1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutzfeindlich…

Datenschutzfeindlich: Gesellschaft für Informatik warnt vor Facebook

Die Gesellschaft für Informatik hat sich entschieden gegen die Nutzung von Facebook ausgesprochen. Neben bekannter Kritik nennt IT-Professor Hartmut Pohl das Facebook-Cookie als gravierenden Verstoß gegen das Recht auf informationelle Selbstbestimmung.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Datenschutzfeindlich: Gesellschaft für Informatik warnt vor Facebook" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Ich versteh nicht wo das Problem ist...? 8

    bork | 16.01.13 16:22 27.01.13 00:39

  2. Einfach Ghostery verwenden 2

    Geistesgegenwart | 17.01.13 09:00 17.01.13 12:38

  3. Wenn man eingeloggt ist, kann man verfolgt werden, was für eine Erkenntnis 7

    Spaghetticode | 16.01.13 16:47 17.01.13 00:43

  4. !!!!!!!BREAKING NEWS!!!!!! 7

    Tunechi | 16.01.13 14:55 16.01.13 20:40

  5. Fragen zur Sicherheit. 2

    cheese_it | 16.01.13 18:40 16.01.13 20:40

  6. nach der logik verstößt der verkauf von Plastiktüten mit den Ladennamen auch 8

    detructor15 | 16.01.13 15:25 16.01.13 19:41

  7. Leider wurde es verschlafen 1

    Keridalspidialose | 16.01.13 15:57 16.01.13 15:57

  8. Die Gesellschaft für Informatik ... 2

    CoR4x_ | 16.01.13 15:12 16.01.13 15:53

  9. wenn das der alte Erich noch gewusst hätte - ein Traum 1

    Pflechtfild | 16.01.13 15:48 16.01.13 15:48

  10. informationelle Selbstbestimmung 2

    Anonymer Nutzer | 16.01.13 15:14 16.01.13 15:17

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Java Entwickler (m/w/d) Microservices
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  2. DevOps Entwickler (m/w/d)
    ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing (bei Augsburg)
  3. IT Security Penetration Tester (m/w/d)
    Vorwerk Services GmbH, Wuppertal, Düsseldorf
  4. IT-Trainer (Remote möglich) (m/w/d)
    Hays AG, Aschaffenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. wechselnde Angebote
  2. 35,99€ statt 39,99€
  3. (u. a. Civilization 6 - Platinum Edition für 13,99€, XCOM 2 - Ultimate Collection für 12,99€)
  4. (u. a. Backbone für 11€, Call of the Sea für 9,99€, Tamarin für 11,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
Bundeswehr
Das Heer will sich nicht abhören lassen

Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Bundes-Klimaschutzgesetz Die Bundeswehr wird grüner
  2. 600 Millionen Euro Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen


    US-Militär: Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug
    US-Militär
    Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug

    Zwei Techniken sollen 2027 mit Satelliten fliegen, ein Fusionsreaktor und eine Radioisotopenbatterie. Nur eine davon ist glaubwürdig.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Raumfahrt Raketenabgase können die Atmosphäre schädigen
    2. Raumfahrt Raketenstufe mit Helikopter gefangen und wieder verloren
    3. Raumfahrt Rocketlab will eine Rakete per Helikopter auffangen