1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenskandal: Briten kritisieren…

Datenskandal: Briten kritisieren Facebook als "digitale Gangster"

In einem aufsehenerregenden Bericht dokumentiert das britische Parlament, wie Facebook die Daten seiner Nutzer für Werbezwecke verkauft. Die Untersuchungskommission fordert eine neuartige Regulierung sozialer Medien.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Nichts gelernt 3

    /mecki78 | 18.02.19 19:38 19.02.19 15:23

  2. So lange die Leute geil auf "Likes" sind... 1

    ArchLInux | 19.02.19 12:19 19.02.19 12:19

  3. Werbung... 1

    My2Cents | 19.02.19 07:37 19.02.19 07:37

  4. schon wieder Regulierung 2

    divStar | 18.02.19 21:10 18.02.19 23:16

  5. Re: Nichts gelernt

    IceFoxX | 18.02.19 22:36 Das Thema wurde verschoben.

  6. Alleine gegen Facebook 2

    IchBinFanboyVonMirSelbst | 18.02.19 20:30 18.02.19 20:51

  7. Lügen haben kurze Beine - anders geschrieben: der Zuckerbub lügt 4

    Justizopfer | 18.02.19 15:27 18.02.19 17:52

  8. Captain Obvious meldet 2

    Nullmodem | 18.02.19 16:04 18.02.19 17:45

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung (m/w/d) IT-Strategie, Qualitätsmanagement und Entwicklungssteuerung
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. Lead Developer Delphi (m/w/d)
    Haufe Group, Bielefeld
  3. Senior Projektmanager (w/m/d) SAP/ERP betriebswirtschaftliche Systeme
    Deutsche Welle, Bonn
  4. IT Specialist Messaging - Exchange (m/w/d)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X für 1.400€)
  2. 239,90€ (Bestpreis)
  3. 299,49€ (Bestpreis)
  4. 66,66€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de