1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deepnude: Telegram-Bot erstellt…

Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: Aristarch 23.10.20 - 01:27

    Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    ...die entsprangen zwar seiner Phantasie, aber dennoch wurde er vorm Obersten Gericht für Moralinsaure Cancel-Culture verurteilt.

    Wahlspruch: Lieber erst mal alles verbieten, bevor noch etwas passiert, was jemandem vielleicht nicht gefällt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.20 01:28 durch Aristarch.

  2. Re: Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: John2k 23.10.20 - 07:48

    Aristarch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen
    >
    > ...die entsprangen zwar seiner Phantasie, aber dennoch wurde er vorm
    > Obersten Gericht für Moralinsaure Cancel-Culture verurteilt.
    >
    > Wahlspruch: Lieber erst mal alles verbieten, bevor noch etwas passiert, was
    > jemandem vielleicht nicht gefällt.

    Das Problem ist eher das Internet. Wenn es halt verbreitet wird.
    Wenn irgendwo Nacktfotos von dir auftauchen, wie wäre das?

    Ist ja nur eine Frage der Motivation ein Deepnude Man zu erstellen.

  3. Re: Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: PaBa 23.10.20 - 09:13

    Du scheinst die Absicht dahinter nicht zu verstehen, oder?

    Wenn man solche Bilder anfertigen lässt, und dann noch verbreitet, dann will man der Person schaden. Bei einem Gemälde kann man erkennen, dass es ein Gemälde ist, Fotos (auch wenn man sie schon seit langem manipulieren kann) gelten zunächst als "Original".

    Und dann werden Frauen erpresst, und wenn sie sich nicht drauf einlassen, dann behauptet Mann (sic!) halt, die betroffene Frau sei eine Hure und belegt das mit Bildern. Und dann macht das Getrratsche seine Runden. Also ich möchte das niemandem wünschen.

  4. Re: Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: ibsi 23.10.20 - 09:54

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist eher das Internet. Wenn es halt verbreitet wird.
    > Wenn irgendwo Nacktfotos von dir auftauchen, wie wäre das?

    Da sie nicht echt sein können, was interessiert es mich?

  5. Re: Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: Herr_Be 23.10.20 - 11:20

    PaBa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Fotos (auch wenn man sie schon seit langem manipulieren
    > kann) gelten zunächst als "Original".
    > ...

    Und dieser Punkt ändert sich doch gerade durch haufenweise DeepFakes.

    Es ist doch dann ein Leichtes, als Opfer darauf zu verweisen, dass es sich um ein Fake handelt.
    Und das selbst wenn es ein Original sein sollte.

  6. Re: Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: crew 23.10.20 - 11:29

    John2k schrieb:

    > Das Problem ist eher das Internet. Wenn es halt verbreitet wird.
    > Wenn irgendwo Nacktfotos von dir auftauchen, wie wäre das?
    >
    > Ist ja nur eine Frage der Motivation ein Deepnude Man zu erstellen.


    Genau!
    Deswegen besser das gesamte Internet verbieten.
    Da wird soviel Schlimmes gemacht, in dem Internet.

  7. Re: Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: John2k 23.10.20 - 11:39

    crew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau!
    > Deswegen besser das gesamte Internet verbieten.
    > Da wird soviel Schlimmes gemacht, in dem Internet.


    Wo auch immer du das da herausliest.

  8. Re: Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: Tet 23.10.20 - 12:10

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da sie nicht echt sein können, was interessiert es mich?

    Es interessiert Dich also nicht, wenn Leute bei Deinem Anblick immer komisch gucken, dämlich grinsen oder spontan laut loslachen?

    Das alles, weil im Internet ein harmloses Nacktfake von Dir mit Mikropenis die Runde macht.

  9. Re: Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: Niaxa 23.10.20 - 12:29

    Ach ist das so ^^. Deswegen gibt es heute so viele Gerüchte um jeden Scheis und 1000de Verschwörungstheoretiker, die jeden Müll glauben, statt sich zu informieren. Ich würde sagen 50+% wissen nicht mal was ein DeepFake ist. Nicht jeder hat eine Affinität zu solchen Dingen.

    Sry nimm mal die Rosa Brille ab. Der Himmel schaut dann ganz anders aus.

  10. Re: Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: gamer998 23.10.20 - 12:33

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aristarch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen
    > >
    > > ...die entsprangen zwar seiner Phantasie, aber dennoch wurde er vorm
    > > Obersten Gericht für Moralinsaure Cancel-Culture verurteilt.
    > >
    > > Wahlspruch: Lieber erst mal alles verbieten, bevor noch etwas passiert,
    > was
    > > jemandem vielleicht nicht gefällt.
    >
    > Das Problem ist eher das Internet. Wenn es halt verbreitet wird.
    > Wenn irgendwo Nacktfotos von dir auftauchen, wie wäre das?
    >
    > Ist ja nur eine Frage der Motivation ein Deepnude Man zu erstellen.


    Das geht auch vollkommen ohne KI. Google Trump spray tan nüdé

  11. Re: Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: BlindSeer 23.10.20 - 12:40

    Oder banaler, beim nächsten Vorstellungsgespräch kurz schräg geschaut wird und kurz darauf die Absage kommt, weil es gesehen wurde? Nur weil es einen selber nicht stört heißt es nicht, dass es keine Auswirkungen hat...

  12. Re: Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: BlindSeer 23.10.20 - 12:42

    Dir ist schon klar das selbst freigesprochenen Menschen ein Ruf anhaftet, wenn sie wegen was sexuellem auf der Anklagebank saßen und im Alltag Probleme haben? Es könnte ja doch was dran gewesen sein und nur nicht richtig ermittelt worden sein... Wieso glaubst du sollte das bei Bildern anders sein, wenn für viele "Sehen ist wissen" gilt? Da ist "Deepfake" nur ein komischer Begriff und eine "Ausrede", sogar noch viel eher als bei einem soliden Freispruch...

  13. Re: Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: Trollversteher 23.10.20 - 12:44

    Au weia, ist schon wieder Freitag?
    Ach ja, offensichtlich...
    Der Vergleich geht ja mal sowas von auf allen Ebenen daneben *facepalm*

  14. Re: Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: Trollversteher 23.10.20 - 12:46

    >Da sie nicht echt sein können, was interessiert es mich?

    Da Du keine Frau oder kein minderjähriges Mädchen bist, wirst Du das eh nicht nachvollziehen können, aber ich denke, auch ein schüchterner Teenie Kerl könnte arge Ego-Probleme bekommen, wenn das Foto unvorteilhaft (zB mit Mini-Teil bestückt) ist und dann für lustiges Gruppen-Mobbing sorgt. Da heizt ein "Ey, das ist nicht echt!!!" die Leute eher noch zum Spott an, als dass es hilfreich wäre...

  15. Re: Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: Trollversteher 23.10.20 - 12:48

    >Genau!
    >Deswegen besser das gesamte Internet verbieten.
    >Da wird soviel Schlimmes gemacht, in dem Internet.

    *doppel facepalm* - klar, mit solchen dummen Strohmann-Argumenten kann man natürlich jede Art von Diskussion gleich beenden...

  16. Re: Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: Trollversteher 23.10.20 - 12:49

    >Wo auch immer du das da herausliest.

    Aus seiner Phantasie - das ist ein Paradebeispiel für ein "Strohmann Argument". Man denkt sich irgendeine extrem-Position aus, die vom Gegenüber nie geäussert wurde, schiebt sie ihm unter um in dann angreifen zu können.

  17. Re: Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: Tantalus 23.10.20 - 13:03

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn das Foto unvorteilhaft (zB mit
    > Mini-Teil bestückt) ist und dann für lustiges Gruppen-Mobbing sorgt. Da
    > heizt ein "Ey, das ist nicht echt!!!" die Leute eher noch zum Spott an, als
    > dass es hilfreich wäre...

    In dem Fall liegt das Grundproblem aber nicht an Deepnude. Ausserdem ist die Hemmschwelle seitens des Opfers, Anzeige zu erstatten, bei einem Fake-Bild wohl wesentlich niedriger als bei einem echten.
    So Stichwort verbreitung jugendpornographischer Bilder und so...

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  18. Re: Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: FreiGeistler 23.10.20 - 15:01

    Tet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ibsi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da sie nicht echt sein können, was interessiert es mich?
    >
    > Es interessiert Dich also nicht, wenn Leute bei Deinem Anblick immer
    > komisch gucken, dämlich grinsen oder spontan laut loslachen?
    >
    > Das alles, weil im Internet ein harmloses Nacktfake von Dir mit Mikropenis
    > die Runde macht.

    Spätestens mit 25 sollte man ja die geistige Reife haben, das Missverständnis zu klären...

    Hingegen, bei solchen Erpressungen, ist das ein psychologisches Ding, ein Panik-Modus mit Tunnelblick? Eine eventuelle Veröffentlichung ist ja klar das kleinere Übel, als eventueller Missbrauch/Mord.
    Habe dazu mal einen schlechten Film gesehen; das Opfer geriet wegen der angedrohten Veröffentlichung seiner Pornosammlung in Panik und liess sich Schlussendlich zu einem blutigen Duell mit einem anderen Opfer treiben.
    Und es gibt ja auch solche Spam-Mails von wegen "Ich habe dich bei deiner Porno-Session gefilmt", die zu funktionieren scheinen.

  19. Re: Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: divStar 23.10.20 - 17:29

    Tet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ibsi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da sie nicht echt sein können, was interessiert es mich?
    >
    > Es interessiert Dich also nicht, wenn Leute bei Deinem Anblick immer
    > komisch gucken, dämlich grinsen oder spontan laut loslachen?
    >
    > Das alles, weil im Internet ein harmloses Nacktfake von Dir mit Mikropenis
    > die Runde macht.

    Richtig: mich würde das nicht interessieren weil die Leute, die darüber lachen, automatisch zu einer Schicht der Gesellschaft angehören, die mir Wurst ist.

  20. Re: Porträtmaler erwischt: Malte heimlich Nacktgemälde seiner Kundinnen

    Autor: violator 23.10.20 - 17:35

    Aber eben nur weils bisher nicht so einfach und auch nicht massenhaft möglich war. Genau das ändert sich gerade. Und in ein paar Jahren wird man sich eher fragen, ob ein Nacktfoto echt ist und nicht ob das gefaket wurde.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. BARMER, Wuppertal
  4. über Hays AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...
  2. 15,99€
  3. 8,49€
  4. 6,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland