1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Verschlüsselt gegen…

Glaubenskrieg: Open Source oder Closed Source?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Glaubenskrieg: Open Source oder Closed Source?

    Autor: oranerd 23.09.14 - 09:55

    Über kaum eine Frage wird beim Thema Verschlüsselung leidenschaftlicher gestritten, als darüber, ob Open Source-Lösungen besser und vertrauenswürdiger seien, als Lösungen kommerzieller Hersteller. Die Verfechter von Open Source argumentierten in der Regel damit, dass Open Source-Lösungen regelmäßig von der Open Source Community auf Fehler und Hintertüren überprüft würden und ihnen daher ein größeres Vertrauen entgegengebracht werden kann, als Lösungen ohne offenen Quellcode. Seit dem Heartbleed-Bug in der Krypto-Bibliothek OpenSSL wissen wir jedoch, dass diese Annahme allzu blauäugig war und Sicherheitslücken auch in Open Source-Software über mehrere Jahre unbemerkt schlummern können. Und der Fall Truecrypt zeigt, dass ein Open Source-Projekt praktisch über Nacht und ohne Vorankündigung eingestellt werden kann und die Nutzer im Regen stehen.

    Der komplette Artikel:
    http://www.informatik-aktuell.de/betrieb/sicherheit/verschluesselungskonzepte-und-methoden.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kita Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Universität Potsdam, Potsdam
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 14,99€
  2. 6,99€
  3. (-42%) 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de