1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz-Grundverordnung: Was…

AVM, Fritzbox Datenschutzgau dank Datenschutzgrundverordnung beheben

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AVM, Fritzbox Datenschutzgau dank Datenschutzgrundverordnung beheben

    Autor: Herbert_1965 27.03.18 - 18:10

    Ich freue mich bereits auf das Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung. Diese besagt nämlich das Infrastrukturen zur Datenübertragung verschlüsselt sein müssen.

    Das gibt den geneigten Nutzer endlich die Mittel in die Hand, Firmen wie AVM dazu zu motivieren bei ihren z.B. Fritzboxen nicht mehr folgendes unverschlüsselt und somit für jeden im Klartext mitlesbar und manipulierbar zu übertragen:
    # DNS Abfragen, Lösung wäre hier z.B. DNS Crypt
    # Zeitserver Abfragen, Lösung wäre hier TLSCrypt
    # Laien verleitendes Angebot von unverschlüsselten FTP
    # Laien verleitendes Angebot des Aufrufes des Webinterfaces per unverschlüsselten HTTP

    Auch ist die teilweise unnötig kurze Kennwortlänge (32 Zeichen) ein leicht verbesserbares Sicherheitsmanko.

  2. Re: AVM, Fritzbox Datenschutzgau dank Datenschutzgrundverordnung beheben

    Autor: gaciju 28.03.18 - 02:25

    Nur leider sind DNS und NTP Anfragen keine personenbezogenen Daten und fallen somit nicht unter den Geltungsbereich der DSGVO.

  3. Re: AVM, Fritzbox Datenschutzgau dank Datenschutzgrundverordnung beheben

    Autor: Auspuffanlage 17.04.18 - 13:00

    Herbert_1965 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich freue mich bereits auf das Inkrafttreten der
    > Datenschutzgrundverordnung. Diese besagt nämlich das Infrastrukturen zur
    > Datenübertragung verschlüsselt sein müssen.
    >
    > Das gibt den geneigten Nutzer endlich die Mittel in die Hand, Firmen wie
    > AVM dazu zu motivieren bei ihren z.B. Fritzboxen nicht mehr folgendes
    > unverschlüsselt und somit für jeden im Klartext mitlesbar und manipulierbar
    > zu übertragen:

    > # Laien verleitendes Angebot des Aufrufes des Webinterfaces per
    > unverschlüsselten HTTP

    Soweit ich weiß besteht hier bereits länger die Möglichkeit https zu benutzen also dieser Punkt stimmt schonmal nicht!

    > Auch ist die teilweise unnötig kurze Kennwortlänge (32 Zeichen) ein leicht
    > verbesserbares Sicherheitsmanko.

    Darüber lässt sich streiten hier gibt es vernünftige alternativen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Baden-Württemberg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin, Potsdam, Köln, Chemnitz
  4. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total War Promo (u. a. Total War: Three Kingdoms für 25,99€, Total War: Attila für 9...
  2. (u. a. Samsung GQ65Q700T 65 Zoll 8K für 1.199€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED für 1.555€)
  3. 654€ (mit Rabattcode "PLUSDEALS10" - Bestpreis)
  4. (u. a. Razer Blade Pro 17 (2020) 17,3'' Full HD 300Hz i7 RTX 2080 Super 16GB 512GB SSD Chroma RGB...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme