Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Irische Datenschützer…

Kontrollieren die Iren Facebook wie ihre Banken?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kontrollieren die Iren Facebook wie ihre Banken?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.09.12 - 23:26

    Das wuerde jedenfalls dieses Ergebnis erklaeren!

  2. Re: Kontrollieren die Iren Facebook wie ihre Banken?

    Autor: divStar 22.09.12 - 01:01

    Ich habe mich auch gefragt wie viel wohl das Zufriedensein Facebook gekostet hat. Jeder Blinde mit Krückstock wird die deutlichen Mängel am Datenschutz von Facebook sehen - aber wenn ich Geld angeboten kriegen würde, würde ich evtl. auch "nichtsahnend" sagen, dass alles super ist. Immerhin sind meine Taschen näher an mir dran und wenn ich das nicht tue, macht es jemand anderes ...

  3. Re: Kontrollieren die Iren Facebook wie ihre Banken?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.09.12 - 01:13

    Geld war vielleicht noch nicht mal noetig.

    Die Iren sind doch froh ueber jede Firma, die IT-Arbeitsplaetze schafft. Vielleicht hat FB ja ein kleines Rechenzentrum in Irland ...

  4. Re: Kontrollieren die Iren Facebook wie ihre Banken?

    Autor: matok 22.09.12 - 10:56

    Datenschützer weltweit scheinen immer noch zu denken, dass Facebook einen Sch... darauf gibt, was sie von ihnen halten. Facebook interessieren die Interessen der Investoren. D.h. wenn die Nutzerzahlen sinken, dann überlegt man vielleicht mal, etwas wirklich zu machen. Davor macht man höchstens ein bißchen Augenwischerei und Lobbyarbeit.

  5. Re: Kontrollieren die Iren Facebook wie ihre Banken?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.09.12 - 13:51

    >Datenschützer weltweit scheinen immer noch zu denken, dass Facebook einen Sch... >darauf gibt, was sie von ihnen halten.

    Ist es denn nicht so??

    > Facebook interessieren die Interessen der Investoren. D.h. wenn die Nutzerzahlen >sinken, dann überlegt man vielleicht mal, etwas wirklich zu machen. Davor macht man >höchstens ein bißchen Augenwischerei und Lobbyarbeit.

    Dem kann ich allerdings voll zustimmen.

    So lange der durchschnittliche Internet-User aber so "muendig" ist wie ein Wickelkind, wird es bei der Wischerei bleiben!

    Datenschuetzer schreien schon jahrelang wegen FB herum -- hat es die Nutzerzahlen irgendwie wesentlich beeinflusst -- anscheinend nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. ITEOS, Karlsruhe
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,49€
  2. (-70%) 14,99€
  3. 0,00€ im Epic Store
  4. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor 689€, Corsair Glaive RGB Maus 34,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
    TLS-Zertifikat
    Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

    In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

  2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


  1. 17:52

  2. 15:50

  3. 15:24

  4. 15:01

  5. 14:19

  6. 13:05

  7. 12:01

  8. 11:33