1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DDoS: Vier Darknet-Marktplätze nach…

Natürlich gibt es ein Dark Web

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Natürlich gibt es ein Dark Web

    Autor: Apfelbrot 15.10.17 - 18:40

    Was soll diese bescheuerte Gefasel von dem Herr?

    Ob dieses Groß ist oder nicht sei mal dahin gestellt, aber es existiert, das ist ein Fakt.

  2. Re: Natürlich gibt es ein Dark Web

    Autor: KlugKacka 15.10.17 - 19:13

    Apfelbrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll diese bescheuerte Gefasel von dem Herr?
    >
    > Ob dieses Groß ist oder nicht sei mal dahin gestellt, aber es existiert,
    > das ist ein Fakt.


    Und wo ist das? Findet man das nur bei Neumond und ohne Taschenlampe?

  3. Re: Natürlich gibt es ein Dark Web

    Autor: chefin 16.10.17 - 14:31

    Was genau ist den ein Dark net?

    Die Server stehen ganz normal in irgendwelchen Rechenzentren, neben den Servern von Heise oder Golem oder ARD...etc

    Das einzige was sich ändert ist das DNS. Die Domainnamen sind nicht registriert, sondern per Kryptografie generiert. Und da kein normaler DNS es entschlüsseln kann, muss man über den TOR Dienst einen Onion-Server fragen(das gegenstück zum DNS im normalen Netz).

    Alles andere finden ganz normal seinen Weg. Im ganz normalen Internet. Da ist nichts dark. Wüsste ich die IP, könnte ich einfach so zugreifen.

    Man müsste also mal definieren, was Darknet eigentlich ist. Den auch nicht jede Onion-Adresse führt zu illegalem, im Gegenteil. Das meiste ist legal. Eine Definition nach der alles illegale das Dark net ist, trifft dann aber auch NICHT-Onion Adressen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Data / Analytics Governance Professional (m/w/d)
    Schaeffler AG, Nürnberg
  2. Software Developer - Cloud Application Developer (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
  3. Scientific Software Engineer (m/f/div)
    Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik, Tübingen
  4. Fachexperten / -innen für Gebäude und Wohnungen im Registerzensus (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€
  2. (u. a. Fire TV Cube für 69,99€, Corsair Vengeance RGB Pro 16 GB DDR4 für 96,99€, Sandisk...
  3. 24,99€
  4. 21,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sysadmin Day 2021: Immer mit dem Ohr an der Festplatte
Sysadmin Day 2021
Immer mit dem Ohr an der Festplatte

Zum Sysadmin Day ein Blick auf einen Beruf, den ich fast zehn Jahre ausübte und immer wieder merkte: Ohne ausgeprägte Flexibilität ist er kaum zu bewältigen.
Ein Erfahrungsbericht von Jörg Thoma


    Holoplot angehört: Die Sound-Scheinwerfer
    Holoplot angehört
    Die Sound-Scheinwerfer

    Eine neue Lautsprechertechnologie mit enormem Potenzial: Holoplot bündelt Töne wie Licht und kann damit gezielt jeden Ort im Raum einzeln beschallen. Das klingt beeindruckend.
    Ein Bericht von Martin Wolf

    1. Initiative SOS Telefónica soll "Diebstahl der Kulturfrequenzen" absagen
    2. HDSX TV Sound Optimizer Spezialgerät soll TV-Klang optimal ausbalancieren
    3. MP3-Player Sleevenote ist ein Player für Album-Liebhaber

    Unwetter: Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?
    Unwetter
    Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?

    Deutsche Hersteller machen sehr unterschiedliche Angaben über die Wassertauglichkeit von Elektroautos. Und können Teslas wirklich schwimmen?
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Elektroauto Elektro-Sattelschlepper Nikola Tre schafft Steigungen
    2. Elektro-Geländewagen Rivian schafft 45-Grad-Steigung in der Wüste
    3. Anderthalb Jahre Verspätung Regierung freut sich über das millionste Elektroauto