grund, da die Einstellungen bei G+ nicht per Default "öffentlich" sind und, dass die meisten Nutzer das Konzept der Kreise (des geschlossenen Teilens) verstanden haben...

  16. Re: Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: aleman 04.06.12 - 16:05

    Bin selber seit knapp 11 Monaten auf G+ und finde es deutlich besser als FB - kann auch nur jedem empfehlen, es mal intensiv zu testen. G+ legt auch eine enorme Geschwindigkeit bei der Entwicklung hin.

    Vorteile für mich:
    - kann damit sehr gut neue und interessante Themen als auch Personen kennen lernen und mich mit Ihnen austauschen. Die Priorität liegt im Gegensatz zu FB auf Infoaustausch zu gemeinsamen Interessen

    - Mit Freunden kann ich ebenfalls Kontakt halten - die Videochats sind supi und ja ich habe schon mit mehr als 3 Teilnehmern gechattet. Genial. Auch das bearbeiten von Dokumenten gemeinsam mit Videochat macht Spaß - gerade wenn man räumlich getrennt wohnt. Youtube zusammen schauen etcpp da gibt es viele spassige Möglichkeiten. Messenger etc ist natürlich auch dabei

    - Rechte an den eigenen Daten liegen bei mir - für mich ein großer Vorteil. Mir gehören die Informationen und nicht wie bei FB dem System. Jeder g+ Nutzer kann jederzeit nachschauen, was gespeichert und ist und kann diese Daten abrufen.
    - in meinem Stream steht das was MICH interessiert - über die Schieberegler bei den persönlichen Suchthemen bestimme ich für mich, wieviel von Freunden, Arbeit oder Hobbies in meinem Stream erscheint.
    - mit Freunden Infos teilen, die nicht bei G+ sind, ist sehr einfach und sie werden nicht gezwungen bei G+ mitzumachen, nur um diese Daten zu sehen. Wie oft habe ich schon FB Links bekommen und sollte mich dann erstmal registrieren - was für ein Mist....
    - die Integration in die anderen Google Dienste wird immer besser: Maps mit dem neuen Local (Suche über Restaurants z.B.), Mail, Youtube - Kalender und Eventplanung kommt als Nächstes. Das Paket wird immer runder
    - keine Spielebenachrichtigungen im Hauptstream - nur wenn ich es explizit anwähle
    - Picasa Integration ist für mich das Feature schlechthin: als Fotograf kann ich dort meine Fotos teilen, das Ganze mit deutlich mehr Features als FB und gleichzeitig gehören mir bei G+ weiterhin die Rechte! Die Fotocommunity ist jetzt bereits riesig.

    Also ich find G+ wirklich gelungen und dabei ist es noch kein Jahr alt. Wie genial wird es erst in weiteren 12 Monaten sein?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.06.12 16:08 durch aleman.

  17. Re: Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: Anonymouse 04.06.12 - 16:05

    Man kann auch jedes Argument mit dem Gegenargument "braucht man eigentlich nicht" kontern ;)

  18. Re: Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: golekalle 04.06.12 - 16:06

    Das wäre auch nur der wechsel von einer Datenkrake zur anderen. Ich hoffe, dass sich irgendwann die verteilten sozialen Netzwerke (Friendica, Diaspora usw.) durchsetzen! Dann wird dies auch für jemanden interessant, denen seine Daten unbezahlbar sind und trotzdem mit anderen Leuten ein soziales Umfeld im Netz aufbauen möchte

  19. Re: Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: keiner 04.06.12 - 16:11

    aleman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin selber seit knapp 11 Monaten auf G+ und finde es deutlich besser als FB
    > - kann auch nur jedem empfehlen, es mal intensiv zu testen. G+ legt auch
    > eine enorme Geschwindigkeit bei der Entwicklung hin.
    >
    > Vorteile für mich:
    > - kann damit sehr gut neue und interessante Themen als auch Personen kennen
    > lernen und mich mit Ihnen austauschen. Die Priorität liegt im Gegensatz zu
    > FB auf Infoaustausch zu gemeinsamen Interessen

    Und auf vielfachen Wunsch von @samy hier abermals, da es gerade so schön dazu passt...

    Prof. Dr. Gunter Dueck: "Die Depressiven sind mehr bei Facebook"

    Soziale Netzwerke und ihre User bzw. Zielgruppe... Was ist der Unterschied zwischen Google+ und Facebook?
    "Die Depressiven sind mehr bei Facebook" ;)

    Wieder einmal ein absolut genialer Vortrag von Prof. Dr. Gunter Dueck...

    TEDxRheinMain - Prof. Dr. Gunter Dueck - Komfortzone Zukunft oder Wider die Gewöhnung
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=QxtDdEMp9w4#t=269s

    Btw: Der Rest des Vortrages ist ebenfalls äußerst sehenswert...

  20. Re: Wechselt einfach zu Google+ Jetzt! [Video inside]

    Autor: keiner 04.06.12 - 16:18

    golekalle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wäre auch nur der wechsel von einer Datenkrake zur anderen. Ich hoffe,
    > dass sich irgendwann die verteilten sozialen Netzwerke (Friendica, Diaspora
    > usw.) durchsetzen! Dann wird dies auch für jemanden interessant, denen
    > seine Daten unbezahlbar sind und trotzdem mit anderen Leuten ein soziales
    > Umfeld im Netz aufbauen möchte

    Netzwerke aller Länder, vereinigt euch!
    https://www.golem.de/news/facebook-alternativen-netzwerke-aller-laender-vereinigt-euch-1205-92047.html

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IQTIG - Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Berlin
  2. Therapon 24, Nauheim
  3. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Frankfurt am Main
  4. Stadt Weil der Stadt, Weil der Stadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ (Bestpreis!)
  2. 89,90€ (Bestpreis!)
  3. 449,90€ (Release am 26. August)
  4. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
    OKR statt Mitarbeitergespräch
    Wir müssen reden

    Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
    Von Markus Kammermeier

    1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
    2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
    3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

    Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
    Arbeit
    Hilfe für frustrierte ITler

    Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
    Von Robert Meyer

    1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
    2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

    1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
      Telekom
      30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

      30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

    2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
      Google
      Android Q heißt einfach Android 10

      Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

    3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
      Keine Gigafactory
      Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

      Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


    1. 17:32

    2. 17:10

    3. 16:32

    4. 15:47

    5. 15:23

    6. 14:39

    7. 14:12

    8. 13:45