1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Beim Ashley-Madison-Hack…

Datenschutz: Beim Ashley-Madison-Hack gibt es keine Gewinner

Öffentliche Daten nutzen, private Daten schützen. Diesen Grundsatz der Hacker-Ethik haben die Datendiebe bei dem jüngsten Angriff auf Ashley Madison vollkommen missachtet - und sich selbst als falsche Moralapostel entlarvt. Geschadet haben sie denjenigen, für die sie sich einsetzen wollten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Schließung der Kommentarfunktion 1

    jg (Golem.de) | 25.08.15 12:15 25.08.15 12:15

  2. Täter Opfer umkehr 13

    blobhopp | 21.08.15 17:04 24.08.15 11:18

  3. An alle "Selbst schuld" - Nur mal ein Beispiel 12

    gelöscht | 21.08.15 12:48 24.08.15 10:15

  4. "Cheater" mag keiner... (Seiten: 1 2 3 ) 44

    EpicLPer | 21.08.15 10:00 24.08.15 09:59

  5. Wieder ein Leak über den NSA und GSHQ nur müde lächeln können 1

    Cespenar | 22.08.15 02:53 22.08.15 02:53

  6. Es muss gewusst haben, dass diese Forderung nicht zu erfüllen sind 1

    ip_toux | 21.08.15 23:53 21.08.15 23:53

  7. Natürlich gibt es Gewinner 1

    quineloe | 21.08.15 14:13 21.08.15 14:13

  8. Es gibt Gewinner... 15

    LynQ | 21.08.15 09:55 21.08.15 13:47

  9. Wird nicht lange ein Problem sein. 2

    It's me, Mario | 21.08.15 12:05 21.08.15 12:21

  10. "Hacker-Ethik" 2

    DebugErr | 21.08.15 10:02 21.08.15 10:18

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Solution Architect w/m/d
    AVL List GmbH, Graz
  2. Datenbankentwickler / Fachinformatiker (m/w/d)
    Lorop GmbH, Berlin
  3. Leiter Digitale Projekte (m/w/d)
    DEHOGA Baden-Württemberg e. V., Stuttgart
  4. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Künstliche Intelligenz und Virtual / Augmented Reality
    Hochschule Emden-Leer Personalabteilung, Leer

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de