1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Google weiß fast…

"mit Google respektive Bing vergleichbar"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "mit Google respektive Bing vergleichbar"

    Autor: Klausens 11.10.21 - 12:25

    Ich find schon Bing mit google nicht vergleichbar.
    Wenn man mit VisualStudio arbeitet kommt einem ja fast aufgedrängt auch Bing mit ins Haus.
    Und bei der Suche hab ich oft nich auf die Maschine geachtet, die Ergebnisseiten schaun ja auch recht ähnlich aus. Ich hab nur wieder draufgeschaut, wenn ich das Gefühl hatte, dass ich heute ja wieder überhaupt nicht das finde was ich suche. Und immer wars dann Bing.

  2. Re: "mit Google respektive Bing vergleichbar"

    Autor: Tiles 11.10.21 - 12:30

    Ja, das ist leider so. Mit Google ist keine Suchmaschine vergleichbar.

    Suchergebnisse nach Moritz Tremmel, dem Artikelautor.

    Google: Ungefähr 767.000 Ergebnisse (0,52 Sekunden)
    Bing: 39.200 Ergebnisse
    Duckduckgo: zeigt schon gar nicht mehr an wieviel bzw. wenige Treffer es gibt. Da ist aber nach drei Klicks Schluss. Also drei oder vier Dutzend Einträge.

    Und das lässt sich beliebig mit allen Begriffen wiederholen. Wenn du was suchst dann geht einfach kein Weg an Google vorbei.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.21 12:31 durch Tiles.

  3. Re: "mit Google respektive Bing vergleichbar"

    Autor: violator 11.10.21 - 12:33

    Bing hab ich früher immer zur Bildersuche benutzt, weil Google die immer mehr beschnitten hat. Aber Bing ist mittlerweile ohne Adblocker kaum noch zu gebrauchen.

  4. Re: "mit Google respektive Bing vergleichbar"

    Autor: gaciju 11.10.21 - 13:01

    Tiles schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, das ist leider so. Mit Google ist keine Suchmaschine vergleichbar.
    >
    > Suchergebnisse nach Moritz Tremmel, dem Artikelautor.
    >
    > Google: Ungefähr 767.000 Ergebnisse (0,52 Sekunden)
    > Bing: 39.200 Ergebnisse
    > Duckduckgo: zeigt schon gar nicht mehr an wieviel bzw. wenige Treffer es
    > gibt. Da ist aber nach drei Klicks Schluss. Also drei oder vier Dutzend
    > Einträge.
    >
    > Und das lässt sich beliebig mit allen Begriffen wiederholen. Wenn du was
    > suchst dann geht einfach kein Weg an Google vorbei.


    Ist aber auch ziemlich offensichtlich dass unter dem Diff von >700k hits fast ausschliesslich bullshit ist. Das darf man schon dazusagen bevor das noch jemand missversteht.
    Das weiss natuerlich auch Google, weshalb es ueberhaupt nur rund 50 Ergebnisse anzeigt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.21 13:02 durch gaciju.

  5. Re: "mit Google respektive Bing vergleichbar"

    Autor: earl 11.10.21 - 14:32

    Die Anzahl der Treffer finde ich persönlich auch nicht relevant. In den meisten Fällen findet man das Gesuchte ja auf den ersten Seiten. Mit alternativen Suchmaschinen konnte ich mich auch lange nicht anfreunden bis ich vor ca 2-3 Jahren Qwant ausprobiert hatte. Damit war ich in meinem Anwendungsbereich direkt zufrieden, überraschenderweise teils sogar zufriedener als mit Google. Mit langen Sätzen als Suche kann es aber nicht immer mithalten, da weiche ich doch ab und an noch auf Google aus (was aber dann auch nicht immer zu einem besseren Ergebnis führt). Der Wechsel zu Google innerhalb der Suche ist relativ bequem, einfach ein !g mit ins Suchfeld packen und die Suche wird umgeleitet. Also kaum Zeitverlust.

  6. Re: "mit Google respektive Bing vergleichbar"

    Autor: Klausens 11.10.21 - 16:04

    werd ich mal ausprobieren.

  7. Re: "mit Google respektive Bing vergleichbar"

    Autor: Tiles 12.10.21 - 09:25

    Ich finde die Anzahl der Treffer schon relevant. Wenn Duckduckgo nur vier Dutzend Treffer hat ist die Chance gleich Null dass da wirklich das gelistet wird was ich brauche. Denn da ist prozentual mindestens genauso viel Müll dabei.

  8. Re: "mit Google respektive Bing vergleichbar"

    Autor: earl 12.10.21 - 10:23

    In so einem Extremfall gebe ich dir natürlich recht. In den meisten Fällen sollten es wahrscheinlich doch mehr Treffer sein mit brauchbarem Inhalt. Was nicht heißt, dass ich Duckduckgo gut finde. Hatte es vor einigen Jahren getestet und war nicht zufrieden, hab ihm aber zugegebenermaßen seither auch keine weitere Chance gegeben. Zum aktuellen Stand kann ich somit nichts sagen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Scientist CPQ / Sales Configurater (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
  2. Ingenieur (m/w/d) Prüftechnik 2D
    Eberhard AG Automations- und Montagetechnik, Schlierbach
  3. Projektleiter für Server und Cloud Infrastruktur (w/m/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. IT Project Manager MES (m/w/d)
    iTaC Software AG, Montabaur

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de