1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deepsec-Keynote: Was IT-Sicherheit…

Sinnlos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinnlos

    Autor: yoyoyo 11.11.16 - 16:10

    Leute die keinen Plan haben aufzufordern einfach klügere Entscheidungen zu treffen. Sehr hilfreich. Wer sich Tipps vom Golfplatz holt, sollte in Rente gehen und sich um einen kompetenten Nachfolger bemühen.

    Das Problem ist, dass teilweise 40 Jährige schon abgehängt sind, weil sich in den letzten 20 Jahren eben so viel geändert hat.

  2. Re: Sinnlos

    Autor: ahzf 11.11.16 - 16:55

    yoyoyo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist, dass teilweise 40 Jährige schon abgehängt sind, weil sich
    > in den letzten 20 Jahren eben so viel geändert hat.

    Also bis 40 sind es noch ein paar Monate, aber ich hab nicht den Eindruck, dass sich in den letzten 20 Jahren irgendwas grundlegendes geändert hätte, außer vielleicht das Format und die Farben für die bunten Schachteln in der das SnakeOil geliefert wird.

  3. Re: Sinnlos

    Autor: Bouncy 11.11.16 - 18:02

    yoyoyo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist, dass teilweise 40 Jährige schon abgehängt sind, weil sich
    > in den letzten 20 Jahren eben so viel geändert hat.
    Also diejenigen dürften aber schon damals den Anschluß verpaßt haben, Grundlegendes hat sich ja seitdem nicht geändert. Und imho ist ausgerechnet dieses Alter - also Mitte 30 bis 40 - genau richtig um einen Plan zu haben, diejenigen haben genau die Entwicklungen mitgenommen, die zur heutigen Landschaft geführt haben, haben so ziemlich die wertvollste Zeit überhaupt miterlebt...

  4. Re: Sinnlos

    Autor: scrumdideldu 12.11.16 - 19:52

    Die Leute (zu denen ich auch zähle) haben aber einen gravierenden Nachteil: Sie haben (hoffentlich) genug erlebt um nicht mehr 60 Stunden die Woche für einen Apfel und ein Ei sowie einen feuchten Händedruck zu arbeiten.

    Als Unternehmen brauchst Du dagegen immer Leute frisch aus dem Studium die aber durch die tollen Praktikas schon unheimlich viel Erfahrung in allem haben was grade so hipp ist. Und das Beste an diesen Leuten: Die arbeiten für vielleicht 30 oder 35k. Und da die Leute ja noch keine Ahnung von nix haben werden sie auch bedingslos 12 Stunden am Tag und auch am Wochenende arbeiten. Natürlich ohne Zeit- oder Geldausgleich.

    Und wenn Du als Firma richtig Glück hast sind einige davon sogar noch so doof erstmal für ein paar Monate ein Praktikum bei Dir zu machen bevor sie dann fest angestellt werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. über duerenhoff GmbH, Bad Oeynhausen
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. ABENA GmbH, Zörbig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

  1. Adva: Bayerischer 5G-Ausrüster bringt mehrere GBit/s in den Zug
    Adva
    Bayerischer 5G-Ausrüster bringt mehrere GBit/s in den Zug

    Die Versorgung mit Mobilfunk und Wi-Fi in der Bahn ist weiter nicht gelöst. Bei einem EU-Projekt wurden jetzt mehrere GBit/s in den Zug übertragen.

  2. Rockstar Games: Diskussionen über Millionenförderung für GTA 6
    Rockstar Games
    Diskussionen über Millionenförderung für GTA 6

    Britische Steuerzahler haben für das nächste Grand Theft Auto vermutlich schon viel Geld ausgegeben: rund 44 Millionen Euro. Das Entwicklerstudio Rockstar Games sagt, dass so über 1.000 Entwickler beschäftigt werden können.

  3. Datenschutz: Rechtsanwaltskanzlei zählt 160.000 DSGVO-Verstöße
    Datenschutz
    Rechtsanwaltskanzlei zählt 160.000 DSGVO-Verstöße

    Seit Mai 2018 wurden nicht nur sehr viel DSGVO-Verstöße gemeldet, es hagelte auch saftige Strafen. Eine Rechtsanwaltskanzlei zieht Bilanz und listet die Länder nach den höchsten Bußgeldern und meisten Verfahren auf.


  1. 12:52

  2. 12:36

  3. 12:20

  4. 12:04

  5. 11:43

  6. 11:28

  7. 11:13

  8. 11:00