Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Day Z: So kämpfen Spielentwickler…

DayZ - 80 Mio. ¤ Umsatz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DayZ - 80 Mio. ¤ Umsatz

    Autor: Pickass1988 04.08.15 - 11:01

    Verstehe ich das richtig, dass die bei einem Preis von ca. 25 ¤ für ihr Spiel bisher knapp 80 Mio. ¤ Umsatz erwirtschaftet haben - und es immer noch nicht fertig bekommen haben?

  2. Re: DayZ - 80 Mio. ¤ Umsatz

    Autor: Frantik 04.08.15 - 11:15

    Nein, keine 80Mio und es arbeiten nicht alle Mitarbeiter des Studios da dran. Für Arma 3 wird zur Zeit eine Erweiterung entwickelt.
    Aber ja, fertig ist was anderes. :D
    Wobei Ende letzten Jahres eigentlich die Beta hätte anlaufen sollen. Ich bin von DayZ nicht mehr so begeistert und spiele lieber die Mods von Arma 2 und mittlerweile auch Arma 3.

  3. Re: DayZ - 80 Mio. ¤ Umsatz

    Autor: Eisboer 04.08.15 - 11:19

    Steamdeals und Keys-Seiten im Netz kennst du? Ich behaupte, dass ein großer Teil der Spieler nie den Vollpreis zahlt.

  4. Re: DayZ - 80 Mio. ¤ Umsatz

    Autor: Pickass1988 04.08.15 - 11:21

    Mach die Hälfte draus, oder ein drittel - immer noch sehr schwach...

  5. Re: DayZ - 80 Mio. ¤ Umsatz

    Autor: Gabriel3 04.08.15 - 11:49

    Naja, DayZ gibt es nur über Steam. Der günstigste Preis für DayZ in DE auf Steam war 20,39¤ (-15% im Sale) - Und in Russland (= günstigste Steampreise in ¤) kostet es ca. 20,17¤ - im Sale dann knapp 17¤ - günstiger war es noch nie (afaik).

    Wie viel Steam/Valve "Provision" nimmt, weiß man nicht - Die meisten Gerüchte/Berichte reden von ca. 30% - Im Sale etwas weniger. Somit max. Endrechnung:

    ~17¤ - 30% = ~12¤
    44.007 sind 1,39% von ~3.165.971
    ==========
    3165971 * 12¤ = ~37.991.652 ¤

    Das wäre somit theoretisch der Mindestbetrag den Sie verzeichnet haben dürften. Vielleicht noch weniger, man müsste sich noch über den ¤/Rubel Kurs gedanken machen.

    Quellen:
    - https://steamdb.info/app/221100/
    - http://isthereanydeal.com/#/page:game/price?plain=dayz



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.08.15 11:51 durch Gabriel3.

  6. Re: DayZ - 80 Mio. ¤ Umsatz

    Autor: xxsblack 04.08.15 - 11:53

    DayZ gibt es auf Keyseiten nicht günstiger. Man zahlt durch die Bezahlungskosten sogar noch darauf.
    Es ist auch in keinem Steamsale günstiger.
    Man findet selbst nach der Preiserhöhung keine Shops wo es für <27¤ angeboten wird, bzw. wurde.
    Die einzige Möglichkeit es günstiger zu bekommen...nen kompletten Steamaccount kaufen.
    Ist wirklich schon seit ca. 1 Jahr keine kaufenswerte Preisdifferenz von Steam zu den Keyshops.

  7. Re: DayZ - 80 Mio. ¤ Umsatz

    Autor: Twoface87 05.08.15 - 10:12

    xxsblack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DayZ gibt es auf Keyseiten nicht günstiger. Man zahlt durch die
    > Bezahlungskosten sogar noch darauf.
    > Es ist auch in keinem Steamsale günstiger.
    > Man findet selbst nach der Preiserhöhung keine Shops wo es für <27¤
    > angeboten wird, bzw. wurde.
    > Die einzige Möglichkeit es günstiger zu bekommen...nen kompletten
    > Steamaccount kaufen.
    > Ist wirklich schon seit ca. 1 Jahr keine kaufenswerte Preisdifferenz von
    > Steam zu den Keyshops.

    ich hab vor etwa einem Jahr(oder ist es schon länger her? da müsste ich mach nachschauen) nur 15¤ für DayZ bezahlt, ganz normal ohne Sale auf Steam wohlgemerkt. Was die jetzige Situation betrifft stimmer ich dir zu.

    ich kaufe eigentlich nur noch über Steam. Es ist schlicht, einfach und komfortabel, Kaufen - herunterladen (derweil die Tastatur zerbeisen weil die Internetleitung so lahm ist) - Spielen

  8. Re: DayZ - 80 Mio. ¤ Umsatz

    Autor: xxsblack 05.08.15 - 18:46

    ^
    Das dürfte am Anfang der Veröffentlichung gewesen sein :)

    Ich schaue oftmals noch bei Keyshops, aber zu 95% ist der Spielekauf bei mir auch nur noch per Steam. Bei Steam gibt es wenigstens alle Spiele und ich muss nicht erst 5 Shops durchsuchen um das Spiel 1. zu finden und 2. mich dann noch mit Preisvergleichen rumzuschlagen. Ist mir ein Spiel mit dem Eindruck durch Trailer, Bilder, Reviews den Steampreis nicht wert, dann lasse ich es mittlerweile lieber komplett.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.15 18:47 durch xxsblack.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. OEDIV KG, Oldenburg
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  3. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45