1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Tausende Südkoreaner…
  6. Thema

Laut Apple

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Bewegungsdaten per Händie: Der Staat hört mit ..!

    Autor: SoniX 18.08.11 - 10:28

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > danke mehr brauch ich dann auch nicht ...
    >
    > hier wurde mir unterstellt ich verharmlose!
    > Wenn dies der fall waere, hiesse dies, diese sache waere wesentlich
    > schlimmer als ich es darstelle!

    Das hab ich dir nicht unterstellt. :-)

    > Die masse an leute die es ignorieren, in allen faellen, zeigt, dass es so
    > schlimm sein kann!? um mehr ging es mir nicht!

    Ich denke die Masse der Leute weiß es garnicht, bzw kann nichts damit anfangen, selbst wenn man es Ihnen erklärt. Die Gefahr solcher Daten liegt eher darin was man damit tun könnte als an den Daten an sich.

    > >Aber deshalb wird es noch lange nicht besser nur weil es andere
    > > auch tun. Wurde ja auch nicht behauptet, dass Apple der einzige wäre.
    > ich sagte bereits, apple hat einen fehler gemacht ...
    > (und sogar dies koennte man anders auslegen ... ich sehe es aber als
    > fehler!)
    > Es ist nicht die feine englische art ...
    > softwarebugs gibts nunmal ... da regt sich kein mensch auf!
    > aber ich verharmlose hier ploetzlich?
    > diese art von heuchelei ist es die mich so ankotzt!

    Sorry. Aber die Verharmlosung stammt nicht von mir.
    Wollen wir uns nicht die Köpfe einschlagen, bringt ja nichts.

    Die Frage ob nun Absicht oder nicht oder wie wertvoll die Daten sind können wir hier eh nicht entscheiden.

    Wenn man alles positiv betrachtet geben sich diverse Hersteller in Zukunft vielleicht mehr Mühe unsere Daten zu schützen.

  2. Re: Bewegungsdaten per Händie: Der Staat hört mit ..!

    Autor: neocron 18.08.11 - 10:43

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > danke mehr brauch ich dann auch nicht ...
    > >
    > > hier wurde mir unterstellt ich verharmlose!
    > > Wenn dies der fall waere, hiesse dies, diese sache waere wesentlich
    > > schlimmer als ich es darstelle!
    >
    > Das hab ich dir nicht unterstellt. :-)
    >
    > > Die masse an leute die es ignorieren, in allen faellen, zeigt, dass es
    > so
    > > schlimm sein kann!? um mehr ging es mir nicht!
    >
    > Ich denke die Masse der Leute weiß es garnicht, bzw kann nichts damit
    > anfangen, selbst wenn man es Ihnen erklärt. Die Gefahr solcher Daten liegt
    > eher darin was man damit tun könnte als an den Daten an sich.
    nunja, im falle von apple kommt man nur an die daten, wenn man das handy physisch hat ... in jedem falle, wo man zugriff auf diese lokalisationsdaten hat, hat man automatisch zugriff auf noch wesentlich wichtigere persoenliche daten!?

    >
    > > >Aber deshalb wird es noch lange nicht besser nur weil es andere
    > > > auch tun. Wurde ja auch nicht behauptet, dass Apple der einzige wäre.
    > > ich sagte bereits, apple hat einen fehler gemacht ...
    > > (und sogar dies koennte man anders auslegen ... ich sehe es aber als
    > > fehler!)
    > > Es ist nicht die feine englische art ...
    > > softwarebugs gibts nunmal ... da regt sich kein mensch auf!
    > > aber ich verharmlose hier ploetzlich?
    > > diese art von heuchelei ist es die mich so ankotzt!
    >
    > Sorry. Aber die Verharmlosung stammt nicht von mir.
    dann bist du auch nicht der heuchler :) keine sorge!

    > Wollen wir uns nicht die Köpfe einschlagen, bringt ja nichts.
    ich schlage mir nicht mit dir den kopf ein ... ich hatte auf jemanden geantwortet, der meiner meinung nach BS verbreitet! Darauf hattest du dann geantwortet ...
    deine einwaende habe ich gesehen,
    haette es dann vlt besser von dem anderen trennen sollen, sorry!
    > Die Frage ob nun Absicht oder nicht oder wie wertvoll die Daten sind können
    > wir hier eh nicht entscheiden.
    nein, sicherlich kann man nur vermuten ... aber in dem beispiel finde ich es schwer apple boeswillen zu unterstellen, wenn herausgefunden wurde, dass apple ueberhaupt keinen zugriff auf diese daten hat, sie viel zu ungenau sind, nicht sortiert und somit wohl eher ungenuegend wertvoll ...
    die annahme, dass da auch nur entwickler sitzen wie ueberall sonst auch ist doch wohl berechtigt ... somit passieren die gleichen fehler ... und WENN man betruegen wollte, koennte man das wesentlich cleverer anstellen, dann aber bitte mit motiv!

    > Wenn man alles positiv betrachtet geben sich diverse Hersteller in Zukunft
    > vielleicht mehr Mühe unsere Daten zu schützen.
    wohl kaum :D

  3. Re: Bewegungsdaten per Händie: Der Staat hört mit ..!

    Autor: muhmachtdieQ 18.08.11 - 10:58

    oh, keine antwort mehr von andyGER. wundert mich das? nein.

  4. Re: Bewegungsdaten per Händie: Der Staat hört mit ..!

    Autor: neocron 18.08.11 - 11:00

    wie ein kind, welches mitten im film ins bild gerannt kommt um zu fragen was passiert ist ...
    grrrr

  5. Re: Bewegungsdaten per Händie: Der Staat hört mit ..!

    Autor: Callo 18.08.11 - 15:15

    Nur weil die Masse es nicht interessiert heisst ja nicht, das es nicht trotzdem schlecht ist.
    Vom Holocaust wollen die Deutschen ja damals auch nichts gewusst haben, das macht ihn aber auch nicht besser.

  6. Re: Bewegungsdaten per Händie: Der Staat hört mit ..!

    Autor: neocron 18.08.11 - 15:20

    Callo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil die Masse es nicht interessiert heisst ja nicht, das es nicht
    > trotzdem schlecht ist.
    sagte ich ... es war ein fehler!
    Ich meine halt nur, der schaden kann so schlimm nicht gewesen sein ...
    mehr sage ich nicht ... ich sage NICHT es war ne gute sach ... ich sage auch nicht es waere nie vorgekommen!

    > Vom Holocaust wollen die Deutschen ja damals auch nichts gewusst haben, das
    > macht ihn aber auch nicht besser.
    deshalb zahlt deutschland auch 50 jahre spaeter noch entschaedigungen ...
    weil wir denken es war nicht so schlimm!?

  7. Re: Bewegungsdaten per Händie: Der Staat hört mit ..!

    Autor: Callo 18.08.11 - 17:25

    Was die jetzige Generation vom Holocaust hält habe ich nicht weiter ausgeführt.
    Was die nächste oder übernächste Generation vom Auspionieren aller Kunden eines Unternehmens hält, hab ich ja auch nicht ausgeführt.

  8. Re: Bewegungsdaten per Händie: Der Staat hört mit ..!

    Autor: neocron 18.08.11 - 17:43

    ich denke da ist nen fehler im vergleich!
    die aufdeckung des HC war nach dem krieg ... und seit dem unterstuetzen/leugnen es die wenigsten, und die meisten raeumen einen fehler/die boshaftigkeit ein!

    dies geschah nach der aufdeckung des problems beim iphone/android/winph7 nicht ...
    so nun aber schluss ... ich finde nicht, dass der vergleich mit nem holocaust hier bestand haben sollte ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant IT-Controlling (m/w/d)
    Mekyska Management Consultants GmbH, Frankfurt am Main, Pforzheim (Home-Office)
  2. Spezialist (m/w/d) Prozesse/SAP CS
    EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  3. Datenbankentwickler:in (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein, Bad Segeberg
  4. Softwareentwickler / Entwickler OSS (m/w/d)
    M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 128,90€)
  2. 63,74€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 72,95€)
  3. 108,79€ inkl. Abzug (Vergleichspreis ca. 129€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de