Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Neue EU-Regeln zu…

Falschinformation durch diesen Artikel!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Falschinformation durch diesen Artikel!

    Autor: HansOldhemd 26.05.12 - 17:35

    "Das verlangt die überarbeitete Datenschutzrichtlinie der Europäischen Union, die am heutigen Samstag in Kraft tritt."

    Dies ist falsch! Die Richtlinie trat bereits am 19.12.2009 in Kraft. Um in Deutschland Gültigkeit zu erlangen muss die Richtlinie erst durch einen nationalen Rechtsetzungsakt umgesetzt werden.

    Auf eben jenen nationalen Rechtsetzungsakt kommt es an. Der Erlass oder das Inkrafttreten der Richtlinie hat keinerlei Auswirkung auf das nationale Recht.

    Zu Beantworten ist daher die folgende Frage: Wurde die Richtlinie bereits durch einen nationalen Rechtsetzungakt umgesetzt?

    Die von Ihnen getroffene Aussage ist so schlichtweg falsch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.05.12 17:36 durch HansOldhemd.

  2. Re: Falschinformation durch diesen Artikel!

    Autor: ioxio 26.05.12 - 20:25

    shame shame shame on you, golem !

  3. Re: Falschinformation durch diesen Artikel!

    Autor: Endwickler 26.05.12 - 23:47

    Ohne das Ausrufezeichen und einer weniger anschuldigenden Formulierung wäre die Wirkung deines Textes seriöer.

  4. Re: Falschinformation durch diesen Artikel!

    Autor: SoniX 27.05.12 - 01:40

    Achwas. Ich sehe in Summe zwei Rufzeichen und kaum Anschuldigung.

    Wenn er Recht hat ist es ja auch wichtig und das Rufzeichen angemessen.

    Leider verhaut Golem ja schon geschätzt 50% der Artikel und bringt sie falsch rüber. Ob nun gewollt oder nicht... Ärgerlich ist es auf jeden Fall.

  5. Re: Falschinformation durch diesen Artikel!

    Autor: Endwickler 27.05.12 - 11:57

    Der letzte Satz, der praktisch wie die Überschrift ist, kommt aber sehr viel besser rüber bei mir, weil er als normaler Aussagesatz eben nicht mit einem reißerischen Ausrufezeichen endet sondern mit einem sachlichen Punkt. So etwas meinte ich.

  6. Re: Falschinformation durch diesen Artikel!

    Autor: ok56 29.05.12 - 11:37

    Die Bemerkung ist völlig korrekt: EU Richtlinien wenden sich an die Gesetzgeber in den Mitgliedsstaaten und sind nicht unmittelbar wirksames Recht wie z.B. Verordnungen der EU - so ist derzeit eine neue Datenschutz-Grundverordnung für den privatwirtschaftlichen Bereich in der Diskussion, die Kommissarin Viviane Reding im Februar als Entwurf veröffentlicht hat. Sie würde in allen EU-Mitgliedsstaaten unmittelbar bindendes Recht. - Die Datenschutz-Richtlinie aus 2009 ist bis zum in dem Artikel angegebenen Stichtag (noch) nicht in deutsches Recht umgesetzt worden, anders aber in England (siehe z. B. http://unurl.org/gQA) und in Frankreich (siehe z. B. http://www.shopbetreiber-blog.de/2012/01/02/umsetzung-der-einwilligungspflicht-aus-der-cookie-richtlinie-in-frankreich/). In Fachkreisen geht man jedoch davon aus, dass mit einer Umsetzung in Deutschland absehbar noch zu rechnen ist, da sie in anderen Mitgliedsstaaten bereits erfolgt oder in Vorbereitung ist. Ziel ist immer ein einheitlicher europäischer Rechtsraum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. Wacker Chemie AG, München
  3. rabbit eMarketing GmbH, Frankfurt
  4. ETAS, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


      Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
      Anthem angespielt
      Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

      E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

      1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
      2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
      3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

      1. Video on Demand: RTL will Netflix und Amazon Prime Video angreifen
        Video on Demand
        RTL will Netflix und Amazon Prime Video angreifen

        Die junge Generation kann sich angeblich oft nur 10 bis 15 Minuten konzentrieren. Für sie will RTL anspruchsvolle kurze Inhalte als Streaming anbieten.

      2. Vor Abstimmung: Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
        Vor Abstimmung
        Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

        Der Protest wandert vom Netz auf die Straße: Auf einer Demo gegen das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter forderten der IT-Verband Bitkom, der Verein Digitalcourage und mehrere Parteien einen Stopp der Pläne.

      3. T-Systems: Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen
        T-Systems
        Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen

        Das jahrelang verspätete Projekt der elektronischen Gesundheitskarte könnte doch noch starten. Das Zugangsgerät von T-Systems wurde endlich zugelassen.


      1. 19:16

      2. 16:12

      3. 13:21

      4. 11:49

      5. 11:59

      6. 11:33

      7. 10:59

      8. 10:22