1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DDoS: Vier Darknet-Marktplätze nach…

Das letzte, was ich im Darknet bräuchte, wäre ein Marktplatz!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das letzte, was ich im Darknet bräuchte, wäre ein Marktplatz!

    Autor: Vögelchen 15.10.17 - 14:47

    Solange ich legale Güter erwerben will, brauche ich maximale Transparenz und Nachvollziehbarkeit, um nicht betrogen zu werden, bzw. im Problemfall meine Recht einfordern zu können!

  2. Re: Das letzte, was ich im Darknet bräuchte, wäre ein Marktplatz!

    Autor: Oktavian 15.10.17 - 15:06

    > Solange ich legale Güter erwerben will, brauche ich maximale Transparenz
    > und Nachvollziehbarkeit, um nicht betrogen zu werden, bzw. im Problemfall
    > meine Recht einfordern zu können!

    Deshalb werden auf diesen Marktplätzen wohl auch kaum Schrauben, LED-Lampen und Türgriffe gehandelt.

  3. Re: Das letzte, was ich im Darknet bräuchte, wäre ein Marktplatz!

    Autor: Cok3.Zer0 15.10.17 - 18:17

    Die Sicherheit wird wohl größer sein als bei ner Bude, die nicht weiß, was das Darknet ist!

  4. Re: Das letzte, was ich im Darknet bräuchte, wäre ein Marktplatz!

    Autor: Keridalspidialose 15.10.17 - 20:41

    Du findest dort womöglich auch ein paar Jungs die herausfinden können wer der "Händler" ist der dich über den Tisch gezogen hat, und ein paar Schränke die du bei dem vorbeischicken kannst.

    ___________________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.17 20:43 durch Keridalspidialose.

  5. Re: Das letzte, was ich im Darknet bräuchte, wäre ein Marktplatz!

    Autor: der_wahre_hannes 16.10.17 - 10:18

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du findest dort womöglich auch ein paar Jungs die herausfinden können wer
    > der "Händler" ist der dich über den Tisch gezogen hat, und ein paar
    > Schränke die du bei dem vorbeischicken kannst.

    Und dann?

  6. Re: Das letzte, was ich im Darknet bräuchte, wäre ein Marktplatz!

    Autor: grorg 16.10.17 - 11:39

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keridalspidialose schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du findest dort womöglich auch ein paar Jungs die herausfinden können
    > wer
    > > der "Händler" ist der dich über den Tisch gezogen hat, und ein paar
    > > Schränke die du bei dem vorbeischicken kannst.
    >
    > Und dann?

    Setzt man sein 14-tägiges Widerrufsrecht durch!

  7. Re: Das letzte, was ich im Darknet bräuchte, wäre ein Marktplatz!

    Autor: bombinho 16.10.17 - 11:48

    Um ehrlich zu sein, 14 Tage lang zu widerrufen duerfte ganz schoen auf die Stimme gehen, sowas sollte man nur vor einer Wahl machen, wenn man sie ohnehin abgeben will. ;)

  8. Re: Das letzte, was ich im Darknet bräuchte, wäre ein Marktplatz!

    Autor: Axido 17.10.17 - 20:23

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du findest dort womöglich auch ein paar Jungs die herausfinden können wer
    > der "Händler" ist der dich über den Tisch gezogen hat, und ein paar
    > Schränke die du bei dem vorbeischicken kannst.

    Und was macht man, wenn diese Leute einen auch nur über den Tisch ziehen? :O

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler / Betreuer (m/w/d) Java
    ITC Consult GmbH, Wiesbaden
  2. Product Manager (m/w/d) Website
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Bonner Werkstätten Lebenshilfe Bonn gemeinnützige GmbH, Bornheim-Hersel
  4. Mitarbeiter Kundenservice (m/w/d) Technischer Onlineshop Support
    Beckerbillett GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 499,99€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Amazon Studios: Herr-der-Ringe-TV-Serie für 2022 angekündigt
    Amazon Studios
    Herr-der-Ringe-TV-Serie für 2022 angekündigt

    Bis zur Premiere der Serie dauert es noch rund ein Jahr, wie Produzent Amazon bekannt gibt. Einen Titel gibt es noch nicht.

  2. Smartphone: Google zeigt erstmals neues Pixel 6
    Smartphone
    Google zeigt erstmals neues Pixel 6

    Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden wohl deutlich größer als bisherige Google-Smartphones, dazu gibt es mehr Kameras und einen eigenen Chip.

  3. Pixel 6 (Pro): Googles erstes Smartphone-SoC heißt Tensor
    Pixel 6 (Pro)
    Googles erstes Smartphone-SoC heißt Tensor

    Der Tensor-Chip soll die Computational Photography beim Pixel 6 (Pro) signifikant verbessern, als Partner wurde Samsung ausgewählt.


  1. 09:35

  2. 09:22

  3. 09:15

  4. 09:00

  5. 07:43

  6. 07:24

  7. 07:15

  8. 18:02