1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DDoS-Schutz: Cloudflare gewinnt…

Cloudflare is MITM

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cloudflare is MITM

    Autor: Anonymer Nutzer 11.01.17 - 15:37

    Ich glaube ja das Cloudflare einem Geheimdienst gehört... ist das beste konzept um SSL-Traffic unverschlüsselt zu bekommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.17 15:38 durch Helites.

  2. Re: Cloudflare is MITM

    Autor: nightfire2xs 11.01.17 - 17:02

    Helites schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube ja das Cloudflare einem Geheimdienst gehört... ist das beste
    > konzept um SSL-Traffic unverschlüsselt zu bekommen.

    Kann er das auch beweisen/mit Fakten zumindest untermauern, oder ist das eher so ein "Ich glaube die Erde ist eine Scheibe"?

  3. Re: Cloudflare is MITM

    Autor: zenker_bln 11.01.17 - 18:04

    2015 - das jahr als gefühle als beweis Gültigkeit bekamen!

  4. Re: Cloudflare is MITM

    Autor: Anonymer Nutzer 11.01.17 - 19:03

    nightfire2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Helites schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich glaube ja das Cloudflare einem Geheimdienst gehört... ist das beste
    > > konzept um SSL-Traffic unverschlüsselt zu bekommen.
    >
    > Kann er das auch beweisen/mit Fakten zumindest untermauern, oder ist das
    > eher so ein "Ich glaube die Erde ist eine Scheibe"?

    Ich muss mir nix beweisen, es ist meine meinung.

  5. Re: Cloudflare is MITM

    Autor: Technik Schaf 12.01.17 - 01:20

    Bei derartigen Sicherheits kritischen Stellen alle sich eher der gegenbeweis dass sie keine Daten abgerufen Voraussetzung sein.

  6. Re: Cloudflare is MITM

    Autor: Moe479 12.01.17 - 04:06

    wie willst du beweisen, dass nichts passiert ist? jedes log lässt sich umschreiben mit entsprechenden rechten und das zugriffslog für das zugriffslog genau so ... einer instanz musst du vertrauen ... besten falles ist das eine neutrale person, die nichts vom erfolg oder misserfolg der nutzer ihrer dienste hat, in jedem fall ihr auskommen findet, nicht zu lügen braucht. nur menschen sind immer korrumpierbar, mit dem richtigem anreitz kannst du jeden kriegen, die unbestechlichen gibt es höchstens gespielt ... wenn du ihnen nichts für sie interessantes zu geben vermagst, dann fange damit an ihnen etwas wegzunehmen ... das zu können ist wahre macht.



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.17 04:13 durch Moe479.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Software Developer (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. DevOps Engineer (m/f/d) for Embedded Software Integration
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
  3. Digital Talents (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  4. Digitalisierungsexperte (Smart Factory) und Lean Manager (m/w/d)
    Knauf Gips KG, Iphofen bei Würzburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de