1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutzbeauftragte: Missbrauch…

Bußgeldverfahren?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bußgeldverfahren?

    Autor: rubberduck09 12.04.21 - 15:06

    Stalking ist strafbar - da ist ein Bußgeld für Stalking in Kombination mit Amtsmissbrauch doch wohl ein Witz!

    Sorry - aber grade die Polizei hat eine Vorbildfunktion und sowas geht mal garnicht. Wenn ich dienstliche Daten für private Zwecke missbrauchen würde wäre ein potentielles Bußgeld das geringste meiner Probleme. Aber im Amt ist das offenbar nicht so schlimm.

  2. Re: Bußgeldverfahren?

    Autor: smonkey 12.04.21 - 15:36

    Stalking? Meinst Du damit die Polizisten die darüber die Ex-Freundinnen ihres Partners rausgesucht hat? Das ist zweifelsohne verwerflich, wenn Sie den Verblichenen aber wie es im Artikel heißt nur zum Gespräch aufgesucht hat, ist es dennoch noch lange kein Stalking.

  3. Re: Bußgeldverfahren?

    Autor: schueppi 12.04.21 - 17:06

    Kein Stalkin, aber eine Datenschutzverletzung...

    Auch in der Informatik wird viel auf Vertrauen aufgebaut. Immerhin kann ich unsere Kunden lahmlegen oder sensible Daten holen. Auch in der eigenen Firma. Einzig mit meinem Wissen und meinen Werkzeugen... Und im besten Falle sogar ohne das es jemand merkt... Darum ist viel auf Vertrauen aufgebaut.

    Wenn Polizisten eben solches Vertrauen missbrauchen welches sie von der Öffentlichkeit haben, funktioniert dieses System nicht. Dann müsste man ein anderes Rechtssystem haben - da ist eine solche Meldung ein Witz.

    In diesem Fall und mit unserem Rechtssystem ist ein Bussgeld ein Witz! Im Gegenteil: Es wirft ein fahles Licht auf die Fälle. Denn wenn du in das System eindringst wirst du mit einem Bussgeld nicht davonkommen! Also gehören die Vertreter des Rechts welche das Vertrauen missbraucht haben mit mehr als einer Busse bestraft.

  4. Re: Bußgeldverfahren?

    Autor: chefin 13.04.21 - 08:43

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stalking? Meinst Du damit die Polizisten die darüber die Ex-Freundinnen
    > ihres Partners rausgesucht hat? Das ist zweifelsohne verwerflich, wenn Sie
    > den Verblichenen aber wie es im Artikel heißt nur zum Gespräch aufgesucht
    > hat, ist es dennoch noch lange kein Stalking.


    Sie hat die Freundinnen ihre EX aufgesucht. Bestimmt nicht um über Vorzüge und Hobbys ihres Ex zu sprechen. Und das ist sogar noch schlimmer als Stalking. Betroffene die da Anzeige erstatten, stehen ohne Zeugen da und im Zweifel ist die Aussage eines Polizisten glaubwürdiger als die eines normalen Bürgers.

    Polizisten die ihre Glaubwürdigkeit so verspielen müssen aus dem Dienst entfernt werden. Zumindest aber darf man in Zukunft in jeder Verhandlung annehmen, das es Zweifel an der Glaubwürdigkeit von Polizisten gibt und damit deren Aussage nicht mehr wert ist als die eines Angeklagten. Schon solche Zweifel müssen dann vor Gericht für den Angeklagten gewertet werden und können zum Freispruch führen. Alleine deswegen müssen Polizisten die solche Vergehen machen vom Dienst entfernt werden. Und wenn denen das klar wird, das sie nicht nur kleines Bussgeld bezahlen müssen, sondern ihren Job und Beamtenstatus verlieren, werden die hoffentlich Verantwortungsvoller mit ihren Machtmitteln umgehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart
  4. Hays AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MotoGP 21 für 21,99€, Star Wars Jedi - Fallen Order für 16,29€, Civilization 6 für 6...
  2. 229€
  3. 64,99€ (Release 11. Mai)
  4. (u. a. Sandisk Ultra 3D SATA-SSD 1TB für 85€, Apple MacBook Air M1 für 999€, Sony KE-55A85...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme