Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz nicht mehr auf der Höhe…

Überfällig!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Überfällig!

    Autor: Damrod 24.02.10 - 11:39

    Längst überfällige Reform vom Datenschutzgesetzt, schön das die Geschichte angegangen wird!

    Allerdings hat der gute Mann schon recht, viele Leute tragen heute durch freizügiges darstellen in sozialen Netzen zum eigenen Datenausverkauf bei. Das die Leute da aber auch kein Bewußtsein haben bzw auch nicht entwickeln wollen (Stichwort: "Ich hab doch nichts zu verbergen, ich bin doch kein Terrorist!"), ist ziemlich arm...

  2. Re: Überfällig!

    Autor: nalolinger 24.02.10 - 11:48

    Ich hätte da dann aber bitte auch gern die Verpflichtung los über meine _private_ Homepage mit einem vollen Impressum jedem Besucher mitteilen zu müssen wer ich bin und wo ich wohne... da ist man sogar dazu verpflichtet auf den Datenschutz zu schei***, obwohl man über die Domain problemlos zu ermitteln wäre. Aber die Abmahnkanzleien müssen ja wissen wohin der Serienbrief gehen muss ^^

  3. Re: Überfällig!

    Autor: Sab Ine 24.02.10 - 11:49

    Damrod schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Längst überfällige Reform vom Datenschutzgesetzt, schön das die Geschichte
    > angegangen wird!
    >
    > Allerdings hat der gute Mann schon recht, viele Leute tragen heute durch
    > freizügiges darstellen in sozialen Netzen zum eigenen Datenausverkauf bei.
    > Das die Leute da aber auch kein Bewußtsein haben bzw auch nicht entwickeln
    > wollen (Stichwort: "Ich hab doch nichts zu verbergen, ich bin doch kein
    > Terrorist!"), ist ziemlich arm...

    Warum? Es ist doch so, wer nichts unmoralisches oder illegales tut hat nichts zu befürchten. Im Gegenteil, wer offen und ehrlich ist kommt bei anderen meist besser an als der verschlossene Geheimniskrämer.

  4. Re: Überfällig!

    Autor: Mark 24.02.10 - 12:18

    Wer offen und ehrlich ist kommt natürlich besser bei anderen an ... so kann man viel einfacher und leichter ausgenutzt, bzw. übervorteilt werden.

    Ausserdem hat sich jeder schon einmal daneben benommen. Muss das unbedingt z.B. im Internet dokumentiert werden wie ich (nur mal angenommen) zu Hause mit offener Hose sitze - und das aber gleichzeitig ein Grund ist, warum ich einen Arbeitsplatz nicht bekomme, weil ich nicht "sauber" genug bin?

  5. Re: Überfällig!

    Autor: kopfklatsch 24.02.10 - 12:35

    Sab Ine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Warum? Es ist doch so, wer nichts unmoralisches oder illegales tut hat
    > nichts zu befürchten. Im Gegenteil, wer offen und ehrlich ist kommt bei
    > anderen meist besser an als der verschlossene Geheimniskrämer.

    Sorry, aber typisch blauäugige Aussage!
    Hattest Du z.B. schon mal einen Stalker? Es muß nicht immer die Angst vor Aufdeckung illegaler Machenschaften sein, nur wenn ich will, dass nicht jeder weiß wo ich gerade bin und was ich gerade mache. Vielleicht hat auch jemand was illegales mit den Angaben über mich vor, schon mal daran gedacht?!
    Datenschutz ist Personenschutz, basta! Fakt ist einfach, es geht niemanden was an wenn ich zu Hause gerne mit offener Hose rumsitze!

  6. Re: Überfällig!

    Autor: klatschkopf 24.02.10 - 12:40

    Na klar, überall nur böse Stalker die es alle auf dein Privatleben abgesehen haben.
    Was ist den heutzutage los, woher kommen die vielen paranoiden Aussagen? Sind das nur ein paar Scherzbolde im Forum oder entwickelt sich da eine Epedemie?

  7. Re: Überfällig!

    Autor: lesen 24.02.10 - 13:24

    Bitte lesen:
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/23/23625/1.html
    Danke!

  8. Re: Überfällig!

    Autor: Kopfklatsch 24.02.10 - 13:28

    Klar, Du bist darüber erhaben, Quatschkopf!
    Sei froh wenns Dir mal nicht passiert, wünsch ich wirklich keinem!
    Überleg Dir mal was Du ablässt - bevor Du es ablässt!
    Es heisst ja nicht, dass überall böse Idioten rumrennen - es reicht der eine, der es auf Dich abgesehen hat.

  9. Re: Überfällig!

    Autor: Kopfklatsch 24.02.10 - 13:43

    lesen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte lesen:
    > www.heise.de
    > Danke!

    Danke, lesen!

  10. Re: Überfällig!

    Autor: Zeitgenossen 24.02.10 - 14:05

    Wenn du nur von Einzelpersonen ausgehst, auch da gibt es schlimme Zeitgenossen. Es können aber auch Gruppen sein, die sich Informationen beschaffen, um "den Hebel" wirkungsvoll anzusetzen.

    Das Problem ist doch, dass es nicht auf das Wissen in einem einzelnen Kopf einer Person ankommt (das wäre dann der altbekannte Stalker), sondern auch um die systematische Erfassung in Datenbanken.

    Lass mich doch nur ein simples Beispiel konstruieren. Du hast eine HP mit Namen, Anschrift, Telefonnummer und Bild. Diese Daten wandern beim Rotlicht in eine Datenbank. Als nächstes unterhältst du dich im Chat mit einer "Hausfrau", zumindest dem Profil nach. Sie erzählt dir, verheiratet zu sein, 3 Kinder zu haben..., du antwortest entsprechend. In Wirklichkeit ist das aber keine "Hausfrau", sondern der Admin eben der besagten Datenbank. Wenn der Bezug zu den schon vorhandenen Daten sicher gestellt ist, liegt nun ein erweiteter Eintrag über dich vor.

    Am nächsten Tag gehst du in einen Pornoladen und kaufst deiner Frau spezielle Reizwäsche. Die Kamera dort erfasst dein Gesicht und ein Suchprogramm stellt die Verbindung zu deinem Eintrag in der Datenbank her. Der Eintrag wir durch die Rubrik "Vorlieben" ergänzt.

    100.000 Personen mit je 10kbyte ergeben grad mal eine volle Festplatte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  2. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München
  3. neubau kompass AG, München
  4. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

  1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

  2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung
    IT-Konsolidierung des Bundes
    Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

  3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
    1 bis 4 MBit/s
    Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

    Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


  1. 19:00

  2. 18:30

  3. 17:55

  4. 16:56

  5. 16:50

  6. 16:00

  7. 15:46

  8. 14:58