1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz-Grundverordnung: Was…

Offline Einwilligung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Offline Einwilligung

    Autor: s1ou 06.03.18 - 22:42

    Wie schaut es eigentlich mit Offline Einwilligung aus. Fall:

    Ich bin auf einer Messe, jemand kommt zu uns an den Stand, gibt mir eine Karte und sagt senden Sie mir bitte mal ein Angebot per Mail.

    Um ihm eine Mail zu schicken muss ich zumindest seine eMail Adresse, hoch sensible persönliche Daten, in outlook eingeben. Jede Mail wird natürlich bei uns gespeichert (gesetzlich vorgeschrieben), existiert sie nicht wird auch im ERP und in DMS ein Dummy Eintrag mit der Mail Adresse angelegt.

    Ich habe bei mir jetzt persönliche Daten liegen zu denen ich keine Einwilligung nachweisen kann außer mein Ehrenwort. Muss ich mir jetzt auf einer Messe von jedem eine Einwilligung unterschreiben lassen?

  2. Re: Offline Einwilligung

    Autor: Ninos 06.03.18 - 23:08

    Sofern es für den Prozess unbedingt nötig ist, den User ins ERP zu speichern, ist es legitim.

  3. Re: Offline Einwilligung

    Autor: freebyte 06.03.18 - 23:54

    s1ou schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe bei mir jetzt persönliche Daten liegen zu denen ich keine
    > Einwilligung nachweisen kann außer mein Ehrenwort.

    Du hast seine Visitenkarte, ein Vermerk auf der Rückseite "Düdo-Messe 08.08.2018, will in Verteiler 'Elektro' (s1ou)" sollte schon für die interne Nachlese Pflicht sein.

    Aus eigener Erfahrung: reicht vor Gericht vollkommen aus.

    fb

  4. Re: Offline Einwilligung

    Autor: Oktavian 07.03.18 - 15:41

    > Aus eigener Erfahrung: reicht vor Gericht vollkommen aus.

    In Zukunft eben nicht mehr, da Du den Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO nicht nachgekommen bist.

  5. Re: Offline Einwilligung

    Autor: Oktavian 07.03.18 - 15:44

    > Ich habe bei mir jetzt persönliche Daten liegen zu denen ich keine
    > Einwilligung nachweisen kann außer mein Ehrenwort. Muss ich mir jetzt auf
    > einer Messe von jedem eine Einwilligung unterschreiben lassen?

    Für die Einwilligung gibt es keine Formvorschrift im Gesetz, insofern würde das mündlich ausreichen. Man könnte sogar eine Einwilligung durch konkludentes Handeln fingieren, aber das ist schon gewagt. Zudem bist Du immer noch nicht Deinen Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO nachgekommen.

    Lösung bei meinem Kunden: Auf dem Messestand liegen die Hinweise zum Datenschutz aus. Bei Einsammeln einer Karte wird um eine Unterschrift in der Einwilligungsliste gebeten. Falls doch mal eine Karte auftaucht, ohne dass eine Einwilligung vorliegt, werden in der ersten Mail die Hinweise zum Datenschutz mitgeschickt.

  6. Re: Offline Einwilligung

    Autor: Anonymer Nutzer 09.03.18 - 10:18

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ich habe bei mir jetzt persönliche Daten liegen zu denen ich keine
    > > Einwilligung nachweisen kann außer mein Ehrenwort. Muss ich mir jetzt
    > auf
    > > einer Messe von jedem eine Einwilligung unterschreiben lassen?
    >
    > Für die Einwilligung gibt es keine Formvorschrift im Gesetz, insofern würde
    > das mündlich ausreichen. Man könnte sogar eine Einwilligung durch
    > konkludentes Handeln fingieren, aber das ist schon gewagt. Zudem bist Du
    > immer noch nicht Deinen Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO
    > nachgekommen.
    >
    > Lösung bei meinem Kunden: Auf dem Messestand liegen die Hinweise zum
    > Datenschutz aus. Bei Einsammeln einer Karte wird um eine Unterschrift in
    > der Einwilligungsliste gebeten. Falls doch mal eine Karte auftaucht, ohne
    > dass eine Einwilligung vorliegt, werden in der ersten Mail die Hinweise zum
    > Datenschutz mitgeschickt.

    Und was viele noch nicht kapiert haben: das ist keine Gängelung durch die EU sondern entspricht der breiten Meinung der Öffentlichkeit. Mithin ist es den Kunden am Messestand auch schlicht wichtig, dass mit ihren Daten sorgsam und sparsam umgegangen wird und dementsprechend ist es als Teil seriösen Auftretens und Vertrauensbildung sogar eine Pflicht, die man zur Kür machen kann, wenn man nicht nur formaljuristische Mindestanforderungen erfüllt, sondern aktiv sagt, wozu man Daten verwendet. Selbst wenn der Interessent dann so tut als sei das keine große Sache "jaja passt schon", das bleibt im Hinterkopf hängen und schafft einen positiven Eindruck, der sich auch insgesamt auf die Geschäftsbeziehungen überträgt (ist eben der erste Eindruck und da ist kein Detail zu klein oder unwichtig).

    Das ist ein bisschen wie mit dem Widerrufsrecht. Zahlreiche Klitschen haben das als Gängelung gesehen und versucht zu umgehen, sozusagen der Kunde als Störfall - Amazon oder Zalando hingegen sind damit gewachsen, die ohnehin vorhandene Pflicht zu erfüllen, das groß zu bewerben und im Detail sogar über gesetzliche Mindeststandards hinauszugehen. Aus der Pflicht die Kür gemacht.

    Ich bezweifle aber, dass die Mehrheit der Datenverarbeiter das einsieht. In Deutschland gilt eben "das haben wir schon immer so gemacht da könnte ja jeder kommen". Das ist Teil unserer DNA und beschreibt Deutschland besser als alles andere. In ihrem Trott lassen sich Deutsche höchst ungern stören, prinzipiell ist alles, wie es bisher war, immer gut und jede Änderung immer negativ. Da macht die IT Branche meiner Erfahrung nach keine Ausnahme (und genau deswegen kommen Amazon, Google und Co alle aus dem Ausland, statt von hier, aber das nur nebenbei).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.03.18 10:21 durch Hackfleisch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Contract Manager - IT Contracts (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Defence Spezialist (m/w/d) Informationssicherheit
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  3. Applikationsingenieur (w/m/d)
    B. Braun Melsungen AG, Melsungen
  4. Data Scientist / Aktuar (m/w/d) im Bereich Business Intelligence
    Allianz Versicherungs-AG, München, Unterföhring

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Elite Dangerous für 5,75€, Planet Zoo für 19,99€, The Walking Dead: The Telltale...
  2. 21,99
  3. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
Förderung von E-Autos und Hybriden
Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
Von Werner Pluta

  1. Lordstown Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
  2. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
  3. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung