Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Neue EU-Regeln zu…

Falschinformation durch diesen Artikel!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Falschinformation durch diesen Artikel!

    Autor: HansOldhemd 26.05.12 - 17:35

    "Das verlangt die überarbeitete Datenschutzrichtlinie der Europäischen Union, die am heutigen Samstag in Kraft tritt."

    Dies ist falsch! Die Richtlinie trat bereits am 19.12.2009 in Kraft. Um in Deutschland Gültigkeit zu erlangen muss die Richtlinie erst durch einen nationalen Rechtsetzungsakt umgesetzt werden.

    Auf eben jenen nationalen Rechtsetzungsakt kommt es an. Der Erlass oder das Inkrafttreten der Richtlinie hat keinerlei Auswirkung auf das nationale Recht.

    Zu Beantworten ist daher die folgende Frage: Wurde die Richtlinie bereits durch einen nationalen Rechtsetzungakt umgesetzt?

    Die von Ihnen getroffene Aussage ist so schlichtweg falsch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.05.12 17:36 durch HansOldhemd.

  2. Re: Falschinformation durch diesen Artikel!

    Autor: ioxio 26.05.12 - 20:25

    shame shame shame on you, golem !

  3. Re: Falschinformation durch diesen Artikel!

    Autor: Endwickler 26.05.12 - 23:47

    Ohne das Ausrufezeichen und einer weniger anschuldigenden Formulierung wäre die Wirkung deines Textes seriöer.

  4. Re: Falschinformation durch diesen Artikel!

    Autor: SoniX 27.05.12 - 01:40

    Achwas. Ich sehe in Summe zwei Rufzeichen und kaum Anschuldigung.

    Wenn er Recht hat ist es ja auch wichtig und das Rufzeichen angemessen.

    Leider verhaut Golem ja schon geschätzt 50% der Artikel und bringt sie falsch rüber. Ob nun gewollt oder nicht... Ärgerlich ist es auf jeden Fall.

  5. Re: Falschinformation durch diesen Artikel!

    Autor: Endwickler 27.05.12 - 11:57

    Der letzte Satz, der praktisch wie die Überschrift ist, kommt aber sehr viel besser rüber bei mir, weil er als normaler Aussagesatz eben nicht mit einem reißerischen Ausrufezeichen endet sondern mit einem sachlichen Punkt. So etwas meinte ich.

  6. Re: Falschinformation durch diesen Artikel!

    Autor: ok56 29.05.12 - 11:37

    Die Bemerkung ist völlig korrekt: EU Richtlinien wenden sich an die Gesetzgeber in den Mitgliedsstaaten und sind nicht unmittelbar wirksames Recht wie z.B. Verordnungen der EU - so ist derzeit eine neue Datenschutz-Grundverordnung für den privatwirtschaftlichen Bereich in der Diskussion, die Kommissarin Viviane Reding im Februar als Entwurf veröffentlicht hat. Sie würde in allen EU-Mitgliedsstaaten unmittelbar bindendes Recht. - Die Datenschutz-Richtlinie aus 2009 ist bis zum in dem Artikel angegebenen Stichtag (noch) nicht in deutsches Recht umgesetzt worden, anders aber in England (siehe z. B. http://unurl.org/gQA) und in Frankreich (siehe z. B. http://www.shopbetreiber-blog.de/2012/01/02/umsetzung-der-einwilligungspflicht-aus-der-cookie-richtlinie-in-frankreich/). In Fachkreisen geht man jedoch davon aus, dass mit einer Umsetzung in Deutschland absehbar noch zu rechnen ist, da sie in anderen Mitgliedsstaaten bereits erfolgt oder in Vorbereitung ist. Ziel ist immer ein einheitlicher europäischer Rechtsraum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Volkswagen AG, München
  2. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  3. Ingolstädter Kommunalbetriebe AöR, Ingolstadt
  4. MailStore Software GmbH, Viersen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 1,75€
  2. 32,99€ (erscheint am 15.02.)
  3. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    1. Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
      Honor View 20 im Test
      Schluss mit der Wiederverwertung

      Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.

    2. Play Store: Google will App-Updates auch ohne Google-Konto erlauben
      Play Store
      Google will App-Updates auch ohne Google-Konto erlauben

      Google will App-Updates über den Play Store auch dann ermöglichen, wenn der Nutzer nicht mit einem Google-Konto angemeldet ist. Wer sein Android-Gerät partout ohne Google-Konto betreiben möchte, ist demnach nicht länger von Updates abgehängt.

    3. Pedelec: General Motors baut Elektrofahrräder
      Pedelec
      General Motors baut Elektrofahrräder

      General Motors hat unter der Marke Ariv zwei Fahrräder mit Elektroantrieb vorgestellt, die vernetzt und mit selbst entwickelten Motoren ausgerüstet sind.


    1. 09:00

    2. 08:29

    3. 07:48

    4. 07:35

    5. 07:20

    6. 13:49

    7. 13:20

    8. 12:53